10 Lektionen, die ich als geschiedene Mutter gelernt habe

Scheidung
Dinge, die ich nach der Scheidung gelernt habe

Josh Felise / Unsplash



Ich hätte nie erwartet, ein A-Student in der School of Divorced Parent Studies zu sein, aber hier bin ich. Ich habe im Laufe der Jahre eine Reihe von Lektionen gelernt, einige schwieriger als andere. Das sind meine Top 10:

1. Im Lebensmittelladen wird dich die Trauer umhauen.

Sie denken, dass Sie im Tiefkühlregal sicher sind, bei der Arbeit einem Kunden präsentieren oder mit Ihrem Kind eine Exkursion begleiten, aber Sie irren sich.



es ist mir scheißegal


Trauer ist es egal, wo du bist oder was du lieber tun würdest. Es kommt nach seinem eigenen Zeitplan, ausgelöst durch ein Lied oder einen verirrten Gedanken an Frühstücksflocken. Trauer vergisst oft bequemerweise die Details der Scheidung: Sie erinnert sich nicht daran, dass die Ehe Jahre vor der Trennung gestorben ist oder dass es mehr als ein Jahr her ist, dass er ausgezogen ist. Trauer begleitet Sie auf einer eigenen Zeitleiste durch die Veränderung, ohne Ihre Vorlieben oder Erwartungen oder Ihr Bedürfnis nach Privatsphäre zu berücksichtigen. Trage Taschentücher.

2. Du denkst, du wirst dich nie an die Stille gewöhnen. Dann tust du es und du fühlst dich schuldig.

Die Zeit ohne die Kinder zieht sich endlos hin. Irgendwann gewöhnt man sich an diesen neuen Rhythmus und plant ihn ein. Sie entscheiden sich dafür, Zeit mit Freunden auf einem Weinberg zu verbringen, eine völlig unangemessene Netflix-Serie zu genießen oder in glückseliger Ruhe die Garage zu räumen. Irgendwo in der Mitte dieser Aktivität bemerken Sie, dass Sie sie nicht verpassen. Du verbringst den Rest des Wochenendes damit, dich zu fragen, was für ein Elternteil du bist, und befürchtest, dass es unnatürlich ist, sich an die Zeit ohne deine Kinder zu gewöhnen. Es kann sein, aber es ist normal und angemessen.

3. Manchmal ist Single einfacher als verheiratet.

Sie sind dafür verantwortlich, die durchgebrannte Glühbirne im Schrank zu wechseln und die Spülmaschine zu entladen. Es gibt niemanden, der dich nörgelt oder dir übel nimmt, wenn es nicht erledigt wird. Sie allein entscheiden, ob die Kinder zu dreckig sind, um die Badenacht zu überspringen oder ob es Zeit ist, das Haus zu refinanzieren. Sie bringen die Kinder ins Bett und niemand wartet darauf, das angespannte Gespräch fortzusetzen, das vor Stunden begonnen hat, während Sie sich für die Arbeit angezogen haben. Manchmal bemerkst du diese neu fehlenden Dinge und bist traurig, und manchmal empfindest du so etwas wie Erleichterung.

4. Das Erzählen Ihrer Scheidungsgeschichte endet nie.

Sie üben zum ersten Mal, proben die Worte im Spiegel, bereiten sich darauf vor, ihnen das Herz zu brechen und Ihre Familie zu verändern. Du atmest tief auf, wenn es vorbei ist und freust dich darauf, dieses Gespräch weit, weit hinter dir zu lassen. Stattdessen erzählst du den Kindern ständig die G-bewertete Geschichte, warum Mama und Papa getrennt leben.

Der Teenager, den du morgen erzählst, ist an Beziehungen und Liebe auf eine Weise interessiert, die der 12-Jährige, von dem du letztes Jahr erzählt hast, nicht war. Die Freunde der 8-Jährigen haben eine andere Sicht auf die Scheidung als sie und sie macht sich Sorgen, dass sie vielleicht etwas verpasst. Sie erzählen Ihre Geschichte immer wieder, jedes Mal einem Kind, das sich seit dem letzten Hören verändert hat.

5. Dating kann Spaß machen, erschreckend und unangenehm sein. Versuchen Sie, das alles nicht zum Abendessen mitzubringen.

Sich für das erste Date seit Jahrzehnten anzuziehen ist anstrengend. Sie machen sich Sorgen darüber, wer Sie sind und wie Sie in quälenden Details der neunten Klasse aussehen. Als das Date ankommt, bist du schweißgebadet und trägst dein drittes Outfit. Du vergisst, Türen zu öffnen und sein Essen nicht zu zerschneiden und in Absätzen zu laufen. Sie fragen sich, ob es normal ist, die ganze Zeit über die Nahrungsmittelallergien Ihres 6-Jährigen und die Unfähigkeit Ihres Ex zu sprechen, die Uhrzeit zu sagen. Du bemerkst die blauen Augen und das leichte Lächeln deines Dates und fragst dich wahnsinnig, ob er im Pyjama schläft. Sie fragen ihn und stellen fest, dass Sie nicht alle Auswirkungen dieser Frage vollständig berücksichtigt haben.



Sie erkennen nach einer Katastrophe oder sieben, dass Dating nur Zeit mit jemandem lustig sein kann. Es wird schwieriger, einen Platz auf dem Tisch für das Gepäck zu finden, das Sie über Ihre letzte Beziehung oder Ihren zukünftigen Jungfernstatus tragen. Es ist nur Abendessen.

6. Egal was, Sie werden sich um das Geld sorgen.

Einmal haben zwei von euch zum Familientopf hinzugefügt. Auch wenn dies durch die Magie des Kindesunterhalts oft immer noch der Fall ist, fühlt es sich anders an. Selbst wenn Sie die Finanzen zuvor verwaltet haben und keine der Mechanismen dafür neu für Sie sind, fühlt es sich panisch an. Das Geld fühlt sich groß und überwältigend und beängstigend an.

7. Auch Jahre später, glücklich an deinem neuen Ort, wirst du dein altes Leben vermissen.

Sie vermissen das Rauschen der Wellen, die das Ufer des Strandhauses Ihrer Ex-Familie schlagen. Sie können das Rezept seiner Mutter für Corned Beef nicht finden. Sie sehen den Beginn eines alten Insiderwitzes und kichern, bevor Sie merken, dass niemand außer Ihnen versteht, warum.

Das Verpassen Ihres alten Lebens versetzt Sie zunächst in Panik. Hast du einen schrecklichen Fehler gemacht? Bist du an diesem neuen Ort irgendwie nicht so glücklich, wie du zuerst dachtest? Im Laufe der Jahre werden Sie feststellen, dass das Vermissen Ihres alten Lebens nur bedeutet, dass Sie das Glück hatten, Magie im Chaos zu haben.

8. Der andere Elternteil ist immer noch dein bester Partner.

Ihre Beziehung wird neue Komponenten haben: Wut, Schmerz, Eifersucht. Sie werden nicht mehr so ​​kommunizieren, wie Sie es früher getan haben. Sie werden beide Anfänger und finden Ihren Weg, während Sie lernen, gemeinsam zu erziehen. Du wirst so viele Fehler machen, dass du die Hoffnung verlierst. Manche Tage werden sich unmöglich anfühlen.

Und doch liebt niemand Ihre Kinder so wie Sie beide. Niemand sonst erinnert sich an ihren neuntägigen Aufenthalt auf der neonatologischen Intensivstation oder daran, wie er atmet, wenn er wirklich schläft und nicht mehr vortäuscht. Niemand sonst erstickt daran, wie sie während ihres Ballettabends den Kopf neigt oder weiß, dass er Zeit braucht, um ein Problem alleine zu lösen, bevor er die Hilfe seiner Eltern annehmen kann. Nach allem, was ihr durchgemacht habt, seid ihr beide immer noch für immer vereint durch die menschen die du liebst .

9. Die Kinder werden eine Wunde tragen und es geht ihnen auch gut.

Jedes Mal, wenn Ihr Kind seltsam wird, werden Sie die Scheidung beschuldigen. Sie werden in höchster Alarmbereitschaft sein, wenn Sie Anzeichen dafür haben, dass sie sich nicht so anpassen, wie Sie es möchten. Und du hast manchmal recht. Eine Scheidung verändert den Lauf einer Familie und eines Lebens, genau wie jedes andere wichtige Ereignis. Die Kinder werden nie mehr die gleichen sein wie früher.

Aber sie werden in Ordnung sein. Sie lernen, dass die Entscheidungen, die Sie nach der Scheidung treffen, genauso wichtig sind wie die Entscheidung, sich zu trennen. Sie erkennen, dass Sie jeden Tag die Möglichkeit haben, zur Heilung beizutragen. Kinder überleben Krebs und Mittelschule und Scheidung, beides verändert und okay.

10. Du bist genug.

Selbst in den frühen Tagen deiner Zerbrochenheit bist du genug. Selbst wenn Sie es vermasseln, sind Sie genug. Auch wenn Sie Ihre kleine Familie betrachten, die anders ist als die anderen und auf eine Weise geschlagen und verwittert, die Sie sich nie vorstellen konnten, sind Sie genug.

Du gehörst zu ihnen und sie zu dir. Diese Reise gehört Ihnen zusammen. Du bist genug für die Babys, die du mit jedem Teil deines Wesens liebst, und du bist genug für dich.