10 Vorteile der Schwangerschaft

Schwangerschaft
Vorteile der Schwangerschaft Vorteile der SchwangerschaftBild über Shutterstock

Es gibt Frauen, die es lieben, schwanger zu sein. Sie lieben es, zuzusehen, wie ihr Bauch zu Mammutproportionen wächst. Sie lieben es zu nisten. Sie lieben es, wenn Fremde ihre Gebärmutter tätscheln und ihnen sagen, dass sie leuchten.



Ich war keine dieser Frauen. Das einzige Mal, dass ich zu leuchten schien, war kurz nach einem intensiven Kampf mit der morgendlichen Übelkeit (die ich verlor) und das Leuchten war nur das fluoreszierende Licht, das von meinem verschwitzten Gesicht abprallte.

Trotzdem gibt es einige Vorteile der Schwangerschaft, die ich vermisse.





1. Umstandsmode. Ich habe ewig gebraucht, um auf den Umstandsmode-Zug zu kommen und jetzt bin ich traurig, dass ich nie wieder damit fahren werde. Die Tatsache, dass es eine ganze Reihe von Kleidungsstücken gibt, die so bequem und dehnbar wie möglich sind, ist ein wahres Geschenk des Storchs. Ich trage immer noch eine Umstandsjeans für Tage, an denen ich weiß, dass ich viel essen werde, wie Thanksgiving, Weihnachten, Freitagabend, was auch immer.

2. Die Freundlichkeit von Fremden. Kein Platz im Bus frei? Keine Bange! Stöhnen Sie einfach ein wenig und lehnen Sie sich nach vorne, während Sie Ihren Bauch reiben. Vielleicht ein bisschen stolpern. Das sollte die Aufmerksamkeit von mindestens einem anständigen Menschen erregen, der gerne an Ihrer Stelle steht. Problem gelöst.

3. Essen, was ich wollte. Als ich mit meiner Tochter schwanger war, bestand meine Ernährung zu 90 Prozent aus Instant-Kartoffelpüree und Orangensaft. Und niemand konnte mich verurteilen, weil Hallo , schwanger!

Angst vor dem Tod eines geliebten Menschen

4. Ich durfte und wurde sogar ermutigt, so viel zu schlafen, wie ich wollte. Nun, ich weiß, es ist erst 11 Uhr und ich bin gerade vor einer Stunde aus dem Bett gekommen, aber hey, Mama ist müde und Baby möchte, dass ich bis 3 schlafe, dann einen Snack esse und vielleicht für ein paar zurück zu meiner gemütlichen Bettdecke gehe Stunden, bevor er eine ganze Kuh zum Abendessen verschlingt.

5. Das Bauchregal. Ein schwangerer Bauch ist der perfekte Ort, um Ihren Teller, Ihre Tasse, Ihre TV-Fernbedienung, Ihr Tablet, Ihr Buch, Ihr kleines Waldtier oder alles andere, was Sie brauchen, um es sich bequem zu machen, abzustellen, da wir alle wissen, dass Sie, sobald Sie eine bequeme Position gefunden haben, dort bleiben, bis Sie unbedingt, positiv, pinkeln müssen. Nochmal.

6. Die eingebaute Ausrede, um nicht Iss etwas. Schatz, dieser Salat sieht wirklich toll aus. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, es zu machen. Leider macht mich der Geruch des Verbandes ein wenig krank. Ich denke, ich mache stattdessen einfach ein paar Nachos. Ich weiß es aber zu schätzen!



7. Eine Erklärung für mein schweres Atmen. Als ich im achten Monat schwanger war, musste ich beim Aufstehen der Toilette keuchen und nach Luft schnappen. Ich machte mir Sorgen um die Leute, die vor mir herliefen, denn wenn der Bürgersteig bergab ging, bestand eine gute Chance, dass ich direkt in sie Bowling-Kugel-zu-Pin-Stil rollen würde. Jetzt atme ich schwer, weil ich seit Jahren kein Fitnessstudio von innen gesehen habe.

8 . Die außer Kontrolle geratenen Hormone, die meine Kernschmelzen rechtfertigten. Ich vermisse nicht unbedingt die Tränen, weil mein Mann zu viel Butter auf meinen Toast gemacht hat (oh wen mache ich Witze? Das gibt es nicht!), aber ich vermisse es, einen medizinisch fundierten Grund zu haben, um Wutanfälle zu bekommen, die die Versionen meines Kleinkindes zum Erliegen bringen würden Schande. Wenn ich heute ausflippe, dann deshalb, weil … na ja, weil ich Mutter bin.

9. Keine Periode! Zuerst dachte ich, dass dies eine riesige Geldersparnis wäre, da diese Damenhygieneprodukte ihren Preis haben, aber dann wurde mir klar, dass ich das mit dem ganzen Toilettenpapier wettmachte, das ich alle dreißig Sekunden beim Pinkeln benutzte. Trotzdem war es ein netter kleiner Vorteil, neun Monate lang nicht aus meinem Schritt zu bluten.

10. Ein Baby in dir zu haben. Du kannst nicht nur spüren, wie dein Baby bald draußen ist und sich bewegt, was irgendwie cool ist, sondern du kannst auch erleichtert aufatmen, denn solange das Baby in dir ist, kann es nicht auf die Straße rennen oder ausfallen studieren oder mit fünfundvierzig wieder nach Hause ziehen. Sie sind sicher und warm und Sie haben keinen Grund zur Sorge… noch nicht.

Verwandter Beitrag: Das Ende der Schwangerschaft genießen

was kostet ein septumpiercing