celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

10 Tipps, um kein Arschloch großzuziehen

Mutterschaft
Kinder-Kampf-Spielplatz

Bild über Shutterstock

Es gibt keine Garantien im Leben.

Und es gibt sicherlich keine Garantien in der Elternschaft.



Aber jetzt, da wir mit Kind Nummer 7 dreieinhalb Jahre alt sind, denke ich, dass ich die meisten Knicke herausgearbeitet habe. Und da die meisten von uns keine sieben Chancen haben werden, es richtig zu machen, dachte ich, ich würde das, was ich auf dem Weg gelernt habe, teilen.

Klar, du kannst dein Bestes geben und trotzdem ein Sorgenkind bekommen.

Aber wenn du dir die besten Chancen geben willst, einen Menschen zu produzieren, der kein totales Arschloch ist, und auch die ersten 18 Jahre seines Lebens ohne durchzudrehen überstehen, hier sind meine Top-10-Empfehlungen:

1. Bringen Sie Ihrem Kind das Schlafen bei. Und halten Sie sich an einen Mittagsschlafplan. Ich werde nicht in eine Debatte darüber eintreten, was die beste Methode ist, Ihrem Kind das Einschlafen beizubringen. Es könnte sein, es zu schreien oder zusammen zu schlafen oder was auch immer die neueste Technik ist, um Ihr Kind nachts durchzuschlafen (obwohl meine Kinder alle laut geschrien haben und sie GROSSARTIGE Schläfer sind und sie nicht in ihre kacken) Hosen als Teenager oder dadurch emotional traumatisiert).

Was ich bin Ich möchte sagen, dass müde Kinder launische Kinder sind. Müde Kinder sind in der Schule nicht gut. Und müde Kinder zu Hause saugen. Vor allem gegen 17 Uhr. Wenn Sie noch zwei, drei oder vier Stunden bis zur Schlafenszeit haben, müde Kinder echt scheiße .

Müde Kinder schlafen auch nicht so gut wie ausgeruhte Kinder. Es klingt widersprüchlich, aber es ist wahr. Fragen Sie alle Eltern, die ihr Kind super lange aufbleiben lassen und denken, dass er es am nächsten Morgen nachholen und ausschlafen wird.

Ähm, wird er nicht.

Tatsächlich besteht eine gute Chance, dass er sogar früher als gewöhnlich aufsteht. Und das wirklich, Ja wirklich saugt.

Wählen Sie also die gewünschte Methode aus.

Aber bringen Sie Ihren Kindern bei, wie man einschläft, und halten Sie sich an einen Mittagsschlafplan. Religiös.

Es mag keine große Sache sein.

Aber es ist.

Ihre Kinder brauchen viel Schlaf. Und Sie brauchen Sie die Pause, wenn Sie nicht verrückt werden.

2. Hören Sie auf zu vergleichen und verstehen Sie, dass Facebook ein Haufen Mist ist. Wir sind nicht alle perfekte Familien, obwohl wir eine auf Facebook spielen.

Wir sind alle gut in verschiedenen Dingen.

Einige von uns sind gut darin, wirklich süße Geburtstagsfeiern zu organisieren. Einige von ihnen machen unglaubliche Halloween-Kostüme oder machen tolle Bilder oder sind großartige Köche oder können einen gemeinen Kuchen dekorieren. Einige unserer Kinder sind rekordverdächtige Schwimmer oder großartige Fußballspieler oder talentierte Musiker oder Hauptdarsteller im Theaterstück oder auf der Ehrenliste jedes Semesters oder was auch immer das höchste Niveau bei Pfadfindern ist.

Aber wir alle sind auch am Arsch. Wir kämpfen und wir scheitern und wir lügen und wir betrügen und wir verstecken uns und wir machen alle möglichen Scheiße, die niemand sieht.

Sogar diese perfekten Facebook-Familien.

Vor allem diese perfekten Facebook-Familien.

Also nicht vergleichen. Sie tun Ihr Bestes.

Und wenn Sie einen Aspekt von sich selbst verbessern möchten, tun Sie dies zu Ihrer persönlichen Zufriedenheit.

Nicht, damit Sie ein Bild davon auf Facebook posten können.

3. Akzeptieren Sie, dass es keinen einfachen Knopf gibt. Es gibt keine schnellen Lösungen. Welche Abkürzung du auch immer nimmst, kann die Dinge in unmittelbarer Zukunft einfacher machen, aber sie wird dich wieder in den Arsch beißen. Garantiert.

4. Seien Sie konsequent. Und folge durch. Dieser ist schwer. Aber daran festzuhalten ist riesig. Und wenn du sagen willst scheiß drauf in dieser Abteilung siehe #3.

5. Geben Sie Ihren Kindern Verantwortung. Ihre Kinder können viel mehr, als Sie denken.

Ihr 2-Jähriger kann Spielzeug aufräumen und Kleidung falten. Ihr 5-Jähriger kann staubsaugen und eine Kehrschaufel benutzen. Ihre 7-Jährige kann ihr Mittagessen für die Schule selbst packen. Ihr 9-Jähriger kann den Geschirrspüler be- und entladen. Ihr 13-Jähriger kann Schnee schaufeln und den Müll zum Bordstein bringen und im Grunde jede körperliche Aufgabe erledigen, die ein Erwachsener tun kann.

Werden sie diese Dinge auf dem Niveau tun, das Sie tun würden? Wahrscheinlich nicht.

Aber irgendwo muss man anfangen.

Und wenn Sie das stört, lesen Sie Nr. 10.

6. Hören Sie auf, für Ihre Kinder Ausreden zu finden. Wenn der Lehrer anruft oder E-Mails sendet, weil Ihr Kind ein Werkzeug im Unterricht ist, wenn Ihre Kinder es vermasseln, wenn sie in Schwierigkeiten geraten, wenn sie für etwas Dummes festgenommen werden, ziehen Sie sie zur Rechenschaft. Es ist nicht die Schuld eines anderen. Die Zigaretten in ihrer Tasche sind nicht t ihre Freunde und das sind sie nicht halte sie einfach .

Gib ihnen Konsequenzen. Und folge ihnen.

Und wenn Sie die Konsequenzen in Kauf nehmen möchten, lesen Sie 3.

7. Seien Sie flexibel. Manche Tage verlaufen nicht wie geplant. Die meisten Tage werden nicht wie geplant verlaufen. Du kannst dich total verärgern lassen und dich entgleisen lassen. Oder Sie können mit dem Strom schwimmen und Ihren Kindern beibringen, dasselbe zu tun.

Improvisieren, anpassen und überwinden.

Das ist eine der wertvollsten Lektionen, die Sie Ihren Kindern jemals beibringen werden.

8. Haben Sie keine Angst davor, nein zu Ihren Kindern zu sagen. Limit-Technologie. Lass sie nicht zu allen 77 Geburtstagsfeiern gehen, zu denen sie in der Grundschule eingeladen sind. Melden Sie sie nicht für jede Sportart und Aktivität an, kaufen Sie ihnen jedes Kleidungsstück und fühlen Sie sich, als ob sie das brauchen, was alle anderen haben. Geben Sie ihnen eine Schlafenszeit. Und eine Ausgangssperre.

Kurzfristig kann es schwierig sein.

Und wenn es ist und du sagen willst scheiß drauf , siehe #3.

9. Lassen Sie sie scheitern. Bringen Sie die Hausaufgaben oder das Instrument, das Sie zu Hause vergessen haben, nicht mit in die Schule. Suchen Sie nicht nach dem Buch, das sie verloren haben, weil sie es nicht dorthin zurückgelegt haben, wo es hingehört. Kaufen Sie ihnen keine Trophäe, wenn sie den vierten Platz belegen. Oder zuletzt.

Bringen Sie ihnen Verantwortung bei. Und dass manchmal harte Arbeit der einzige Weg ist.

Und wenn sie protestieren, beziehen Sie sich auf #3.

10. Chillen. Das ist schwer. Ich weiß. Vor allem, wenn Sie Kind Nummer 1 sind.

Ich brauchte das sechste oder siebte Kind, um dazu zu kommen.

Als Nummer 1 und 2 noch jung waren, verbrachte ich den Tag damit, das Haus zu putzen, und flippte dann aus, wenn sie es vermasselten.

Als Nummer 3 und 4 noch Babys waren, erinnere ich mich, dass ich viel zu viel Zeit damit verbrachte, mich darüber zu quälen, was ich ihnen anziehen sollte, um sie als Säuglinge zu ihren monatlichen Kontrollen in die Arztpraxis zu bringen.

Ich würde mir buchstäblich wegen des perfekten Outfits Stress machen und dachte, dass jeder einzelne im Büro es bemerken würde.

Weißt du wer das merkt?

Niemand! Sie könnten Ihr Kind in eine Rolle Papiertücher wickeln und niemand würde es bemerken.

Wie soll ich wissen? Denn ich würde Nummer 4 von Kopf bis Fuß in Rosa kleiden, sie in eine rosa Decke hüllen, ihr einen rosa Hut aufsetzen, ein rosa Stofftier in ihren Autositz legen, sie ins Gebäude bringen und dann jemanden sagen lassen ich, oh was für ein schönes Baby. Ist es ein Junge oder ein Mädchen?

Und das würde viele, viele Male passieren.

Vergessen Sie die ahnungslosen Fremden, die keine Details bemerken.

Tun Sie Erinnern Sie sich an das Outfit, das Ihr Kind zu seiner 2-monatigen Untersuchung trug?

bester trägerloser rückenfreier Push-up-BH

Ich auch nicht.

Ich weiß. Es macht Spaß, Ihre Babys zu verkleiden.

Und ich sage nicht, tu es nicht.

Wenn es dich glücklich macht, dann mach es.

Aber wenn es dich stresst,

AUSRUHEN.

Im Großen und Ganzen ist es nicht wichtig.

Ebenso wenig, ob sie perfekt für ihr Klassenbild aussehen oder nicht.

Egal, wie viele Minuten oder Stunden Sie damit verbringen, Ihr Kind richtig aussehen zu lassen, die Chancen stehen gut, dass es in 20 Jahren zurückblicken wird, genau wie der Rest von uns, und sagen: Was zum Teufel hat sich meine Mutter dabei gedacht?

Nicht schwitzen irgendein von den Kleinigkeiten.

Es ist nie einfach.

Es gibt kein Playbook und kein Handbuch.

Und obwohl es viele andere Dinge gibt, die auf dieser Liste stehen könnten, ist dies ein ziemlich guter Anfang.

Verwandter Beitrag: 9 Arschlöcher, mit denen Ihr Kind Freunde werden wird