celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

10 Möglichkeiten, „Hallo-Tween“ zu feiern

Beste Halloween-Ideen
Zwei Mädchen Grimassen in Halloween-Kostümen, beleuchtet von Fackellicht mit buntem Hintergrund

Elva Etienne/Getty

Ich verstehe – Halloween mit Tweens und Teens ist anders. Ihre Kinder werden zu alt, um sich zu verkleiden und eine Nacht voller Süßes oder Saures in der Stadt zu verbringen. Früher habe ich die Aufregung in den Augen meiner Kinder erlebt, wenn sie anfingen, darüber zu sprechen, wofür sie sein würden Halloween im Juli und dann 65 Mal ihre Meinung ändern.

Ja, ich erinnere mich an diese Aufregung mit rosaroter Brille … denn jetzt, wo sie alle zu alt für diesen Unsinn sind, würde ich mich sofort in diese Zeit zurückversetzen.

Die Zeiten zu betrauern, in denen Ihre Kinder Ihre Hand ergriffen haben und es kaum erwarten konnten, Süßigkeiten zu holen und nach Hause zu kommen und sich alles anzusehen, ist natürlich normal, aber warum ist es so verdammt schwer für die Eltern?

Ich liebe diese Jahreszeit, aber ich vermisse es, wie sehr meine Kinder früher so sehr darauf waren, dass ich in Tränen ausbreche, wenn sie die Halloween-Kostüme in Target herausbringen. Früher haben wir uns stundenlang verlaufen, um Entscheidungen zu treffen, und ich habe viel Geld ausgegeben, um zu sehen, wie sich meine Kinder heutzutage für irgendetwas so begeistern.

Wenn unsere Kinder älter werden, können wir trotzdem mit ihnen feiern. Das bedeutet vielleicht nicht, dass sie ihre Süßigkeiten essen, nachdem sie an Halloween ins Bett gegangen sind. Aber wir können:

1. Kürbisse schnitzen oder bemalen.

Meine Teenager waren anfangs nicht wirklich dabei, aber ich holte alle Vorräte heraus und sie gingen in die Stadt. Ich besorge ihnen jeweils ihr eigenes Kürbisschnitzset, Snacks und sage ihnen, dass sie Freunde einladen können.

Es gab Jahre, in denen ihre Schnitzereien ein bisschen obszön waren, aber das ist nebensächlich. Es geht um die Erfahrung. Es ist mir egal, wie alt Sie sind – Kürbisse sehen nachts beleuchtet wirklich cool aus. Und wir lieben es, die Samen zu rösten.

2. Party machen.

Das muss nicht riesig sein, und Sie müssen sich nicht den Rücken (oder die Bank) brechen, um eine epische Party mit sieben verschiedenen gruseligen Räumen zu schmeißen. Sagen Sie Ihren Teenagern, dass sie das Sagen haben. Sie können ihre Kostüme anfertigen, ein paar Freunde einladen und das Menü bestimmen.

Ohrenentzündung Oreganoöl

Wenn Sie jedoch wirklich auf Halloween stehen, gibt es so viele Ideen, um die beste Party aller Zeiten zu schmeißen, und Sie und Ihre Teenager werden Ihre gruselige Lösung finden, ohne das Haus verlassen zu müssen.

3. Hosten Sie das Süßes oder Saures.

Ich liebe es, mir all die Kinderkostüme anzuschauen. Es macht Spaß, drinnen zu bleiben, das Außenlicht anzuschalten und den Kindern jede Menge Süßigkeiten zu präsentieren. Beziehen Sie Ihre Teenager mit ein und lassen Sie sie die Süßigkeiten verteilen oder sagen Sie ihnen, warum sie den Kürbis schnitzen. Lassen Sie es klingen, als würden sie eine gute Tat für die jüngeren Kinder tun, und sie werden noch mehr Spaß haben. Und wenn sie es vermissen, sich zu verkleiden, sagt nichts, dass sie kein Kostüm tragen können, um Süßigkeiten zu verteilen!

4. Gehen Sie in ihr Lieblingsrestaurant.

Wir lieben es, dies zu tun (bevor wir die Süßigkeiten verteilen). Auf diese Weise bringe ich meine Kinder dazu, etwas Zeit mit mir zu verbringen, und Sie werden mit Sicherheit einige Kinder in ihren Kostümen sehen und die Halloween-Dekorationen in Ihrer Stadt genießen.

5. Gehen Sie zu einem Spukspaziergang oder einer Heufahrt.

Geständnis: Ich hasse diese, weil die Vorfreude zu groß ist, aber meine Kinder lieben sie. Also nehme ich sie jedes Jahr mit ihren Freunden zu einem Spukspaziergang mit, solange sie versprechen, dass ich in der Mitte gehen darf und sie auf allen Seiten von mir sein werden. Wenn Sie diese Art von Dingen mögen, ist es definitiv ein Vorteil, ältere Kinder zu haben.

über GIPHY

6. Schauen Sie sich Halloween-Filme an.

Ein guter Filmmarathon, egal ob man Gruselfilme mag oder nicht, ist immer gut für die Seele. Es ist der einfachste Weg, Sie in Stimmung für Halloween zu bringen, selbst für die Kinder, die sagen, dass sie kein Fan sind.

über GIPHY

7. Lassen Sie sie eine Übernachtung haben.

Wenn sie Freunde einladen, Deckenfestungen bauen und Pizza und ihre Lieblingssüßigkeiten essen möchten, lassen Sie sie es haben. Es macht Spaß, unseren Kindern zuzuhören, wie sie Spaß haben, und nur weil sie ein bestimmtes Alter erreicht haben, heißt das nicht, dass sie zu alt sind, um mit ihren Freunden Süßigkeiten zu essen. Ich bin 46 und es ist immer noch eine meiner Lieblingsbeschäftigungen.

8. Machen Sie ein Lagerfeuer.

Ich liebe den Geruch eines guten Feuers im Garten. Ziehen Sie einen Flanell über und erzählen Sie Gruselgeschichten oder braten Sie einfach Hotdogs und Marshmallows.

9. Geben Sie ihnen einen Kürbis, der mit ihren Lieblingssüßigkeiten gefüllt ist.

Es ist ein bisschen wie Ostermorgen an Halloween und wird in einem Plastikkürbis statt in einem Körbchen geliefert. Werfen Sie eine kleine Geschenkkarte an ihren Lieblingsort, um einen Snack oder ein Getränk zu bekommen, und Sie werden sie zum Lächeln bringen. Ich verspreche.

über GIPHY

10. Lassen Sie sie jüngeren Geschwistern helfen oder einige Young’ins rekrutieren.

Wenn sie zu alt sind, um Süßes oder Saures zu machen, möchten sie vielleicht trotzdem gehen. Vielleicht können sie ihre jüngeren Geschwister mitnehmen, oder vielleicht kennen sie ein paar jüngere Kinder in der Nachbarschaft, deren Eltern etwas Hilfe gebrauchen könnten. Auf diese Weise können sie immer noch ein Teil der Aktion sein, und die Eltern erhalten ein dringend benötigtes zusätzliches Paar Hände.

Teile Mit Deinen Freunden: