celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

10 Möglichkeiten, mit Ihren Kindern über die Wahl zu sprechen, wenn Sie mit den Ergebnissen nicht zufrieden sind

Politik
Talk Kinderwahl

Sarah Hudson Fotografie

Nur drei Stunden tief im Schlaf, nachdem ich eine Nacht mit Wahlergebnissen verbracht hatte, wachte ich auf, als mein 4-Jähriger neben dem Bett stand. Mom, Donald Trump ist der Präsident – ​​mein Sohn zeigte sein wütendes Gesicht, ein Gesicht, das normalerweise reserviert ist, wenn ich versuche, ihm etwas anderes als Fleisch oder Süßigkeiten zum Abendessen zu geben. Aber da stand er in seinem flauschigen Fußpyjama und wartete darauf, dass ich morgens um 6 Uhr darauf reagierte, dass die Person, für die wir uns im letzten Jahr eingesetzt hatten, die Präsidentschaftswahl verloren hatte.

Die Wahrheit war, dass ich bereits wusste, dass unser Kandidat verloren hatte, nur wenige Stunden bevor ich das Ergebnis wusste. Nach der Dankesrede schlossen wir unsere Laptops und schalteten den Fernseher aus. Aber wir konnten nicht schlafen. Mein Mann und ich lagen beide auf dem Rücken und starrten an die Decke, atmeten unruhig aus und ich sagte es schließlich: Ich weiß nicht, wie ich es den Kindern sagen soll.



Mein Mann und ich haben zuvor in Partisanenjobs gearbeitet, daher waren die Höhen und Tiefen der Wahlen und ihre Auswirkungen für uns nicht neu. Wir hatten erlebt, wie unsere Arbeitsplätze mit der wechselnden politischen Macht erhalten und verloren wurden. Dieses Wahlergebnis hat sich für uns diesmal anders angefühlt, denn es ging uns nicht nur um ein einzelnes Thema oder den eigenen Arbeitsplatzerhalt.

Wann ist Bad und Körperarbeit Kerzenverkauf 2018

Diese Präsidentschaftswahl war das, was wir in unserem Herzen für eine Gelegenheit hielten, in einem Land, das in Gerechtigkeit, Frauenrechte, Inklusivität und Freundlichkeit investiert ist, gemeinsam stärker zu sein. Und das haben unsere Kinder auch geglaubt.

Meine vom Schluchzen geschwollenen Augen öffneten sich und ich setzte mich auf, schüttelte das schlaflose Katergefühl in Bauch und Körper ab. Ehrlich gesagt wusste ich nicht, wie ich meinem Sohn am besten antworten sollte. Ich stellte fest, dass ich Aussagen zu den Wahlergebnissen machte und sie dann zurückzog – die Erziehungstipps und Ratschläge aus Klassen und Büchern in meinem Kopf spielen ließ und mir die Möglichkeit bot, das Gespräch zurückzuspulen, wenn ich das Gefühl hatte, es nicht richtig gemacht zu haben.

Ich weiß, dass die Auswirkungen der Wahl und unsere Trauer darüber, dass unser Kandidat nicht der Gewinner ist, kein einmaliges Gespräch mit meinen Kindern sind. Diesen Verlust zu erleben, hat mir die wichtige Rolle, die ich als Elternteil spiele, und die Gabe, die mir geschenkt wurde, aufzustehen und mit meinen Kindern durch diese Erfahrung zu gehen, wiederholt. Dies sind die 10 Möglichkeiten, wie ich mit meinen Kindern über die Wahlergebnisse spreche.

süße Spitznamen für ein Mädchen

1. Sie werden geliebt und geschätzt.

Zuallererst und am wichtigsten müssen unsere Kinder wissen, dass sie geliebt und geschätzt werden. Unsere Kinder müssen wissen, dass ihre Eltern, ihre Gemeinschaft und ihr Land sie lieben und schätzen. Wir müssen damit beginnen, unseren Kindern zu sagen und zu zeigen, dass sie geliebt und geschätzt werden, dass jedes Kind etwas zu bieten hat und dass sie Liebe verdienen und von uns erhalten werden.

2. Ich werde dich beschützen.

Die Angstrhetorik war während der gesamten Wahl hoch. Unsere Kinder wurden durch Worte und Taten, die sie zu Recht erschreckten, als Geiseln gehalten. Wir müssen unseren Kindern versichern, dass wir sie mit unseren Worten und Taten schützen und schützen werden.

3. Wir haben versagt und werden aufstehen.

Wir müssen die Verantwortung für ein Wahlergebnis übernehmen, das nicht in unsere Richtung gelaufen ist. Unsere Kinder müssen sehen, wie wir uns vom Scheitern lösen und aufstehen – weil wir aufstehen, nicht wahr? Wir sollten den Fehler nicht abtun. Wir müssen es besitzen und zeigen, wie wir unseren nächsten Schritt nach vorne machen werden.

4. Ich bin traurig und weiß nicht, was als nächstes kommt.

Wir müssen unseren Kindern gegenüber ehrlich und verletzlich sein. Teilen Sie Ihre Angst, Trauer und Wut über das Wahlergebnis. Ihre Kinder müssen Sie in Ihrem Moment der Verzweiflung sehen und sehen, wie Sie aus ihr heraustreten. Dies ist nicht das Ergebnis, das Sie wollten, also sagen Sie das. Setze dich mit ihnen in ihre Traurigkeit und beantworte ihre Fragen.

Erwachsene kämpfen mit den immensen Auswirkungen einer Präsidentschaftswahl. Stellen Sie sich vor, wie schwierig es für Kinder ist, potenzielle Probleme und Veränderungen zu erkennen, die nach einer Wahl auftreten können. Es ist in Ordnung, ihnen zu sagen, dass ich nicht weiß, was als nächstes kommt, denn das ist wahr.

Alison Zitate von hübschen kleinen Lügnern

5. Sexismus und Rassismus sind in unserem Land eine beängstigende Realität.

Sexismus und Rassismus sind in unserem Land eine beängstigende Realität, und wir sollten uns schämen. Es ist beängstigend für uns zu bedenken, dass die Leute sexistische und rassistische Handlungen, Richtlinien und Botschaften eklatant missachten und trotzdem für den Kandidaten stimmen würden. Unsere Kinder haben auch Angst davor. Wir müssen darüber reden und nicht so tun, als ob es nicht existiert.

6. Mädchen sind mächtig und sollten groß träumen.

Wir haben schon vor dieser Wahl geglaubt, dass Mädchen mächtig sind und große Träume haben sollten, nicht wahr? Das Feuer in uns, um unseren Töchtern zu zeigen, dass sie alles sein können, ist nicht ausgebrannt, sondern hat sich verstärkt. Umgeben Sie Mädchen mit positiven Beispielen und Möglichkeiten, mächtig zu sein und groß zu träumen. Wenn sie Sie fragt, wann eine Frau Präsidentin wird, seien Sie ehrlich, dass wir es nicht wissen, aber wir werden weiter dafür kämpfen.

7. Beim Bürgerengagement geht es nicht nur um den Aufkleber.

Ihre Kinder haben sich wahrscheinlich sehr über ihren Abstimmungsaufkleber gefreut. Lassen Sie dies nicht ihr einziger Geschmack von Staatsbürgerschaft bis zur nächsten Wahl sein. Und versichern Sie Kindern nicht, dass sich in zwei oder vier Jahren etwas ändern wird. Viele Kinder verstehen die Zeitdauer nur in Bezug auf die Anzahl der Schlafens bis zu den Szenarien, sodass Sie wahrscheinlich Zeit damit verbringen müssen, darüber zu sprechen, wie Wahlen funktionieren.

Warum sind Alkoholiker so gemein zu denen, die sie lieben?

8. Wir werden unsere Stimme erheben, handeln und für die Menschenrechte kämpfen.

Wir werden sowohl unsere Stimme als auch unser Handeln einsetzen, um für die Menschenrechte einzutreten, denn wir können nach dieser Wahl die Guten sein. Das bedeutet, dass wir in unserer Familie unsere Stimmen und Aktionen gegen Ungerechtigkeit, sexuelle Übergriffe, Mobbing, Sexismus und Rassismus einsetzen. Wir werden alle Menschen lieben und inklusiv sein. Das Wahlergebnis hat diesen Wert für unsere Familien nicht geändert, was wir in unseren Herzen bewahren und von dem wir glauben, dass es unser Land zusammenhält. Wir müssen dies als Eltern härter und stärker tun als je zuvor, und wir müssen unseren Kindern beibringen, neue Verfechter der Menschenrechte zu werden.

9. Wir werden in unserer Community auftauchen.

Wir können keine Veränderung ohne Maßnahmen erwarten, und die Kraft dahinter muss unsere Zusammenarbeit direkt in unseren eigenen Gemeinschaften sein. Wir müssen an unserer Gemeinschaft teilnehmen, uns engagieren und helfen, nicht nur, wenn wir darum gebeten werden. Wir müssen auftauchen. Wir werden unser Herz und unseren Verstand offen halten, auch wenn es unbequem und schwierig ist. Wir müssen unseren Kindern beibringen, dass wir alle gemeinsam vorankommen, wenn wir füreinander auftauchen.

10. Wir werden vorwärts gehen, entscheiden, wie wir vergeben und Freude finden.

Wahlen sind unberechenbar. Aber was vorhersehbar und stabil ist, ist unsere Liebe zu unseren Kindern. Wir müssen mit unseren Kindern in dieser nächsten Phase unseres Landes gehen. Wir sind ihr bestes Beispiel dafür, ihnen zu helfen, voranzukommen. Wir können entscheiden, ob wir vergeben und wie wir mit der Vergebung vorankommen. Es ist unsere Aufgabe, unseren Kindern beizubringen, dass wir wieder Freude finden, wenn wir vorankommen. Wir werden Freude an dem finden, was uns wie eine Familie, eine Gemeinschaft und ein Land fühlen lässt. Unsere Kinder zählen auf uns.