11 Regeln für den Besuch einer neuen Mutter

Beziehungen
neue-mama-freunde

Stígur Már Karlsson / Weltfotos / Getty



Sie kennen die Szene: Eine enge Freundin hat ihr lang ersehntes neues Baby und Sie haben das Bedürfnis, es zu ihrem Haus zu bringen, um das kleine Bündel Freude zu halten. Tatsächlich braucht es all Ihre Selbstbeherrschung, um nicht im Krankenhaus aufzutauchen und die kostbaren Stunden zu unterbrechen, in denen das Personal rund um die Uhr auf sie achtet. Entweder weil du diesen neuen Babygeruch liebst oder du denkst, dass Mama verletzte Gefühle haben wird, wenn du kein Interesse an ihrem neuesten Familienmitglied zeigst, aber egal, du wirst das baby halten . Das machen wir als Frauen, ja?

Au contraire, mein Freund. Ich erinnere mich genau, dass ich zwei Monate Mutterschaft hatte und erkannte, dass ich keine Freundinnen mehr brauchte oder wollte, die vorbeischauten und mein kolikartiges, sensibles Kind mit ihren unheimlichen fremden Gesichtern, unangemessen lauten Stimmen oder Weigerung, es auch nur zu hämmern, überreizten ein paar Minuten. Geben Sie dem Baby eine Pause vom Hüpfen, meine Damen. Glaubst du, ich will, dass er sich daran gewöhnt? Nein, tue ich nicht, denn ich bin müde und möchte ihn nicht selbst hüpfen lassen.





Ich versichere Ihnen, dass ich nicht verletzt worden wäre, wenn mich überhaupt niemand besucht hätte. Glaubst du, ich habe dieses Baby alleine gemacht? Tatsächlich habe ich es nicht getan. Hier wohnt ein Mann, der mir abends Gesellschaft leistet. Tagsüber war ich zu müde, überfordert und mit Spucke übersät, um mich um Einsamkeit zu kümmern, und Gesellschaft zu haben bedeutete nur, dass ich meinen fetten Arsch in etwas quetschen musste, das nicht passte, und die Hundehaare absaugen musste Fußboden.

Bevor ich Mutter wurde, war ich eine dieser Freundinnen, die nur auftauchten, um Ihr Baby zu halten. Ich entschuldige mich hiermit öffentlich bei allen neuen Mamas, denen ich das angetan habe. Keine Mutter, die ich kenne, saß herum und wartete verzweifelt darauf, dass ich mit leeren Händen in ihrem Haus auftauchte und ihr Baby hielt. Ich bin kein Babyflüsterer, glaub mir.

Es gab einen Fall, in dem ich aus keinem anderen Grund bei einer Freundin ankam, als ihr neues Baby zu halten und dann Ich setzte mich und aß das Abendessen, das ihr Mann für sie zubereitet hatte . Mich! Ich habe nicht nur ein Baby bekommen! Warum habe ich ihr Essen gegessen? Beschämend.

Jetzt bin ich Mutter und mir ist klar, dass es einige Regeln gibt, die diese Situation regeln, wenn Sie dieses Baby in den ersten vier Monaten halten möchten, bevor der leckere Geruch des neuen Babys nachlässt ...

1. Bringen Sie Essen mit, von dem Sie wissen, dass es ihnen schmeckt.

Das bedeutet ein Mittagessen zum Mitnehmen aus einem gehobenen Restaurant und genug Essen mitbringen, damit Daddy etwas zu essen hat, wenn er nach Hause kommt. Hühnchen, Fisch, Steak oder etwas, das zu ihrer speziellen Ernährung passt. Seien Sie nicht geizig; genug für Reste kaufen. Machen Sie nichts selbst, es sei denn, es schmeckt wirklich gut. Geben Sie am besten etwas Geld aus und gönnen Sie ihnen etwas Schönes, da es lange, lange dauern wird, bis sie wieder in ein Restaurant gehen. Ich sage es ungern, aber wenn du es dir nicht leisten kannst, ihr ein anständiges Mittagessen zu kaufen, dann musst du überlegen, ob du es dir wirklich leisten kannst, dieses Baby zu halten.



2. Iss nicht ihr Essen.

Hat Mama bei deiner Ankunft Pulled Pork oder ein Stück Rippchen im Crock-Pot köcheln lassen? Wage es nicht, irgendetwas davon anzunehmen, wenn sie es anbietet. Sie ist höflich und Sie sind nicht wirklich ein Gast. Sie sind ein Eindringling. Denken Sie daran: Alles, was Sie nicht essen, ist morgen für sie übrig, also essen Sie überhaupt nichts. Sie können etwas Wasser haben, wenn Sie es selbst bekommen. Sie müssen in höchster Alarmbereitschaft sein, um gefälschte Angebote von Essen/Geschenken/Gefälligkeiten usw. von dieser Frau zu erkennen; Sie ist wahrscheinlich vom Schlafentzug verrückt und weiß nicht, was sie sagt, aber sie wird sich noch Jahre später an Ihre Gier erinnern.

Herr der Ringe Buchzitate

Einer meiner Freunde hat einen hausgemachten Hühnchenauflauf und frische Schokoladenkekse vor unserer Haustür hinterlassen und musste nicht einmal hineinkommen. Das Markenzeichen eines wirklich ausgezeichneten Freundes ist jemand, der leise klopft, das Essen auf die Veranda stellt, dann ins Auto steigt und wegfährt.

3. Bringen Sie ein Geschenk mit, auch wenn Sie bereits eine Babyparty geschenkt haben.

du bist bei mir sicher sicherheitsnadel

Fragen Sie Mama, was sie braucht, oder überprüfen Sie ihre Registrierung auf verbleibende Einkäufe. Bekomme dein Höschen nicht in einen Haufen; es kann so einfach sein wie ein koffer mit schnullern oder ersatzpumpenstücken – Dinge, die nur ein paar euro kosten. Niemand hat jemals gesagt, dass ein Geschenk eine Überraschung sein muss, um gut zu sein. Fragen Sie im Zweifelsfall, welche Windeln sie verwenden und bringen Sie diese mit. Wenn Sie die billigsten Windeln kaufen, die Sie finden können, die aus Mexiko importiert werden, wird sie es mit kratzigen und undichten Windeln zu tun haben und Ihren Namen um 4 Uhr morgens verfluchen.

4. Schnappen Sie weg.

Wenn Sie ein halbprofessioneller Fotograf sind, bringen Sie Ihre Kamera und Ihr schmeichelhaftestes Objektiv mit. Versuchen Sie nicht, ihr die Porträts später zu verkaufen. Senden Sie sie kostenlos.

5. Keine Sommerkleider im Winter.

Bringen Sie keine für die Jahreszeit unangemessene Kleidung mit, die Ihrem Geschmack entspricht und nicht ihrem. Babys wachsen schnell. Benutze dein Gehirn.

6. Bringen Sie keine dekorativen Schnickschnack mit.

So viel Spaß es auch machen mag, keine Mutter möchte, dass Sie ihr neues Kinderzimmer dekorieren. Das Dekorieren des Kinderzimmers ist ausschließlich Mama und Papa vorbehalten und Sie können Ihre übergroßen Kuscheltiere, Bilderrahmen und inspirierenden Zitate davon fernhalten. Niemand möchte, dass etwas extra herumgestaubt wird, wenn er ein neues Baby hat. Lass Mama keine Briefmarke verschwenden, um dir gnädig zu danken für eine zufällige Sache, die du am Dienstagmorgen ausgegraben hast und die sie nie haben wollte.

7. Machen Sie sich nützlich.

Gehört Ihre frischgebackene Freundin zu den kontrollierenden Typen, die nicht wollen, dass jemand bei ihrer Hausarbeit hilft? Ihre Freundin muss darüber hinwegkommen, denn in ungefähr 8 Monaten wird das Baby mobil sein und ihre Tage, in denen sie ihre Umgebung unter Kontrolle hat, gehören offiziell der Vergangenheit an.

8. Abwasch.

Wenn das Spülbecken voller Geschirr ist, drehe das Wasser auf, spüle es ab und beginne, es in die Spülmaschine zu geben. Beladen Sie sie clever, denn Sie wissen, wie sehr wir es hassen, wenn der Geschirrspüler falsch beladen wird. Frag Mama nicht halbherzig, ob du vielleicht irgendwie helfen kannst, denn sie wird nein sagen, obwohl sie Gott meint, ja, bitte hilf mir mal jemand. Mach es einfach.

9. Oder die Wäsche.

Schauen Sie sich um und entdecken Sie einen Haufen sauberer Kleidung, die gefaltet werden muss? Haben Sie zwei arbeitende Hände? Falten Sie die Wäsche, sogar die Unterwäsche.

10. Sei dieser Freund.

Eine meiner Freundinnen brachte nicht nur Essen und ein Geschenk mit, sie rief auch aus der Drogerie an, um zu sehen, ob ich etwas brauchte (in der Tat, ich brauchte Stilleinlagen für diese undichten Brüste, vor denen mich niemand gewarnt hatte) und fing an, alle Kleinigkeiten wegzuräumen und Enden, die in den Schrank des Babys gehörten, die ich wegen meines Kaiserschnitts nicht erreichen konnte. Als sie fragte, was sie tun könne, war es nicht wirklich eine Frage, sondern eine Aussage und Aufforderung zur Bestellung.

Eine andere Freundin kam mit ihrem Mann für einen Nachmittag vorbei. Er setzte sich auf einen Stuhl und wiegte das Baby, während sie meine Küche makellos sauber machte, einschließlich des Polierens des Edelstahls des Kühlschranks. Was habe ich getan? Ich nahm ein Bad und wusch und trocknete meine Haare zum ersten Mal seit einer Woche. Weißt du, wenn deine Haare so schmutzig werden, dass die Wurzeln weh tun? Das war mein Haar. Ich hatte eine ganze Stunde für mich, in der ich zum ersten Mal seit meiner Mutterschaft vor zwei Monaten nicht auf das Weinen des Babys hörte. Als ich im Wohnzimmer nach dem Baby sehen wollte, flüsterte sie: Verschwinde hier. Er kann deine Milch riechen.

11. Aber nicht DIESER Freund.

süße Namen für deinen Freund in deinem Handy

Ich kann ehrlich sagen, dass es in dieser Zeit meines Lebens ein paar Besucher gab, die mich denken ließen, ich werde von dieser winzigen Person als Geisel gehalten, die mir einfach in die Augen gekotzt hat und Sie mir nicht einmal etwas gebracht haben? Sei nicht dieser Freund. Lernen Sie von mir, dem reformierten Nichtstun-Babyhalter. Letzten Sommer, als eine Freundin ein neues Baby bekam, brachte ich ein kleines Geschenk und ein Mittagessen mit, wenn ich sie besuchte, weil ich wusste, dass sie sich so überwältigt fühlte. Heutzutage verschenke ich nicht einmal Geburtstagsgeschenke, ohne Mama zu fragen, was die Kleine braucht oder ob meine Geschenkidee zu ihr passt.

Wenn Sie in der Vergangenheit ein unverhohlener Babyhalter waren, haben Sie keine Angst. Machen Sie sich eine mentale Notiz, um dem Kind ein besonderes Geschenk für die nächste Geburtstagsfeier zu kaufen, und seien Sie beruhigt, wenn Sie wissen, dass irgendwann Ihr Tag kommen wird, an dem Sie Erbrochenes in den Augen haben und Sie sich fragen werden, was zum Teufel diese Freunde sind, die das Baby halten in Ihrem Haus machen.

Verbunden:10 Tipps, wie man ein guter Freund wird