celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

13 Bücher aus Ihrer Kindheit in den 80ern, die Ihre Kinder lesen müssen

Gruselige Mama: Tweens & Teens
13-Bücher-aus-der-80er-Kindheit

Alle geekigen kleinen Mädchen der späten 1970er und frühen 80er Jahre aufgepasst, rief deine Kindheitsbibliothekarin. Sie sagt, es ist Zeit zu entfernen Gregs Tagebuch und alle Vampirbücher aus den Händen deines Tweens und stelle sie Fudge und seinem älteren Bruder Peter Hatcher vor, dem originellsten und berüchtigtsten kleinen Jungen in der Kinderliteratur.

Oh, und wenn Sie schon dabei sind, es ist höchste Zeit, dass sie unter anderem Dicey, Sheila, Sodapop, Margaret, Claudia Kincaid, Julie, ein Paar blonder, gesunder Zwillinge und natürlich Mr. Samuel W. Westing treffen. Erinnern Sie sich an die Taschenbücher, die Sie als Kind immer wieder gelesen haben? Die mit dem kitschigsten aller kitschigen Einbände und die vergilbten und gebräunten knusprigen Seiten, an denen Sie immer wieder riechen wollten? Die, die man auf Pyjama-Partys unter der Bettdecke liest und auf den Rücksitzen von Kombis?

Die gute Nachricht ist, dass sie immer noch da sind und nur darauf warten, von Ihnen und Ihren Kindern erneut gelesen zu werden. Die schlechten Nachrichten? Diese sentimentalen, kitschigen Cover wurden durch stilvolle, stromlinienförmige, zeitgemäße und moderne Cover ersetzt. Wenn Sie zufällig Ihre alte, zerfetzte Kopie von . finden Bist du da, Gott? Ich bin es, Margaret , und das Cover ist in Lila eingefasst und zeigt eine sehr blonde Margaret auf der Vorderseite, schätze es. Der neue? Es hat Textnachrichten-Konversationsblasen auf dem Cover. Textblasen! Sag, es ist nicht so, Margaret!



Hier sind 13 Bücher aus Ihrer Jugend, die Sie mit Ihren Kindern noch einmal lesen müssen:

1. „Diceys Lied“ von Cynthia Voigt

Dieser Roman setzte den Goldstandard für YA-Fiktion, die in den 1980er Jahren veröffentlicht wurde. Ein Newbery-Medaillengewinner, Diceys Lied abgeholt wo Heimkehr aufgehört, mit einer sehr jugendlichen Dicey, die ihre drei jüngeren Geschwister großzieht, während sie mit ihrer geistig instabilen Gram zusammenlebt. Dicey kämpft mit ihrer eigenen Identität, da sie die Hausmeisterin für so viele wird (ich wette, Sie können sich darauf beziehen). Sie wird auch mit enormer Verantwortung belastet, während sie lernt, ihre schmerzhafte, vernachlässigte Vergangenheit loszulassen. Schönes Schreiben mit Tiefe und Ehrlichkeit.

2. „Dann wieder, vielleicht werde ich nicht“ von Judy Blume

Als eines von zwei Blume-Büchern auf der Liste wird dieser Klassiker aus der Perspektive eines jungen Mannes, Tony, erzählt, der das Leben in einer neuen Stadt in dieser sehr unangenehmen Phase des Eintritts in die Pubertät und des Verlassens der Kindheit erlebt. Gruppenzwang in einer neuen Schule mit neuen Freunden, wechselnde Beziehungen zu Mädchen und typische Teenagerangst werden aus männlicher, witziger Sicht brillant erzählt.

3. „Die Katze hat meinen Turnanzug gegessen“ von Paula Danziger

Lernen Sie Marcy kennen, eine selbstbewusste, missverstandene, übergewichtige Teenagerin, die sich in den trüben Gewässern ihres ersten Highschool-Jahres bewegt. Danziger geht hier anmutig einige schwere Themen an, wie einen verbal beleidigenden Vater und andere familiäre Dysfunktionen. Marcy reift im Laufe des Buches, lernt viele Lektionen fürs Leben, während sie ihren Lieblingsenglischlehrer verteidigt, und endet mit einer neu entdeckten Liebe zur Bibliotherapie. Wie können wir das nicht mögen?

4. „The Westing Game“ von Ellen Raskin

wie man einen flachen Babykopf korrigiert baby

Ein weiterer Newbery-Gewinner hier, dieses clever geplottete, klug geschriebene, sich ewig verdrehende Geheimnis wird Ihre Kinder dazu bringen, lange wach zu bleiben. Voller Spannung, Humor und einer Besetzung von Charakteren, von denen Sie sich wünschen, dass sie echt wären, ist dieser klassische Cliffhanger ein Muss für Kinder ab 8 Jahren.

5. „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ von Lois Duncan

Duncan wird als Meister des Teenie-Horrors bezeichnet. Ihre Bücher waren mein erster Vorgeschmack auf das gruselige, gruselige, abschreckende Genre der Thriller . Dieser sowie Fremder mit meinem Gesicht und Mr. Griffin töten , sind die perfekten Romane für einen Teenager, der bereit ist für etwas mehr Rand und Schock in seiner Fiktion. Diese sind schwer abzulegen, und Sie müssen in Schränken und unter dem Bett nachsehen, bevor Sie das Licht ausmachen.

6. „Sweet Valley High“-Serie von Francine Pascal

Ja. Ich musste diese Juwelen hinzufügen, denn wer träumte nicht davon, eine Zwillingsschwester zu haben, eine Cheerleaderin zu sein und den Quarterback der Highschool-Footballmannschaft zu treffen? Sicher, es gibt total lächerliche Handlungsstränge, übertrieben klebrige und süß-unschuldige romantische Szenarien und oft Seifenoper-ähnliche Dramen, aber diese Serie befriedigt immer noch diese Sehnsucht nach Girlie-Melodrama.

7. „Sehr geehrter Herr Henshaw“ von Beverly Cleary

Dieser Klassiker, ein weiterer preisgekrönter Titel, wird von einem Jungen der sechsten Klasse, Leigh, gesprochen und durch eine Reihe von Briefen erzählt, die er an seinen Lieblingsautor geschrieben hat. Zwischen der Autorin und dem in die Pubertät übergehenden Jungen entwickelt sich eine unerwartete Freundschaft. Vergessen Sie nicht, Clearys andere Juwelen über die Kindheit und einen Jungen namens Henry hinzuzufügen Henry und Beezus , Henry und Ramona , Henry und Ribsy , und Henry Huggins .

8. „Die Hexe von Blackbird Pond“ von Elizabeth George Speare

Auch ein Newbery-Gewinner, dieser Oldie but Goodie, der erstmals 1958 veröffentlicht wurde, ist eine fesselnde Geschichte des 16-jährigen Kit, der aus Barbados stammt und in das koloniale Connecticut umzieht. Diese Geschichte ist eine großartige Einführung in die historische Fiktion mit einer willensstarken Heldin und wird mit Sicherheit sowohl junge als auch alte Leser ansprechen.

9. „Die Außenseiter“ von S.E. Hinton

Johnny, Two-Bit und Ponyboy. Muss ich mehr sagen? Mächtige und brutal ehrliche Charaktere, Erkundungen tiefer familiärer Beziehungen und eine zeitlose Handlung – dies ist ein Muss für jeden Teenager. Ein Coming-of-Age-Roman über eine dunklere Welt als eine typische Vorstadt-Highschool, Die Außenseiter ist wirklich ein Klassiker, der von jungen Männern und Frauen gleichermaßen genossen werden kann.

10. „Bist du da, Gott? Ich bin es, Margaret’ von Judy Blume

wie man in Silikonformen backt

Soooo, ich habe meine Periode bekommen, nach all meinen Freunden. Und deshalb muss ich dieses Buch im Alter zwischen 12 und 15 Jahren 467 Mal gelesen haben. Eine lustige und berührende Geschichte über alles, von Jungen bis hin zu BHs, es sollte für jedes Mädchen der Mittelstufe auf diesem Planeten Pflichtlektüre sein. Das ist alles.

11. „Julie der Wölfe“ von Jean Craighead George

Die junge Julie verirrt sich in der Wildnis Alaskas und freundet sich in dieser epischen Abenteuergeschichte mit den Themen Natur, Freundschaft, Loyalität und Eskimokultur mit Wölfen an. Auch ein Newbery-Gewinner und auch nicht zu übersehen.

12. „Aus den durcheinandergebrachten Akten von Frau Basil E. Frankweiler“ von E.L. Königsburg

Alles, was ich zu diesem Buch zu sagen habe, ist, dass ich mit ganzem Herzen und Seele Claudia sein und für immer an der Met leben wollte, wo ich unter den Meistern der Renaissance schlafen und versteckte Artefakte entdecken würde. Wirklich ein besonderes Buch, das mich sofort zurück in die fünfte Klasse bringt, Gemischt ist ein scharf erzähltes Herumtollen über ein Geschwisterpaar, die weglaufen und am Ende das Abenteuer ihres Lebens erleben.

13. „Geschichten von einem Nichts der vierten Klasse“, von Judy Blume

Last but not least. Der erste einer denkwürdigen Serie (gefolgt von Superfudge , Fudge-a-Mania und Doppel-Fudge ), Geschichten von einem Nichts der vierten Klasse stellt uns die Familie Hatcher, ihren schlagfertigen Sohn Peter und seinen liebenswerten schelmischen jüngeren Bruder Fudge vor. Die beiden Brüder, zusammen mit ihrer Nachbarin Sheila (die wir später in Sonst bekannt als Sheila die Große ), finden sich in allen möglichen Schwierigkeiten und schwierigen Situationen wieder, während Peter lernt, mit Fudges Possen umzugehen. Rasant und humorvoll erzählt, alle Bücher im Eine solche Serien sind reich an Substanz, nachvollziehbarer Handlung und Lesbarkeit für Mädchen und Jungen. Und Sheila? Nun, sie wird tatsächlich großartig. Schau sie dir auch an.