celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

13 Eltern-Hacks für das (Überleben) Leben mit Teenagern

Gruselige Mama: Tweens & Teens
Leben mit Teenagern: 13 Erziehungs-Hacks für deine geistige Gesundheit

Shutterstock

Sie haben lange auf diese Jahre gewartet – die Teenagerjahre. In den Jahren, in denen alle ausgeschlafen sind, können Ihre Kinder endlich längere Zeit allein zu Hause bleiben, sie sind wild unabhängig und fahren sogar selbst zum Fußballtraining. (Kann ich eine bekommen? Amen ?!)

Aber was Sie nicht erwartet haben, war, was insgesamt Arschlöcher Ihre einst liebevollen und höflichen Kinder verwandeln sich in, wenn sie schlagen diese angstgeplagten Teenagerjahre .



Wie schafft ihr es also, dass ihr beide lebendig auf der anderen Seite herauskommt und euch immer noch magt? Sie gehen Kompromisse ein, bleiben hart, bleiben konsequent und vor allem lassen Sie sie nie schwitzen. je .

getrennt, aber mit Kindern zusammenleben

Und Sie haben auch einige neue Hausregeln und ein paar geniale Hacks für das Leben mit Teenagern eingeführt, die das Leben aller ein wenig friedlicher und weniger schrecklich machen können.

1. Alle Telefone und Tablets verschwinden nachts.

Wie in, sie werden gedreht aus und an einem dafür vorgesehenen Ort (Ihrem Schlafzimmer) ablegen, wo sie nicht gestohlen werden können. Wann dies geschieht, muss von beiden Parteien einvernehmlich vereinbart und in Stein gemeißelt werden. Ich wiederhole, in Stein.

2. Firewall Ihr Internet und kontrollieren, wann (und ob) Wi-Fi verfügbar ist.

Denn Pornos, im Ernst. Hören Sie, was auch immer es braucht und wie auch immer Sie sich entscheiden, besorgen Sie sich einen Router, der Dinge von bestimmten Geräten blockiert und / oder einen, der nur Ihnen die Kontrolle ermöglicht, wenn Wi-Fi verfügbar ist.

Sie sind die Eltern und Ihnen gehört das Wi-Fi. Zeitraum. (Es ist auch ein verdammtes Verhandlungsinstrument.)

3. Gasgeld ist nicht selbstverständlich.

Die Benzingeldfee taucht nicht auf magische Weise auf, wenn Ihre Teenager anfangen zu fahren. Wenn sie keinen Job bekommen, müssen sie einen anderen Weg finden, um Geld zu verdienen, um sie am Laufen zu halten – um zukünftige Streitigkeiten über leere Tanks und ihr neu entdecktes dramatisches Bedürfnis nach Freiheit und dem Auto abzuwenden und bla, bla , bla. Autos laufen nicht auf deinen Tränen. Entschuldigung, Kind.

4. Überwachen Sie keine Noten mehr.

Dies mag für manche Eltern schwierig sein, aber schneide das Elternportal mit akademischer Note ab jetzt . Obsessives Überprüfen der Noten deines Teenagers wird dich frustrieren und viele unnötige Kämpfe anheizen.

Erklären Sie Ihre akademischen Erwartungen im Voraus und frühzeitig und auch die Konsequenzen, die sie erleiden werden, wenn sie nicht erfüllt werden, und fahren Sie fort. Sie werden unweigerlich scheitern und dann lernen, wie sie ganz von selbst wieder aufstehen – und das ist a gut Sache.

5. Autonutzung wird immer verdient, nicht vorausgesetzt.

Mein Auto wurde nicht sofort zum Auto meines Kindes, als er seine Führerscheinprüfung bestanden hat. Tut mir leid, Junge, aber wenn du meine Fahrt willst, musst du sie dir verdienen, und das ist nicht verhandelbar (siehe Nr. 4, gute Noten = meine Räder).

freche Texte, um deinen Schwarm zu schicken

6. Kümmere dich um unordentliche Schlafzimmer.

Sie werden keinen Reinraum mehr sehen, bis sie ausziehen, also lernen Sie einfach, damit zu leben, und Ihre geistige Gesundheit wird für immer gerettet. Legen Sie grundlegende Hygieneregeln für die Sauberkeit des Badezimmers und schmutzige Wäsche fest, schließen Sie dann die Tür und gehen Sie weg.

Vertrauen Sie mir, es ist kein Kampf, der es wert ist, zu kämpfen.

7. Seien Sie mit allem konsistent.

Alles – mit Disziplin, Regeln, Ausgangssperren, all dem. Sie müssen aufhören zu schwanken und sich nicht bewegen. In der Sekunde, in der Sie einen Zoll geben, brauchen diese Sauger 10 Meilen.

Rätsel für Erwachsene mit Antworten schwer

Konsequent, beständig, beständig ist Ihr neues Erziehungs-Mantra.

8. Essen Sie zusammen.

Es ist immer noch wichtig, und es ist wirklich so einfach. Und dafür wird es mehr Möglichkeiten geben, als ihr euch vorstellen könnt, denn Teenager hören nie auf zu essen . Sie können sie gleichzeitig mit Nahrung und ihrer Seele füttern, und sie werden es nicht einmal bemerken. Außerdem, wenn ihre Münder voll sind, kannst du reden und sie können nicht zurücksprechen. Brillant.

9. Setzen Sie persönliche Datenschutzgrenzen.

Stellen Sie einige ein und behalten Sie sie. Ihre Teenager werden sich nach Privatsphäre sehnen, und so sehr Sie in jeden Aspekt ihres Lebens involviert sein wollten, ist es an der Zeit, dies nicht zu tun. Geschlossene Türen bedeuten nicht, dass sie dich nicht mehr lieben, also nimm es nicht persönlich.

10. Debattiere nie.

Je – weil es ein endloser Kreislauf der Frustration ist. Dein neuer Lieblingssatz muss sein Dieses Gespräch ist vorbei.

11. Nimm dein Kind mit auf Teenager-Date.

Möchten Sie, dass sich Ihr Teenager Ihnen öffnet? Machen Sie Einzelgespräche zur Priorität. Nicht Sie, Ihr Ehepartner und Ihr Teenager. Nee. ich meine einer auf einer .

Steigen Sie ins Auto und fahren Sie los, überall. Und dann warten Sie einfach ab, denn die Schleusen der Gespräche werden sich im Laufe der Meilen plötzlich öffnen.

süße dinge um meinen freund anzurufen

12. Geben Sie ihnen eine (nur) Prepaid-Debitkarte.

Geben Sie ihnen keine eigene Debitkarte vom Girokonto Ihrer Familie, da diese innerhalb einer Woche verloren geht. Verwenden Sie eine Art Prepaid-Debitkarte, auf der Sie ein sehr niedriges Guthaben haben, und können Sie dann sofort Geld über Ihr Telefon überweisen.

13. Mach dein Haus zum coolen Treffpunkt.

Es kann Sie am Ende ein Vermögen für all die zusätzlichen Lebensmittel kosten, die Sie in der Nähe haben müssen, aber machen Sie Ihr Haus zu dem Haus, in dem alle Teenager abhängen wollen. Es wird Ihnen helfen, ihre Freunde kennenzulernen (a Muss ), und Sie werden überrascht sein, wie offen Ihr Kind wird, Sie bei sich zu haben und mit seinen Freunden abzuhängen.

(kostenlos_ebook)