celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

19 Gründe, in den 90ern aufzuwachsen, war das Beste

Gruselige Mama: Tweens & Teens
90er-Kind empfohlen2

Twentieth Century Fox / AOL / Getty Images

Wenn du in den 90ern aufgewachsen bist, erinnerst du dich, als deine Mutter dich nach draußen schickte und dir sagte, du sollst zu Hause sein, wenn die Straßenbeleuchtung anging. Du bist mit dem Fahrrad zum Haus deines Freundes gefahren oder hast ihn über das schnurgebundene Festnetz angerufen, um zu fragen, ob er übernachten möchte – und schon ein paar Jahre später hattest du ein Handy dabei.

aktivitäten in tucson mit kindern

Wir sind die Generation, die buchstäblich die Welt verändert hat. Wir können uns an das Leben vor Computern, vor sozialen Medien, vor Mobiltelefonen erinnern. Aber wir waren ebenfalls die erste Generation, die die Besonderheiten der Technologie erlernt hat. Wir haben einen Fuß in der Vergangenheit und einen Fuß in der Zukunft.



Das ist nur einer der Gründe aufwachsen in den 90er Jahren – ob Teenager oder junges Kind – war die beste Zeit, um erwachsen zu werden. Hier sind nur einige der anderen Gründe, warum man in den 90ern in den Arsch getreten ist:

1. Flanell waren modische Grundnahrungsmittel.

Ich meine, Flanell war eine Lebenseinstellung. Warmes und modisches und komfortables AF. (Zum Glück haben sie sich auf den Rückweg gemacht.)

2. Slip-Kleider waren genauso bequem wie Flanells, aber viel schmeichelhafter.

Slip-Kleider fühlten sich an, als würden Sie Ihre bequemere Unterwäsche tragen, aber Sie könnten sie draußen tragen. Ein Slip-Kleid wurde immer durch ein Baby-T-Shirt darunter, ein Halsband und komplett mit braunem Lipliner über nacktem Lippenstift und dünnen Brauenstiften ergänzt.

GIPHY

3. Wir haben gelernt, auf Informationen zu warten.

Wenn Sie sehen wollten, was im Fernsehen lief, mussten Sie den TV-Guide-Kanal ansehen und auf den Kanal warten, durch den Sie scrollen wollten. Wenn man Filmzeiten wollte, musste man telefonieren oder in der Zeitung nachschlagen. Sie konnten Ihre tatsächlichen Nachrichten nur von seriösen Nachrichtenquellen beziehen, nicht nur von einer verschwörungstheoretischen Facebook-Gruppe.

GIPHY

4. Haremshosen waren eine mutige Modewahl.

AKA Hammer Hose. Beliebt durch MC Hammer. Sie waren 2 Legit 2 Quit.

GIPHY

5. MTV hat tatsächlich Musikvideos abgespielt.

Klar, sie haben die erste Reality-Show mit kreiert Die wahre Welt , aber wir haben Musikvideos tatsächlich in einer viel stärkeren Rotation gesehen. Und was wäre ohne TRL? Diese Show war ein symbolischer Teil einer Kindheit der 90er Jahre. Bringen wir es bitte zurück.

GIPHY

6. Teenie-Filme waren auf dem Höhepunkt.

Sicher, das Genre entstand in den 80er Jahren, aber die 90er Jahre perfektionierten die Form. Filme wie Ahnungslos, The Craft, Empire Records, 10 Dinge, die ich an dir hasse und Sie ist das alles waren maßgeblich für das Jahrzehnt und stellten einige unserer Lieblingstrends und Referenzen der Popkultur vor.

GIPHY

7. Klassische Rap- und R&B-Jams.

Rapper wie Dr. Dre, Snoop Dogg, Biggie, Tupac und Salt N Peppa machten Rap zu einem Mainstream-Erfolg. Gruppen wie TLC, Boyz II Men und die Fugees waren der Soundtrack zu jedem Schultanz. Brandy und Monica sangen The Boy is Mine, und die Welt wurde mit dem Engel Aaliyah gesegnet.

GIPHY

8. Titanic ließ alle ohnmächtig werden.

Es ist einer der meistverkauften Filme aller Zeiten und hat Leo DiCaprio und Kate Winslet zu Megastars gemacht. Es war so episch, dass es auf zwei VHS-Bändern veröffentlicht wurde. Wie oft hast du es im Kino gesehen?

GIPHY

Im Ernst, je dicker die Sohle, desto besser. Und Doc Martens war der Inbegriff von Chunky-Schuhen. Das einzige, was diese Arschtritt-Stiefel noch knallharter machte, war, wenn sie mit dem oben genannten Flanell- und / oder Slip-Kleid kombiniert wurden.

GIPHY

10. Alles Coole kam aus Seattle.

Was wären wir ohne Bands wie Nirvana, die unserer Angst einen Soundtrack verleihen? Und was hätten wir ohne Starbucks Frauppucinos gemacht?

GIPHY

11. Du hast deine Selfies mit einer Einwegkamera aufgenommen.

Sie hatten also keine Ahnung, ob Sie tatsächlich Ihre Gesichter in die Aufnahme bekommen haben, bis Sie den Film entwickelt hatten. Spoiler-Alarm: Jemand war immer ausgeschnitten. Aber die Vorfreude, sie in Ihrer örtlichen Drogerie abzuholen, ist unschlagbar.

GIPHY

Die lustigsten Rosen sind rote Veilchen sind blaue Gedichte

12. Boybands waren der Soundtrack zur Junior High.

Klar, die Mädchen der 80er hatten New Kids on the Block, aber die Mädchen der 90er hatten *NSYNC, Backstreet Boys, 98 Degrees, und O-Stadt. Sie hatten passende Outfits, Ramen-Nudelhaare und hatten unsere Herzen im Griff. (Das tun sie immer noch!)

GIPHY

13. Keine sozialen Medien.

So sehr wir es auch lieben, es war schön, nicht die ganze Zeit die Gedanken aller zu sehen. Außerdem kann man leicht so tun, als gäbe es keine fotografischen Beweise für all die schrecklichen Entscheidungen, die wir damals getroffen haben, sei es neonfarbene Kleidung oder silberner Wet 'N Wild-Lippenstift. 🙈🙈

GIPHY

14. Die Spice Girls haben uns alles über Girl Power beigebracht.

Die Spice Girls waren mehr als nur eine Gesangsgruppe; sie waren ein globales Phänomen. Sie haben uns beigebracht, wie man knallhart, wild und weiblich ist und unsere Sexualität und Individualität annimmt.

GIPHY

17. Zeichentrickfilme kantig geworden.

ABCs One Saturday Morning Lineup mit Shows wie Aussparung und Pfeffer Anna Das frühe Aufstehen an einem Samstagmorgen hat sich gelohnt. Und Nickelodeon hat es mit Shows wie getötet Rugrats, Doug, und Rockos modernes Leben . Sie waren lustig für uns Kinder, und jetzt, da wir Erwachsene sind, verstehen wir allll die Witze.

GIPHY

18. You’ve Got Mail war Musik in deinen Ohren.

Wenn Sie das Internet hatten, haben Sie wahrscheinlich AOL verwendet. Und du wurdest jedes Mal sauer, wenn jemand das Telefon abnahm und dich aus dem Chatroom warf, in dem du warst.

GIPHY

19. TGIF war der beste Teil deiner Woche

Es gibt keinen besseren Ort, um an einem Freitagabend zu sein, als vor Ihrem Fernseher unsere Lieblingssendungen wie Volles Haus, Familienangelegenheiten und Boy Meets World .

GIPHY

Mann, sprich über eine gesunde Dosis Nostalgie. Wenn ich nur zurückgehen und an einem Ecto-Cooler nippen könnte, während ich eine Packung Dunkaroos habe. Der Versuch, das perfekte Verhältnis von Keksen zu Zuckerguss zu erzielen, war immer die größte Herausforderung. Jemand reicht mir das Gurken-Melonen-Körperspray von Bath and Body Works und holt mir eine Crystal Pepsi.

Hören Sie, was unsere echten Scary Mommies, Keri und Ashley, dazu zu sagen haben, wenn sie ihre (immer echten) Gedanken äußern diese Folge unseres Scary Mommy Speaks-Podcasts .