celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

24 Wochen schwanger – Ihr Baby hat die Größe eines Burrito

Woche Für Woche
Woche 24

Gruselige Mama

Willkommen bei Scary Mommy'sSchwangerschaft Woche für Wocheleiten! Wir sind hier, um Ihnen alle Informationen darüber zu geben, was Sie erwartet, wenn Sie es erwarten: sei es Woche für WocheSymptome, die Entwicklung Ihres Babys, Ihre sich verändernder Körper , oder Ultraschall und Termine. Hier ist alles, was Sie über Woche 24 wissen müssen.

Dein Körper in der 24. Schwangerschaftswoche

Du bist Juckreiz

Jetzt, da sich Ihr Körper dehnt, um sich Ihrer Schwangerschaft anzupassen, können Sie fang an ein bisschen zu jucken — besonders an Bauch und Brüsten. Die ganze Dehnung kann deine Haut trocken machen, also habe keine Angst, diese Feuchtigkeitscreme zu auftragen.



Du zerreißt mehr

Nein, wir reden hier nicht über Ihre wirbelnden Hormone, die Sie während des Wetterberichts in den Lokalnachrichten zum Weinen bringen – Ihre Augen werden jetzt, da Sie schwanger sind, möglicherweise empfindlicher und trockener als sonst. Wenn die Verwendung von künstlichen Tränen dabei hilft, versuchen Sie es.

Milch bekommen?

Auch wenn Sie noch einen Weg vor sich haben, werden Sie vielleicht bemerken, dass Sie kleine Mengen Muttermilch entwickeln. Dieses Zeug wird Kolostrum genannt und keine Sorge, es ist völlig normal und kann während der restlichen Schwangerschaft auftreten. Aber keine Panik, wenn es nicht passiert, denn das ist auch völlig in Ordnung und normal.

Ihr Baby in Woche 24

In der 24. Schwangerschaftswoche hat Ihr Baby ungefähr die Größe eines Burrito, wiegt etwa 1 ¼ bis 1 ½ Pfund und ist ungefähr 12 ½ Zoll lang. Es geht dahin!

Dies ist eine aufregende Zeit für Ihr Baby, denn es entwickelt schnell Gehirne, wie eine winzig kleine Version der Vogelscheuche aus dem Zauberer von Oz, nur in Ihrer Gebärmutter. Es beginnen sich auch Geschmacksknospen und Lungen zu bilden, zusammen mit einer Substanz namens Surfactant, die aus Fetten und Lipiden besteht und für das Aufblasen der Luftsäcke des Babys notwendig ist. Nicht so wichtig, aber noch bezaubernder, Ihr Baby beginnt auch, Wimpern und Augenbrauen zu wachsen.

Ihre Symptome und Gesundheit in der 24. Schwangerschaftswoche

Dein armer Rücken

Es ist nicht Ihre Vorstellung: dein Rücken fängt wahrscheinlich an, sehr weh zu tun . Abgesehen von der zusätzlichen Abnutzung der Schwangerschaft geschieht dies, weil Sie sich dank dieser Beule auf Ihrem Bauch an einen neuen Schwerpunkt gewöhnen. Und nicht nur das, Ihre Gebärmutter übt auch jede Menge neuen Druck auf Ihren Körper aus, was es besonders auf Ihren unteren Rücken schwierig macht.

Wenn es wirklich schmerzhaft wird, sollten Sie es Ihrem Arzt mitteilen. Versuchen Sie andernfalls, sich anzugewöhnen, die Knie zu beugen, während Sie den Rücken gerade halten (das klassische Dip für Schwangere), wenn Sie etwas aufheben, und heben Sie nichts, was zu schwer ist. Sie können auch versuchen, sich beim Sitzen mit Kissen abzustützen, um die Spannung von Ihrem unteren Rücken zu nehmen.

Verstopfungsstation

Obwohl Ihre Blase Überstunden machen kann, kann dies nicht von Ihrem Darm gesagt werden, der ziemlich verstopft sein kann. So nervig das auch ist, es ist völlig normal. Beginne mit den üblichen Tricks, um dich wieder in Bewegung zu bringen, wie ballaststoffreiche Nahrung, viel Wasser trinken und jeden Tag etwa 30 Minuten Sport, um die Dinge zu lockern. Wenn Sie dies versuchen und immer noch Probleme haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Essen Sie weiterhin gut

Die gute Nachricht ist, dass Ihre morgendliche Übelkeit und Übelkeit nachlassen sollten, aber der Nachteil ist, dass Sie möglicherweise hungrig sind. Alle. Der Verdammte. Zeit. Das macht Sinn – du lässt buchstäblich einen anderen Menschen wachsen. Achten Sie nur darauf, wann immer möglich, nahrhafte Entscheidungen zu treffen, insbesondere Lebensmittel, die reich an Eisen, Folsäure (ein B-Vitamin), Kalzium, Vitamin D, Protein und Vitamin C sind.

(Blut) Zucker, Zucker

In diesem Stadium Ihrer Schwangerschaft kann Ihr Arzt Sie auffordern, einen Glukosetest durchzuführen, um auf Schwangerschaftsdiabetes zu testen. Wenn Sie zu den weniger als 10 Prozent der Schwangeren gehören, die an Schwangerschaftsdiabetes leiden, machen Sie sich keine Sorgen – es sollte verschwinden, sobald das Baby geboren und behandelbar ist. Wenn Sie bemerken, dass Sie ständig besonders durstig sind und noch häufiger als normal pinkeln, können dies andere Anzeichen für die Erkrankung sein.

Auf Beckenschmerzen achten

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt häufige oder starke Becken- oder Bauchschmerzen haben, ist es eine gute Idee, sofort Ihren Arzt aufzusuchen. Dasselbe gilt für Blutungen, Schmierblutungen und das Austreten einer klaren, geruchlosen Flüssigkeit – besonders wenn Sie nicht gespürt haben, dass sich Ihr Baby so viel wie üblich bewegt.

Doppelter Ärger

Ihre Zwillinge haben zu diesem Zeitpunkt ungefähr das gleiche Gewicht wie Singletons (vielleicht etwas kleiner, da sie enger sitzen). In den nächsten Wochen werden sie anfangen, mehr Gewicht zuzulegen (also achte darauf, dass du gut isst, um sie bei ihrem Streben nach Gewichtszunahme zu unterstützen).

familienaktivitäten in el paso

Ihre Haut kann jucken, wo sie sich um die Beule streckt. Das Einreiben von Feuchtigkeitscreme oder natürlichen Ölen sollte helfen, den Juckreiz zu lindern und kann das Auftreten von Dehnungsstreifen reduzieren. Trinken sollte auch dabei helfen – trinken Sie mindestens eine halbe Gallone Wasser pro Tag.

Der Inhalt dieses Artikels wurde medizinisch überprüft von Ruth A. Tessler, M.D. im Juli 2019.

Geschrieben von Elizabeth Yuko.

Folgen Sie Preggo Nancys Schwangerschaftsreise Woche für Woche und teilen Sie ihre Freude, ihre Symptome und sogar ihr Verlangen nach einer Schwangerschaft.

Weiterlesen:

23 Wochen schwanger – Ihr Baby ist so groß wie ein Teller Poutine

25 Wochen schwanger – Ihr Baby ist so groß wie eine Schachtel Pralinen