celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

25 Wochen schwanger – Ihr Baby ist so groß wie eine Schachtel Pralinen

Woche Für Woche
Woche 25

Gruselige Mama

Sitzerhöhung zum Essen für 2 Jahre alt

Willkommen bei Scary Mommy'sSchwangerschaft Woche für Wocheleiten! Wir sind hier, um Ihnen alle Informationen darüber zu geben, was Sie erwartet, wenn Sie es erwarten: sei es Woche für WocheSymptome, die Entwicklung Ihres Babys, Ihre sich verändernder Körper , oder Ultraschall und Termine. Hier ist alles, was Sie über Woche 25 wissen müssen.

Dein Körper in der 25. Schwangerschaftswoche

Dem Ziel näher kommen

Ihre Gebärmutter hat jetzt die Größe eines Fußballs. Dies ist sinnvoll, wenn man bedenkt, wie sehr Ihr Baby Sie wahrscheinlich gerade tritt. Vielleicht haben Sie einen Athleten in der Herstellung.



Lernen Sie, mehr Platz einzunehmen

Wenn Ihr Körper wächst, werden Sie feststellen, dass Sie mehr Platz einnehmen. Als Frauen sind wir konditioniert, uns auf die kleinste mögliche Form zu verkleinern, um andere Menschen nicht zu stören. Zunächst einmal sollte das keiner von uns tun. Zweitens sind Sie absolut berechtigt, so viel Platz einzunehmen, wie Sie möchten und/oder müssen, weil Sie einen anderen Menschen in Ihrem Körper wachsen lassen. Alle anderen müssen damit umgehen.

Kosmetische Änderungen

Dein Körper verändert sich so ziemlich überall. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise bemerken, dass Ihre Brustwarzen dunkler werden, Sie mehr Dehnungsstreifen bekommen, dunklere Hautflecken auf Ihrem Gesicht entwickeln und Sie möglicherweise auch eine kleine glückliche Haarsträhne von Ihrem Bauchnabel bis zu Ihrem wachsen lassen Schamhaar.

Ihr Baby in der 25. Schwangerschaftswoche

In der 25. Schwangerschaftswoche wiegt Ihr Baby etwa 1 ½ bis 1 Pfund und ist ungefähr 13 Zoll lang. Oder etwa so groß wie eine Schachtel Pralinen. Ihr Baby beginnt sich zu füllen, dank etwas Babyfett, und seine Haut wird möglicherweise weniger faltig, sodass es eher wie ein Baby und weniger wie ein Shar-Pei aussieht.

Das Aufregendste an dieser Phase Ihrer Schwangerschaft ist, dass Ihr Baby möglicherweise beginnt, Ihre Stimme zu erkennen und darauf zu reagieren (normalerweise durch Treten oder Bewegen). Machen Sie sich bereit für Ihre ersten Interaktionen!

Ihre Symptome und Gesundheit in der 25. Schwangerschaftswoche

Wasser halten

Sie haben wahrscheinlich schon angefangen zu schwellen, aber es wird jetzt richtig losgehen. Und es sind nicht nur Ihre Füße – auch Ihr Gesicht und Ihre Hände können anschwellen. Dies wird wahrscheinlich durch Wassereinlagerungen verursacht und Sie müssen sich keine Sorgen machen. Ausruhen und Hochhalten der Füße sollte helfen.

Überprüfen Sie Ihren Blutdruck

Ihr Arzt oder Ihre Krankenschwester ist wahrscheinlich schon kontrolliere deinen blutdruck bei jedem Arztbesuch, aber in diesem Stadium Ihrer Schwangerschaft sollten sie besonders auf Anzeichen achten, dass Sie eine Präeklampsie entwickeln. Neben Schwellungen kann die Erkrankung auch andere Symptome wie starke Kopfschmerzen, Sehstörungen wie verschwommene oder blinkende Lichter und Schmerzen unter den Rippen verursachen. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Betrachten Sie Geburtskurse

Wenn Sie darüber nachdenken, zu nehmen Geburtsvorbereitungskurse und haben dies noch nicht getan, jetzt ist es an der Zeit, sich für einen anzumelden. Dies wird Ihnen helfen, Sie auf Wehen und Entbindung vorzubereiten (obwohl alles möglich ist) je Sie wirklich auf diese Erfahrungen vorbereiten?) und vielleicht möchten Sie einen Partner mitbringen. Sie lernen verschiedene Schmerztherapietechniken kennen (z. B. wie Sie nach all die drogen oder going eu natural) sowie Lieferoptionen. Und wenn uns das Fernsehen etwas gelehrt hat, werden Sie auf jeden Fall neue, sehr dramatische Atemtechniken lernen.

Harry Potter Quizfragen mit Antworten

Achten Sie auf Ihre psychische Gesundheit

Wenn Sie schwanger sind, kann es leicht sein, sich auf Ihre körperlichen Veränderungen und Ihre Entwicklung zu konzentrieren, die Sie möglicherweise übersehen Psychische Gesundheit. Tun Sie das auf keinen Fall, denn auch Ihr mentales Wohlbefinden ist extrem wichtig. Sprechen Sie mit einem Freund, Familienmitglied oder Ihrem Arzt, wenn Sie sich hilflos oder überfordert fühlen, Aktivitäten, die Sie früher liebten, nicht genießen, sich nicht mehr konzentrieren können (über das übliche Schwangerschaftsgehirn hinaus) oder Gedanken an Selbstmord oder Tod haben. Denken Sie daran: Ihr Baby kann nicht gesund werden, wenn Sie körperlich und geistig nicht gesund sind.

Wann sollte man den Arzt anrufen

Wenn Sie neben der Überwachung Ihrer psychischen Gesundheit Symptome wie starke Krämpfe, Bauch- oder Beckenschmerzen, Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit, vaginale Blutungen, Brennen beim Pinkeln, Flüssigkeitsaustritt oder einen seltsamen Druck in Ihrer Beckenregion verspüren, ist dies definitiv Zeit zum rufen Sie Ihren Arzt an.

Doppelter Ärger

Nun, Ihre Babys nehmen erfolgreich zu! Jetzt, ungefähr 1 Pfund 12 Unzen (geben oder nehmen), beginnen sich die zuvor dünnen Hautschichten der Zwillinge endlich mit Babyfett zu verdicken. Sie können auch feststellen, dass Sie aufgrund von Flüssigkeitsansammlungen im Gesicht sowie an Händen und Füßen anschwellen. Lassen Sie sich dadurch jedoch nicht davon abhalten, das Wasser hinunterzutuschen! Dein Körper muss hydratisiert bleiben.

Der Inhalt dieses Artikels wurde medizinisch überprüft von Ruth A. Tessler, M.D. im Juli 2019.

Geschrieben von Elizabeth Yuko.

Folgen Sie Preggo Nancys Schwangerschaftsreise Woche für Woche und teilen Sie ihre Freude, ihre Symptome und sogar ihr Verlangen nach einer Schwangerschaft.

Weiterlesen:

24 Wochen schwanger – Ihr Baby hat die Größe eines Burrito

26 Wochen schwanger – Ihr Baby ist so groß wie ein Stapel Pfannkuchen