27 supercoole skandinavische Babynamen

Baby-Namensgebung
Skandinavische-Babynamen-1

Gruselige Mama und Tane4kaChe/Alexander Spatari/Getty



Von sauberen, einfachen Möbeln bis hin zu Spaß — das dänische Lifestyle-Konzept, das alles, was gemütlich und zufrieden ist, umfasst — wir sind ziemlich verliebt in alles, was skandinavisch ist. Und nach den neuesten Trends erstreckt sich diese Liebe auch auf skandinavische Babynamen.

Egal, ob Sie Ihre nordischen Wurzeln ehren möchten oder einfach nur den Klang von Namen aus Dänemark, Norwegen, Schweden und Island lieben, wir haben eine Liste der coolsten skandinavischen Babynamen zum Aufwärmen zusammengestellt. Und hoffentlich finden Sie etwas, auf das Sie und Ihr Partner sich einigen können … selbst wenn Sie sich die Mühe machen, das IKEA-Kinderbett zusammenzubauen.





1. Juni

In skandinavischen Sprachen wird der Buchstabe J wie ein Y ausgesprochen (sehen Sie sich nur Johan als Beispiel an!), also technisch wird dieser Buchstabe YOO-nee ausgesprochen. Aber wenn Sie in einem überwiegend englischsprachigen Land leben, in dem diese Aussprache nicht gerade allgemein bekannt ist, wird die Verwendung des harten J-Lauts niemandem schaden (und es könnte Ihrer kleinen Juni einiges an Erklärungen während ihres ganzen Lebens ersparen). . Wenn Sie die Idee dieses Namens mögen, aber der Aussprache treu bleiben möchten, versuchen Sie es Juni oder Juno .

2. Marit

Dieser Name kombiniert die skandinavische Tradition, die wir lieben (es ist die schwedische und norwegische Kurzform von Margaret) mit dem trendigen Klang von Namen wie Merit. Es gibt auch die Option Berit , eine Kurzform von Birgit.

3. Hatte

In Schweden findet man diesen Namen oft als Ebba geschrieben, aber die Aussprache ist dieselbe. Es ist eine einzigartige – und definitiv weniger genutzte – Alternative zu beliebten, aber ähnlichen Namen wie Abby und Emma.

4. Danique

Dieser moderne Name ist das niederländische Äquivalent eines Namens, mit dem Sie wahrscheinlich sehr vertraut sind: Danielle! (Das ist natürlich die weibliche Form von Daniel.) Es wäre eine großartige Möglichkeit, einem besonderen Daniel in Ihrem Leben zu huldigen, wenn sich der Name Danielle ein wenig abgestanden anfühlt.

5. Annika

Ann und Anna sind beliebte Namen seit … nun ja, für immer. Aber wenn es um skandinavische Babynamen geht, ist Annika eine Verkleinerungsform dieser Namen, obwohl sie länger sind. Ein Diminutiv ist wie ein liebenswerter Spitzname, wie wir eine geliebte Person namens Ann als Annie bezeichnen könnten. Und ob Sie es mit zwei Ns oder einem (wie in Anika) buchstabieren, es ist bezaubernd.

6. Malin

Es gibt auch so viele Möglichkeiten, diesen Namen auszusprechen. MAY-lin, mah-LINN, MAL-lin … aber traditionell wird dieser skandinavische Babyname MAH-lin ausgesprochen. Die in Schweden geborene Schauspielerin Malin Åkerman (die ihn traditionell ausspricht) trug dazu bei, diesen Namen in das amerikanische Bewusstsein zu bringen.



7. Freya

In der nordischen Mythologie ist Freya das Äquivalent von Aphrodite, der Göttin der Liebe. Es hat gegenüber der US-amerikanischen Sozialversicherungsbehörde stetig an Boden gewonnen Beliebtheitstabellen für Babynamen in den letzten Jahren, aktuell auf #266. Sie können es auch Freyja oder Freja buchstabieren, obwohl dies wiederum zu Verwirrung mit dem eingeworfenen J führen kann. Die traditionelle J-Schreibweise, Freyja, ist derzeit auf Platz 3 der isländischen Charts!

8. Puts

Ulrike Hammerich/EyeEm/Getty

Sowohl in Norwegen als auch in Dänemark gibt es prominente Frauenfiguren mit diesem Namen: Mette Frederiksen ist die Premierministerin von Dänemark und Mette-Marit Tjessem Høiby ist die Kronprinzessin von Norwegen.

9. Linne

Diesen schönen Namen verdanken wir dem schwedischen Botaniker Carolus Linnaeus. Als er entdeckte, was besser bekannt als die Zwillingsblume ist, benannte er sie nach sich selbst: Linnaea borealis. Daraus erhalten wir Linnea.

10. Thora

Englischsprachige werden dieses THOR-ah intuitiv aussprechen, teilweise weil wir Wörter wie Danke und Gedanke gewohnt sind, aber auch, weil die Schauspielerin Thora Birch ihren Namen so ausspricht. Technisch gesehen ist es jedoch TOR-ah. Wie auch immer, es ist die weibliche Form von Thor, dem nordischen Donnergott, also ist es ein knallharter Name, egal wie man ihn sagt.

11. Lotte

Diese hat auch ein paar mögliche Aussprachen: Die genaueste skandinavische Aussprache ist wie Lotterie ohne Ry, aber Englischsprachige neigen eher dazu, sie Lottie auszusprechen. So oder so, es ist süß und einzigartig und wäre eine großartige Verkleinerung der immer beliebter werdenden Charlotte.

12. Elina

Wie Elaine, Helena, Alena und Laney ist Elin eine Form des altgriechischen Namens Helen – also die skandinavische Form. Model Elin Nordegren brachte den Namen 2006 in die Popularität-Charts der Vereinigten Staaten.

13. Greta

Dieser Name stammt aus dem Deutschen, als Verkleinerungsform von Margarethe. Aber dank berühmter Schweden wie der legendären Filmschauspielerin Greta Garbo (geboren Greta Gustafsson) und der jugendlichen Klimadynamo Greta Thunberg hat es ein deutlich skandinavisches Flair.

14. Janne

Janne ist eine Verkleinerungsform, eine Haustierform, mit einem längeren Namen – in diesem Fall Johan oder Jan. Es ist also im Grunde wie Johnny, aber mit einem skandinavischen Geschmack. Und auch wie Johnny (oder Johnnie!) ist dieser für alle Geschlechter geeignet.

15. Sander

Mit der Popularität anderer Alexander-Derivate wie Xander und Zander ist dies die perfekte Alternative. Lustig, wie sich das markante X oder ändert MIT in etwas Einfacheres wie ein S macht diesen Namen tatsächlich einzigartiger! Wenn dies für Komfort immer noch zu nah an seinen überbeliebten Gegenstücken ist, gibt es auch Anders , ein weiterer skandinavischer Babyname mit einem ähnlichen Klang (obwohl er einen anderen Stammnamen hat).

16. Lars

Dies ist die skandinavische Form von Laurence, aber es fühlt sich heutzutage so viel zugänglicher an als Larry. Seine mittelalterliche Verkleinerungsform war Larkin, die auch süß sein konnte – oder seine kürzere Form, Lerche .

17. Nyle

Während Kyle 1990 seinen Höhepunkt erreichte und Lyle wie dein Großvater klingt, hat Nyle (die skandinavische Version von Neil) einen frischeren Klang – vielleicht, weil es wie der Nil ausgesprochen wird und Ortsnamen heutzutage wirklich heiß sind.

18. Magnus

Norwegischer und schwedischer Adel tragen seit langem diesen Namen, der den Größten bedeutet. Aber wenn Sie das Gefühl haben, dass dies ein zu großer Name für Ihren kleinen Kerl ist – zumindest während er aufwächst – gibt es die Möglichkeit, ihn den viel freundlicher klingenden Diminutiv Gus zu nennen.

19. Jannick

Erinnerst du dich an Janne? Wie dieser Name ist dieser eine weitere Verkleinerungsform von Johan oder Jan, aber er ist etwas weniger unisex. Und Sie können Nick als Kurzform verwenden, wenn Sie einen dänischen Namen haben möchten, aber das Gefühl haben, dass Jannick ein bisschen ist auch offen skandinavisch für den täglichen Gebrauch.

20. Karsten

Obwohl dies bei weitem kein neuer Babyname ist, hat er dank seines trendigen K und der Nähe zu beliebten Namen wie Carson und Carter ein modernes Gefühl.

21. Sören

Wenn Sie ein Harry-Potter-Fan sind, könnte Ihnen dieser gefallen: Es ist die skandinavische Form des römischen Familiennamens Severus … wie in Severus Snape!

Jo Mama Witze Jo Mama Witze

22. Jonas

Jonas ist die skandinavische Version des biblischen Namens Jonah, und biblische Namen sind seit Jahrhunderten im Trend (schauen Sie sich nur Noah an, der in den letzten zwei Jahren auf Platz 2 der Beliebtheitsskala und seit vier Jahren auf Platz 1 war davor).

2. 3. Tycho

Dies ist die latinisierte Version des dänischen Namens Tyge und wurde am bekanntesten vom dänischen Astronomen Tycho Brahe getragen. Wenn Sie also auf Sterne stehen – und den Spitznamen Ty, der nicht von Tyler oder Tyson stammt – könnte dieser Name perfekt für Ihren kleinen Kerl sein.

24. Stellan

Apropos Sterne, die Bedeutung dieses Namens wird manchmal verworren – denn der ähnlich klingende weibliche Vorname Stella, lateinischen Ursprungs, meint Star. Aber Stellan soll aus dem altnordischen Wort stammen Position, was bedeutet Ruhe.

25. Schulter

Die mittelalterliche dänische Form des biblischen Namens Absolom hat einen viel moderneren Klang und das X bringt es in trendiges Terrain. Und wenn Sie es etwas nervöser machen wollen, können Sie ihn immer kurz Axt nennen.

26. Ingrid

Dieser skandinavische Name bedeutet, dass Gott schön ist und ist eine Hommage an Ing, den nordischen Gott des Friedens, des Wohlstands und der Fruchtbarkeit. Lieben Sie den Namen und möchten Sie eine Spitzname-Variante? Viele Ingrids werden kurz Inga genannt.

27. Astrid

Dieser wunderschöne skandinavische Name für Mädchen bedeutet göttlich schön und hat einen Klassiker alte Dame namens ir klingeln. Die gute Nachricht ist, dass alte Damennamen wieder im Trend liegen, sodass Ihre kleine Astrid im Trend liegt.

Diese skandinavischen Babynamen sind einzigartig genug, um aufzufallen, aber gleichzeitig sind sie vertraut genug, um nicht in die Kategorie der seltsamen Namen zu fallen. Sie werden sicher einen finden, der Ihrem kleinen Schatz wie ein Norwegerpullover passt.

In der Babynamen-Datenbank von Scary Mommy finden Sie Inspiration, Ratschläge, Namensbedeutungen und mehr!