celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

30 Freundlichkeitsaktivitäten für Kinder, die die Welt zu einem besseren Ort machen

Spaß & Spiele
andrea-tummons-NLh54uTbftQ-unsplash

Andrea Tummons / Unsplash

Es scheint, als ob die Welt und unser Land von Tag zu Tag polarisierter werden. Es macht natürlich Sinn. Egal auf welcher Seite Sie sitzen, ein Scrollen durch Facebook kann Sie zum Kochen bringen. Für Erwachsene wird sich das wohl so schnell nicht ändern. Sie können jedoch sicherstellen, dass die Welt für Ihre Kinder freundlicher und friedlicher ist. Indem Sie früh mit Ihren Bemühungen beginnen, Ihren Kindern Empathie und Freundlichkeit , werden Sie ein Bedürfnis nach Verständnis und einen Drang nach Akzeptanz wecken, der heutzutage bei Erwachsenen oft zu fehlen scheint. Wir wollen vor allem unsere we Kinder, um glücklich zu sein , Recht? Diese Freundlichkeitsaktivitäten für Kinder werden nicht nur dazu beitragen, dass sich andere besser fühlen, sondern auch helfen ihnen, sich besser zu fühlen .

Erleichterung der Freundlichkeit

Wir alle wissen, dass jemandem ein High-Five zu geben oder einfach einen Fremden anzulächeln kann seinen Tag besser machen. Aber, wie ermutigst du deine kinder? Gutes tun? Weiter unten finden Sie eine Liste mit Möglichkeiten, wie Ihre Kinder Freundlichkeit verbreiten können. Alle diese Aktivitäten/Spiele können mit dieser Liste angepasst werden, aber das ist nur ein Ausgangspunkt.



1. Freundlichkeit BINGO

Finden Sie online eine bedruckbare Decke BINGO-Board oder stellen Sie Ihre eigene her. Füllen Sie jede Box mit einer anderen Freundlichkeitsaktivität. Wenn Ihre Kinder dies tun, können Sie die Aktivitäten gemeinsam abgrenzen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine einfache Belohnung finden, sobald sie eine gerade Linie erzielt oder das gesamte Brett vervollständigt haben.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Es ist Welttag der Güte, also lasst uns ein lustiges Spiel spielen und die Liebe verbreiten. So wird gespielt: Machen Sie einen Screenshot von diesem Beitrag. Markieren Sie jedes Feld für jede zufällige Freundlichkeit, die Sie tun. Wenn Sie 5 in einer Reihe haben, ist es BINGO! Teilen Sie den Screenshot in Ihren Geschichten, damit wir alle gemeinsam #feiernkindness können. Vergiss nicht, @byjus_app zu markieren.⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ #worldkindnessday #byjus #byjusapp #keeplearning #spreadthelove #worldkindnessday2019 #kindnessbingo

Ein Beitrag geteilt von Die Lern-App von BYJU (@byjus_app) am 13. November 2019 um 4:01 Uhr PST

2. Freundlichkeit Papierkette

Wenn es Ihnen etwas zu aufdringlich vorkommt, Freundlichkeit in ein Spiel zu verwandeln, aber Sie dennoch eine Möglichkeit suchen, Ihre Kinder dazu zu ermutigen, Freundlichkeit zu verbreiten, kann eine Papierkette helfen. Sie haben wahrscheinlich schon einmal Papierketten gemacht, um die Tage bis zu Feiertagen oder Ereignissen herunterzuzählen. Oder vielleicht haben Sie sie nur gemacht, um sie für einen bestimmten Anlass zu dekorieren? Verwenden Sie dieses Mal jedes Glied der Kette, um eine Freundlichkeitsaktivität aufzuschreiben. Jeden Tag können Sie ein Glied in der Kette entfernen und zusammenarbeiten, um die Aufgabe zu erfüllen und Freundlichkeit zu verbreiten.

3. Freundlichkeit Cootie Catcher

Sie erinnern sich an Cootie-Fänger! Früher hast du sie wahrscheinlich benutzt, um zu erraten, wer in dich verknallt war oder wen du heiraten wolltest. Lege dieses Mal Ideen für Freundlichkeitsaktivitäten unter jede Klappe.

4. Sammle Komplimente

Dies funktioniert am besten in einem Klassenzimmer, kann aber in jeder Familie durchgeführt werden. Beginnen Sie damit, dass jedes Kind seinen Namen oben auf ein Notizbuchpapier schreibt. Als nächstes lassen Sie alle ihr Papier an die Person neben sich weitergeben. Diese Person wird zum Zeitpunkt der Zeitung ein Kompliment über den Namen schreiben. Fahren Sie fort, etwa jede Minute Papiere weiterzugeben, bis jede Person ein Kompliment auf der Papier jeder Person hinterlassen hat. Bevor Sie alle Papiere zurückgeben, stellen Sie sicher, dass Sie sie zurücknehmen und durchlesen. Wenn Sie die Zeit und die Ressourcen haben, möchten Sie sie vielleicht sogar abtippen oder eine andere Möglichkeit finden, sie schön zu präsentieren. Das haben wir in meiner fünften Klasse gemacht und ich habe meine Komplimentliste mit mir herumgetragen, bis ich in der 10. Klasse meine Brieftasche verlor.

5. Ermutigungssteine

Schon mal Steine ​​bemalt? Ihre Kinder haben es wahrscheinlich geliebt. Mach das nochmal. Fügen Sie dieses Mal jedoch ermutigende Noten und Affirmationen in Sharpie auf die getrockneten Steine. Als nächstes finden Sie Orte, an denen Sie die Ermutigungssteine ​​​​ablegen können, damit die Leute sie beim Spielen im Park oder beim Herumlaufen finden.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Du hast einen Freund in mir ♡ #rockpaintingbytchallenge . . . Idee auf Pinterest ♡ . #rockpainting #disneycrafts #disnerd #paintedstones #paintedrocks #paintedstonesofinstagram #paintedrocksofinstagram #kindnessrocks #kindnessrocksofinstagram

Ein Beitrag geteilt von Felsmalerei von T. (@rockpaintingbyt) am 17. Mai 2020 um 13:29 Uhr PDT

6. Geheime Kompliment-Kunst

Weisen Sie jeder Person in Ihrer Familie, Gruppe oder Ihrem Klassenzimmer den Namen einer anderen Person zu. Lassen Sie sie mit einem weißen Buntstift auf weißem Papier ein Kompliment schreiben und dekorieren Sie das Papier (schreiben Sie den Namen der zugewiesenen Person mit Bleistift oder Kugelschreiber auf die Rückseite). Geben Sie als Nächstes das Kompliment an die zugewiesene Person zurück. Jeder kann Aquarellfarben verwenden, um sein weißes Papier zu übermalen und sein Kompliment zu offenbaren.

beste Unterkunft in Nashville mit Kindern?

7. Ermutigende Straßenkreide

Bekommen Sie eine Menge Amazon-Sendungen? Oder ist Ihre Nachbarschaft vielleicht voller Speedwalker? Wenn Sie Ihre Kinder das nächste Mal mit ihrer Kreide auf die Auffahrt oder den Bürgersteig schicken, bitten Sie sie, jedem, der ihre Kunst sehen könnte, eine ermutigende Nachricht zu schreiben.

https://www.instagram.com/p/BNnD1EVgeAI/?utm_source=ig_web_button_share_sheet

8. Blizzard der Affirmationen/Freundlichkeit

Schneeflocken aus Papier herstellen. Arbeiten Sie bei jedem mit Ihren Kindern zusammen, um freundliche Gefühle oder ermutigende Notizen zum Schreiben zu entwickeln. Erwägen Sie, sie im ganzen Haus, an der Haustür oder überall in den Küchenschränken aufzuhängen, damit jeder am Freundlichkeitssturm teilnimmt.

9. Komplimenten

Verschenken oder spenden Sie in den Ferien Fäustlinge oder Handschuhe? Lassen Sie Ihre Kinder das nächste Mal süße Notizen und Komplimente schreiben, um sie in den Fingerspitzen zu verstecken. Egal, ob die Fäustlinge an einen bestimmten Verwandten oder an den vertrauten Obdachlosen gehen, den Sie auf dem Weg zu Target sehen, Ihre Komplimente (ob personalisiert oder allgemein) werden dem Empfänger ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

10. Starten Sie ein Dankbarkeitstagebuch (und teilen Sie Ihre Dankbarkeit)

Sie haben Ihren Kindern beigebracht, sich zu bedanken, wenn Sie ihnen das Mittagessen geben oder sie ein besonderes neues Geschenk bekommen. Aber haben Sie ihnen beigebracht, wirklich dankbar zu sein? Helfen Sie Ihrem Kind, eine Dankbarkeitsliste oder ein Tagebuch zu führen, in dem es jeden Tag die Dinge festhält, für die es dankbar ist. An manchen Tagen kann es so einfach sein wie, ich habe ein Zuhause oder meine Eltern lieben mich. Wenn sie hineinwachsen, könnte es Dinge wie „Meine Schwester teilte ihr Eis mit mir“ oder Kelsey mit mir beim Mittagessen sitzen, nachdem wir uns gestritten hatten. Wenn sie älter werden, möchten sie vielleicht, dass ihre Listen privat sind.

Während sie jung sind und Sie ihnen dabei helfen, suchen Sie nach Zeiten, in denen sie Dankbarkeit für etwas zeigen, das auch ein Dankeschön verdient. Ermutigen Sie sie, Dankesschreiben an die Personen zu schreiben, die sie in ihr Tagebuch aufnehmen. Es ist eine einfache Möglichkeit, Freundlichkeit in das Leben eines anderen zu bringen und Ihren Kindern beizubringen, für ihr eigenes Leben dankbar zu sein, auch wenn es sich an manchen Tagen nicht so toll anfühlt.

Lassen Sie die Kinder am Ende des Jahres ein Dankesschreiben oder eine Karte an alle ihre Lehrer schreiben und es ihnen am letzten Unterrichtstag aushändigen. Dies wird den Kindern das retrospektive Denken beibringen und an alles zurückdenken, was sie dank ihrer Lehrer in den letzten Jahren gelernt haben. Es wird auch eine Liebe und Wertschätzung für Dankesschreiben wecken, nicht nur nach Erhalt von Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenken.

11. Go-Bags erstellen

Sie sind vielleicht misstrauisch, Ihr hart verdientes Geld den Obdachlosen in Ihrer Nachbarschaft zu übergeben, aber was ist mit den benötigten Vorräten? Dies kann so einfach sein wie eine Einkaufstüte mit etwas Wasser in Flaschen, Gatorade, Müsliriegel oder Goldfisch und grundlegenden Hygieneprodukten. Für obdachlose Nachbarn, die Frauen identifizieren, können Sie eine alte Handtasche für die gleichen Gegenstände verwenden, aber einige Binden und Tampons mitbringen – Sie wissen, wie teuer diese sind! Kinder können einen Beitrag leisten, indem sie Ihnen beim Sortieren und Füllen einiger Taschen helfen. Du könntest sogar erwägen, sie ein Bild malen zu lassen oder eine ermutigende Notiz zu schreiben, die du hineinstecken kannst.

12. Wohltätigkeitsfonds

Wenn Ihre Kinder Sie wegen einer Erhöhung ihres Zuschusses nervt, verwenden Sie dies, um ihnen auch beizubringen, etwas zurückzugeben. Weisen Sie neue Aufgaben zu oder geben Sie ihnen einfach die Erhöhung, aber stimmen Sie zu, dass ein bestimmter Betrag dieser Erhöhung gespart werden muss, um etwas Gutes zu tun. Wenn Sie ihr Taschengeld um 2 US-Dollar pro Monat erhöhen, mit der Bedingung, dass sie jeden Monat 1 US-Dollar sparen, sind das im Dezember 12 US-Dollar. Sie könnten dieses Geld verwenden, um ein Spielzeug für eine Spielzeugfahrt oder einen heißen Kaffee und einen Snack für die Leute zu kaufen, die vor Starbucks um Kleingeld bitten.

13. Helfen Sie sich im Haushalt gegenseitig

Dies erfordert einige Anstiftung von Ihnen. Versuchen Sie jedoch, Wege zu finden, um Ihre Kinder dazu zu bringen, ihren Geschwistern oder anderen Personen, die bei Ihnen leben, zu helfen. Wenn Sie Aufgaben aufteilen, lernen Sie die Aufgaben kennen, die jedes Ihrer Kinder hasst. Wenn eines Ihrer Kinder einen besonders harten Abend oder eine besonders harte Woche hat, ermutigen Sie seine Geschwister, ihre unbeliebten Aufgaben zu erledigen. Wenn Ihr Jüngster mit einem Projekt zu kämpfen hat, prüfen Sie, ob Ihr Ältester Einblick aus der Zeit geben kann, in der er dasselbe getan hat. In vielen Fällen ist der beste Weg, dieses Verhalten zu fördern, es zu modellieren … und darauf hinzuweisen, weil Kinder es nicht bemerken. Denke: Dad hatte einen schlechten Tag, also bringe ich gleich den Müll raus, damit wir ihn später nicht daran erinnern müssen. Oder Kaleb hatte gestern jede Menge Hausaufgaben, also werde ich ihm eine halbe Stunde meiner Fernsehzeit geben, um eine seiner Shows zu sehen.

Freundlichkeitsaktivitäten zum Ausprobieren mit Kindern

Dies ist nur ein Ausgangspunkt. Fügen Sie dieser Liste unbedingt Ihre eigenen hinzu.
1. Machen Sie ein Kompliment
2. Gib eine Umarmung
3. Gib ein High Five
4. Teile dein Spielzeug
5. Zeichne ein freundliches Bild von jemandem
6. Setze dich mit einem neuen Kind zusammen
7. Machen Sie jemandes Lieblingssnack
8. Bringen Sie mehr mit, um es zu teilen
9. Lächle jemanden an, der aussieht, als hätte er einen schlechten Tag
10. Sag Hallo zu jemandem
11. Halten Sie die Tür fest
12. Erledige eine zusätzliche Aufgabe
13. Erledige die Aufgaben eines anderen
14. Weisen Sie auf die gute/harte Arbeit anderer hin
15. Lade jemanden ein, zu dir zu sitzen
16. Machen Sie jemandem eine Karte
17. Danke sagen