celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

6 Dr. Seuss-Bücher werden aufgrund rassistischer Bilder nicht mehr veröffentlicht

Trend
Dr. Seuss zeichnet an seinem Schreibtisch

Amos/Corbis über Getty Images

Das Unternehmen sagte, es arbeite mit Experten und Pädagogen zusammen, um die Auswirkungen der Bücher zu verstehen.

Laut einer aktuellen Ankündigung, Dr. Seuss Unternehmen wird nicht sein Veröffentlichung von sechs Dr. Seuss Bücher nicht mehr, weil sie Menschen auf eine Weise darstellen, die verletzend und falsch ist.

Die Entscheidung fiel Ende letzten Jahres nach eingehender Durchsicht der Bibliothek des verstorbenen Autors Theodor Seuss Geisel. Dr. Seuss Enterprises hörte zu und nahm Feedback von unserem Publikum, einschließlich Lehrern, Akademikern und Spezialisten auf diesem Gebiet, im Rahmen unseres Überprüfungsprozesses auf. Wir haben dann mit einem Expertengremium, darunter Pädagogen, zusammengearbeitet, um Sehen Sie sich unseren Titelkatalog an , sagten sie in einer Erklärung zu Die Associated Press .



Zu den Büchern, die nicht mehr veröffentlicht werden, gehören And to Think That I Saw It on Mulberry Street, If I Ran the Zoo, McElligot’s Pool, On Beyond Zebra! Rührei Super! und Der Katzen-Quizzer.

Diese Bücher porträtieren Menschen auf verletzende und falsche Weise, Dr. Seuss Enterprises sagte in der Aussage auf ihrer Website veröffentlicht, die am Geburtstag des verstorbenen Autors und Illustrators geteilt wurde. Die Einstellung des Verkaufs dieser Bücher ist nur ein Teil unseres Engagements und unseres umfassenderen Plans, um sicherzustellen, dass der Katalog von Dr. Seuss Enterprises alle Gemeinden und Familien repräsentiert und unterstützt, sagten sie.

Seuss ist einer der bekanntesten Autoren der Welt und hat Hunderte von Büchern geschrieben, darunter unter anderem die beliebten The Cat in the Hat, Green Eggs and Ham und How the Grinch Stole Christmas. Aber er ist nicht über Kritik erhaben.

Es ist kein Geheimnis, dass Dr. Seuss eine lange Geschichte der Veröffentlichung rassistischer und antisemitischer Werke hatte. Er zeichnete oft schwarze Boxer als Gorillas und förderte jüdische Stereotypen, indem er Charaktere als Pfennigfuchser darstellte. laut einer Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Research on Diversity in Youth Literature. Er verwendete das N-Wort auch in Bildunterschriften in mehreren seiner Cartoons.

Die Studie untersuchte 50 Bücher von Dr. Seuss und fand heraus, dass 43 der 45 Farbcharaktere Merkmale aufweisen, die mit der Definition des Orientalismus, einer anstößigen Darstellung von Asiaten, übereinstimmen. Die asiatischen Charaktere werden in einem Buch als „Helfer, die alle ihre Augen schräg tragen“ aus „Ländern, die niemand buchstabieren kann“, beschrieben, schreiben die Studienautoren.

Die beiden afrikanischen Charaktere, so die zitierte Studie, haben beide anti-schwarze Eigenschaften und stellen sie oft als aggressiv dar.

Trotz der offensichtlichen Fälle von Rassismus sind seine Bücher beliebt geblieben und verdienen im Jahr 2020 geschätzte 33 Millionen US-Dollar vor Steuern. Forbes listete ihn auf Nr. 2 auf seine bestbezahlten toten Prominenten des Jahres 2020, die knapp hinter dem verstorbenen Popstar Michael Jackson einziehen.

Random House Kinderbücher, Verlag von Dr. Seuss, eine kurze Stellungnahme abgegeben über die Entscheidung, die Veröffentlichung dieser sechs Bücher einzustellen: Wir respektieren die Entscheidung von Dr. Seuss Enterprises (DSE) und die Arbeit des Gremiums, das diesen Inhalt im letzten Jahr überprüft hat, und ihre Empfehlung.

Sexstellungen, um einen Jungen zu empfangen