celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Über 60 ikonische Titanic-Zitate, die Sie in der Nähe, in der Ferne, wo immer Sie sind, treffen werden

Spaß & Spiele
titanische zitate

Paramount Pictures

Einige der Geheimnisse des Lebens werden vielleicht nie gelöst. Was existierte zum Beispiel vor dem Urknall? Haben Babys Kniescheiben? Gab es am Ende Platz für Jack an dieser Tür? Titanic oder was? Wenn Sie uns ähnlich sind, dann haben Sie seit der Veröffentlichung des Blockbusters im Jahr 1997 über letztere Frage nachgedacht. Der Film machte Leonardo DiCaprio und Kate Winslet im Wesentlichen zu bekannten Namen, Oscar-Stars und den gefragtesten Schauspielern ihrer Generation. Es führte auch zu einem fast endlosen Angebot an Memes, einem Song, der die meistverkaufte Single der Geschichte war, und Dialogzeilen, die so ikonisch sind, dass wir sie heute noch verwenden.

Für den Fall, dass Sie eine Auffrischung benötigen, haben wir das absolut Beste zusammengestellt Titanic Zitate, die dich zum Schreien bringen werden, ich bin der König der Welt! oder flüsternd, ich werde niemals loslassen. Damit schließt sich der Kreis zurück zu dem Rätsel, ob Jack bequem neben Rose auf diese Tür hätte passen können oder ob er immer dazu verdammt war, auf den Grund des gefrorenen Atlantiks zu sinken, seine glänzenden, blonden Locken mit Eiszapfen verkrustet. Während DiCaprio sich gnädig weigert zu antworten, Winslet stimmt zu es gab viel Platz für zwei. Hier hast du es. Das werden wir nie wieder los.



titanische zitate

Paramount Pictures

  1. Jack, ich fliege! - Rose
  2. Gott selbst konnte dieses Schiff nicht versenken. — Cal
  3. Ich werde niemals loslassen, Jack. Ich werde niemals loslassen. - Rose
  4. Versprich mir, dass du überleben wirst. Dass du nicht aufgibst, egal was passiert. Egal wie hoffnungslos. – Jack
  5. Jack: Wohin, Fräulein?
    Rosa: Zu den Sternen.
  6. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich beabsichtige, über all dies einen deutlich formulierten Brief an die White Star Line zu schreiben. – Jack
  7. Dieses Ticket zu gewinnen, Rose, war das Beste, was mir je passiert ist … es hat mich zu dir geführt. Und dafür bin ich dankbar, Rose. Ich bin dankbar. – Jack
  8. Es ist 84 Jahre her und ich kann immer noch die frische Farbe riechen. Das Porzellan war nie benutzt worden. In den Laken war noch nie geschlafen worden. Die Titanic wurde das Schiff der Träume genannt, und das war es auch. Es war wirklich. - Rose
  9. Sie haben dich gefangen, Rose. Und du wirst sterben, wenn du dich nicht befreist. Vielleicht nicht sofort, weil du stark bist, aber früher oder später wird das Feuer, das ich an dir liebe, Rose … dieses Feuer wird erlöschen. – Jack
  10. Ich meine, ich habe alles, was ich brauche, genau hier bei mir. Ich habe Luft in der Lunge, ein paar leere Blätter Papier. Ich meine, ich liebe es, morgens aufzuwachen und nicht zu wissen, was passieren wird oder wen ich treffen werde, wo ich landen werde. Erst neulich habe ich unter einer Brücke geschlafen und jetzt bin ich hier auf dem großartigsten Schiff der Welt und trinke Champagner mit euch netten Leuten. – Jack
  11. Bruce Ismay: Aber dieses Schiff kann nicht sinken!
    Thomas Andrews: Sie ist aus Eisen, Sir! Ich versichere Ihnen, sie kann es. Und sie wird. Es ist eine mathematische Gewissheit.
  12. Ich sah mein ganzes Leben so, als hätte ich es bereits gelebt. Eine endlose Parade von Partys und Cotillons, Yachten und Polospielen. Immer dieselben engstirnigen Leute, dasselbe gedankenlose Geschwätz. Ich hatte das Gefühl, an einem großen Abgrund zu stehen, ohne dass mich jemand zurückziehen könnte. - Rose
  13. Kann man ein Leben gegen ein anderes eintauschen? Aus einer Raupe wird ein Schmetterling. Wenn ein hirnloses Insekt das kann, warum konnte ich es nicht? - Rose
  14. Komm, Josephine, in meiner Flugmaschine, sie geht hoch, sie geht hoch, sie geht hoch. – Jack
  15. Rosa: Du bist verrückt!
    Jack: Das sagen alle, aber bei allem Respekt, Miss, ich bin nicht diejenige, die hier am Heck eines Schiffes hängt.
  16. Jack: Puh! Ich bin Jack Dawson.
    Rose: Rose DeWitt Bukater.
    Jack: Ich muss dich dazu bringen, das aufzuschreiben.
  17. Rose: Ich lasse los!
    Jack: Nein, wirst du nicht.
    Rose: Was meinst du damit, nein, werde ich nicht? Nehmen Sie sich nicht an, mir zu sagen, was ich tun, nicht tun werde! Du kennst mich nicht!
    Jack: Nun, du hättest es schon getan.
  18. Sie kann sich über Wasser halten, wenn die ersten vier Kompartimente durchbrochen sind, aber nicht fünf. Nicht fünf. Sie geht am Kopf unter, das Wasser wird über die Schotten schwappen, von einem zum nächsten hin und her, es gibt kein Halten mehr. —Thomas Andrews
  19. Cal: Wohin gehst du? Zu ihm? Eine Hure für eine Gossenratte sein?
    Rose: Ich wäre lieber seine Hure als deine Frau.
  20. Das Herz einer Frau ist ein tiefer Ozean voller Geheimnisse. - Rose
  21. Dein Geld kann dich nicht mehr retten, als es mich retten kann. – Erster Offizier Murdoch
  22. Rose: Ich weiß, was du denken musst. Armes kleines reiches Mädchen, was weiß sie über Elend?
    Jack: Nein, nein, das habe ich nicht gedacht. Was ich dachte, war, was könnte mit diesem Mädchen passiert sein, dass sie glaubt, sie hätte keinen Ausweg?
  23. Tommy Ryan: Gibst du uns die Chance zu leben, du verdammter Bastard!
    Erster Offizier Murdoch: Ich erschieße jeden Mann, der versucht, an mir vorbeizukommen, zurück!
    Tommy Ryan: Bastard!
  24. Weißt du, ich habe gehört, das Schiff könnte sinken. Ich wurde gebeten, Ihnen dieses kleine Zeichen unserer Wertschätzung zu überreichen. Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Caledon Hockley. – Spicer Lovejoy
  25. Es war das Schiff der Träume für alle anderen. Für mich war es ein Sklavenschiff, das mich in Ketten nach Amerika zurückbrachte. Äußerlich war ich alles, was ein gut erzogenes Mädchen sein sollte. Innerlich schrie ich. - Rose
  26. Herren. Es war ein Privileg, heute Abend mit Ihnen zu spielen. – Wallace Hartley
  27. Wenn sie am Kopf nach unten geht, wird das Wasser von einem zum nächsten über die Oberseiten der Schotten auf Deck E fließen. Hin und zurück. Es gibt kein Halten. —Thomas Andrews
  28. In etwa einer Stunde wird all dies auf dem Grund des Atlantiks sein. —Thomas Andrews
  29. Sechsundzwanzig Jahre Erfahrung arbeiteten gegen ihn. Er rechnet mit irgendetwas, das groß genug ist, um das Schiff zu versenken, das sie rechtzeitig zum Wenden sehen werden. Das Schiff ist zu groß mit zu kleinem Ruder. Es ist keinen Dreck wert. Alles, was er weiß, ist falsch. – Brock
  30. Denken Sie daran, sie lieben Geld, also tun Sie so, als ob Sie eine Goldmine besitzen und im Club sind. – Molly Braun
  31. Du springst, ich springe, erinnerst du dich? Ich kann mich nicht abwenden, ohne zu wissen, dass es dir gut gehen wird. – Jack
  32. Smith: Und wie viele an Bord, Mr. Murdoch?
    Erster Offizier William Murdoch: 2.200 Seelen an Bord, Sir.
    Smith: Nun, ich glaube, Sie bekommen Ihre Schlagzeilen, Mr. Ismay.
  33. Ich kann die Freiheitsstatue schon sehen… ganz klein natürlich. —Fabrizio
  34. Jack: Bist du nervös?
    Rose: Nein. Leg deine Hände auf mich, Jack.
  35. Ich bin der König der Welt! – Jack
  36. Ich denke, das Leben ist ein Geschenk und ich habe nicht vor, es zu verschwenden. Sie wissen nicht, welche Hand Sie als nächstes ausgeteilt bekommen. Du lernst, das Leben so zu nehmen, wie es auf dich zukommt … jeden Tag zählen zu lassen. – Jack
  37. Ich gewinne immer, Jack. — Cal
  38. Brock: In Ordnung, du hast meine Aufmerksamkeit, Rose. Können Sie uns sagen, wer die Frau auf dem Bild ist?
    Ältere Rose: Oh ja, die Frau auf dem Bild bin ich.
  39. Werden diese Rettungsboote nach Klasse bestuhlt? Ich hoffe, sie sind nicht zu voll. – Rut
  40. Jack, ich möchte, dass du mich wie eines deiner französischen Mädchen zeichnest. - Rose
  41. Tu das nicht, verabschiede dich nicht. Noch nicht, verstehst du mich? – Jack
  42. Hör zu, Rose. Du wirst hier rauskommen, du wirst weitermachen und du wirst viele Babys machen und du wirst ihnen beim Wachsen zusehen. Du wirst als alte … eine alte Dame sterben, warm in ihrem Bett, nicht hier, nicht in dieser Nacht. Nicht so, verstehst du mich? – Jack
  43. Musik zum Ertrinken. Jetzt weiß ich, dass ich in der ersten Klasse bin. – Tommi Ryan
  44. Rose: Es ist so unfair.
    Ruth: Natürlich ist es unfair. Wir sind Frauen. Unsere Entscheidungen sind nie einfach.
  45. Spicer Lovejoy: Was könnte so lustig sein?
    Cal: Ich habe den Diamanten in den Mantel gesteckt. Und ich zog ihr den Mantel an!
  46. Rose: Ich glaube, Sie werden rot, Mr. Big Artiste. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Monsieur Monet errötet.
    Jack: Er macht Landschaften.
  47. Rose! Du bist so dumm. Warum hast du das getan, hm? Du bist so dumm, Rose. Warum hast du das getan? Wieso den? – Jack
  48. Sie wie ein Geisterschiff aus der Dunkelheit kommen zu sehen, erschüttert mich immer noch jedes Mal. – Brock
  49. In Cherbourg kam eine Frau namens Margaret Brown an Bord. Wir haben sie alle Molly genannt. Die Geschichte würde sie die unsinkbare Molly Brown nennen. - Rose
  50. 1500 Menschen gingen ins Meer, als die Titanic unter uns unterging. In der Nähe trieben 20 Boote … und nur eines kam zurück. Eins. Sechs wurden aus dem Wasser gerettet, mich eingeschlossen. Sechs… von 1500. Danach hatten die 700 Menschen in den Booten nichts anderes zu tun als zu warten… warten auf den Tod… warten auf das Leben… warten auf eine Absolution… die niemals kommen würde. - Rose
  51. Rose: Oh Mutter, halt die Klappe! Verstehst du nicht? Das Wasser ist eiskalt und es gibt nicht genug Boote. Nicht genug für die Hälfte. Die Hälfte der Menschen auf diesem Schiff wird sterben.
    Cal: Nicht die bessere Hälfte.
  52. Jack, hier haben wir uns das erste Mal getroffen. - Rose
  53. Bist du bereit, zur Titanic zurückzukehren? – Brock
  54. Es ist Zahltag, Jungs. – Brock
  55. Jetzt wissen Sie, dass es einen Mann namens Jack Dawson gab und dass er mich auf jede Weise gerettet hat, wie ein Mensch gerettet werden kann. Ich habe nicht einmal ein Bild von ihm. Er existiert jetzt nur noch in meiner Erinnerung. - Rose
  56. Rose, du bist kein Picknick, okay? Du bist sogar ein verwöhntes kleines Gör, aber darunter bist du das erstaunlichste, erstaunlichste, wunderbarste Mädchen, die Frau, die ich je gekannt habe. – Jack
  57. Ist da draußen jemand am Leben? Kann mich jemand hören? — Fünfter Offizier Harold Lowe
  58. Mein Herz hämmerte die ganze Zeit. Es war der erotischste Moment meines Lebens. Bis dahin zumindest. - Rose
  59. Das war meins. Wie außergewöhnlich! Und es sieht genauso aus wie beim letzten Mal, als ich es gesehen habe … Die Reflexion hat sich ein wenig verändert. - Rose
  60. Willst du ihr auch das Fleisch schneiden, Cal? – Molly Braun
  61. Cal:Weißt du, es ist schade, dass ich diese Zeichnung nicht aufbewahrt habe. Bis zum Morgen wird es viel mehr wert sein.Rose:Du unvorstellbarer Bastard!
  62. Cal:Du bist ein guter Lügner.Jack:Fast so gut wie du.
  63. Rose: Ich kenne die Schritte nicht!
    Jack: Ich auch nicht! Mach einfach mit!
  64. Der Zweck der Universität ist es, einen geeigneten zu finden. – Rut
  65. Rose: Bring mir bei, wie ein Mann zu reiten.
    Jack: [Aproposmit südamerikanischem Akzent] Und Tabak kauen wie ein Mann.
    Rose: [versucht esimitierender südamerikanische Akzent] Und spucken wie ein Mann!
    Jack: Was, das haben sie dir nicht beigebracht, als du die Schule abgeschlossen hast?