celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

8 der 20 größten Schulbezirke können aufgrund von Mandatsverboten keine Masken verlangen

Nachrichten
Mädchen mit Maske in der Schule öffnen die Klassenzimmertür

Westend61/Getty

Schulbezirke in Florida und Texas stehen vor der Herausforderung, ungeimpfte Schüler in diesem Herbst ohne Maskenpflicht zu schützen, dank der von ihren jeweiligen Gouverneuren erlassenen Mandatsverbote

Während sich Schulmitarbeiter und Eltern parallel zu einem landesweiten Anstieg der COVID-19-Fälle auf die Rückkehr zum Präsenzunterricht vorbereiten, bleibt der Schutz von Kindern unter 12 Jahren – von denen noch keines in der Lage ist, geimpft zu werden – vor der Bedrohung durch das Virus geschützt größten Herausforderungen für Betreuer, Lehrer und Eltern gleichermaßen.

Obwohl Experten des öffentlichen Gesundheitswesens, einschließlich der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) und das Amerikanische Akademie für Pädiatrie (AAP) raten dringend, dass alle Schüler unabhängig vom Impfstatus Masken tragen (wobei die CDC die Richtlinien für den Kindergarten bis zur 12. Klasse empfiehlt und die AAP sie für jeden Schüler über zwei Jahren erhöht), Mitarbeiter in acht der größten Bezirke des Landes sind die Hände gebunden, und das alles aufgrund von Beschränkungen, die ihnen von ihren Gouverneuren auferlegt wurden.

Von den 20 größten Schulbezirken des Landes können acht Bezirke in Florida (Miami-Dade, Duval, Broward, Hillsborough, Orange und Palm Beach) und Texas (Dallas und Houston) keine Maskenpflicht einführen, da ihre jeweiligen Gouverneure, republikanische Gouverneure . Ron DeSantis und Gregor Abbott , haben Maskenmandate in beiden Bundesstaaten verboten – wodurch Hunderttausende ungeimpfter Schüler und ihre Angehörigen in Gefahr geraten, wenn sie innerhalb weniger Wochen zur Schule zurückkehren. Derzeit führt Florida die Nation in COVID-Fällen an, während Texas laut Angaben an dritter Stelle steht Daten der Johns Hopkins University .

Viele der verbleibenden 12 größten Distrikte ändern die Maskenrichtlinien in Schulen von optional zu obligatorisch, da die Zahl der Fälle aufgrund der hoch ansteckenden Delta-Variante, die jetzt die ist, stark angestiegen ist dominanter COVID-19-Strang in den USA .

Gemäß CNN , Georgias größter Schulbezirk, die Gwinnett County Public Schools, hat gerade seine Richtlinien geändert und verlangt, dass Schüler, Mitarbeiter, Besucher und in Schulbussen ab Schulbeginn nächste Woche jederzeit Masken tragen, unabhängig vom Impfstatus. Diese Entscheidung berücksichtigt die aktuellen Bedingungen, den Anstieg der COVID-19-Fallraten in Gwinnett County und die Unzulässigkeit von Kindern im Alter von 12 Jahren und jünger für den Impfstoff, sagte der Schulbezirk in einer Erklärung.

Die Fakten und Empfehlungen sind klar … Masken machen einen Unterschied und wir müssen alles tun, um die Schüler persönlich in der Schule zu halten, sagte J. Alvin Wilbanks, Superintendent von Gwinnett County.

ätherische Öle hinzufügen

Die drei größten Schulbezirke des Landes – New York City, Los Angeles und Chicago – werden Masken in den Schulen verlangen, ebenso wie die öffentlichen Schulen von Clark County in Nevada, dem fünftgrößten Bezirk des Landes; Schulbezirke in Philadelphia; Fairfax County, Virginia; Hawaii; Prince George’s County, Maryland; San Diego, Shelby County, Tennessee; und DeKalb County, Georgia, per CNN .

Wir hoffen, dass jeder Schulbezirk im ganzen Land diesem Beispiel folgt – es ist die einzige Chance, die wir haben, um Schüler unter 12 Jahren und solche, die noch nicht vollständig geimpft sind, zu schützen, und es ist wichtiger denn je, dies zu tun.

Teile Mit Deinen Freunden: