celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

9 Profi-Tipps, um Ihre Familie während der Feiertagshektik zu regulieren

Allgemeines
Ehepaar mittleren Alters, das für die Feiertage dekoriert

Jodi Jacobson/Getty

Dysregulation ist zu einem viel beachteten Elternwort geworden. Es ist definiert als eine schlechte Fähigkeit, emotionale Reaktionen zu bewältigen oder sie in einem akzeptablen Bereich typischer emotionaler Reaktionen zu halten. Emotionale Reaktionen, die während eines Zustands der Dysregulation auftreten, umfassen Traurigkeit, Wut, Reizbarkeit und Frustration. Klingt bekannt?

Die Ferien sind die beste Zeit für Dysregulation – sowohl für Kinder als auch für ihre Eltern. Zwischen all dem Zucker, dem Mangel an Ruhe und der Hektik können Kinder (und Erwachsene) leicht überfordert sein. Wir geraten in Reizüberflutung, unser Blutzucker gerät aus dem Gleichgewicht und wir hätten gerne eine Pause. Wenn wir ohne Plan in die Weihnachtszeit gehen, ist die Wahrscheinlichkeit von Unfällen und Verbrennungen noch größer.



Jungennamen die auf o enden

Hier erfahren Sie, wie Sie in dieser Saison alle so reguliert wie möglich halten können, einschließlich Tipps von Dr. Jennifer Wolkin, einer Neuropsychologin.

Eltern müssen Selbstfürsorge üben.

Dr. Jen sagt Scary Mommy, dass wir unser Nervensystem belasten, wenn wir die Selbstpflege vernachlässigen, und dass ein Stressaufbau zu potenzieller Irritation und Aufregung führt. Wenn der Erwachsene dysreguliert ist, wird das Kind wahrscheinlich nachziehen, wodurch ein Teufelskreis entsteht. Ein regulierter Elternteil hat eher regulierte Kinder, also sagt Dr. Jen, helfen Sie Ihren Kindern, indem Sie sich selbst helfen! Erstellen Sie eine Liste mit Aktivitäten zur Selbstpflege und stellen Sie dann sicher, dass Sie diese regelmäßig durchführen.

japanische Nachnamen mit dunklen Bedeutungen

Habe eine Exit-Strategie.

Entscheiden Sie lange vor Ihrer Ankunft an Ihrem Feiertagstreffen als Familie, wann Sie abreisen möchten. Es kann sein, dass Sie gehen, wenn jemand ein Nickerchen braucht, wenn ein Familienmitglied einen unangemessenen Kommentar macht oder wenn es kurz vor dem Abendessen ist. Sie können auch ein Wort oder ein Handzeichen erstellen, das jede Familie verwenden kann, um anzuzeigen, dass es Zeit ist zu gehen, und sicherstellen, dass Sie es respektieren.

Packen Sie gesunde Snacks ein.

Feiertagsessen enthält oft viele Kohlenhydrate und wenig Protein und gesunde Fette. Wir brauchen ausgewogene Mahlzeiten und Snacks, die uns satt und unseren Blutzucker stabil halten. Kohlenhydrate erhöhen und senken den Blutzucker und versetzen uns in eine Achterbahnfahrt von Hunger und Stimmungsschwankungen. Stellen Sie sicher, dass Sie Protein- und gesunde Fettsnacks mit Ihrer Familie haben, wie Proteinriegel, Fleischwurst und Nussbutterbecher (und -löffel).

Manieren üben.

Das Öffnen von Geschenken kann für Kinder und Erwachsene unangenehm sein, vor allem, weil Kinder vergessen können, Danke zu sagen, und Erwachsene darauf bestehen, dass sie es im Moment tun. Es gibt auch eine Erwartung, dass Kinder für Erwachsene auftreten sollten. Um den Fluss des Empfangens und Gebens von Geschenken für alle zu verbessern, üben Sie diese Szenarien mit Ihren Kindern, bevor Sie an Ihrer Versammlung teilnehmen. Erinnern Sie sie daran, dass selbst wenn sie das Geschenk bereits haben oder es nicht mögen, die richtige Antwort ein einfaches Dankeschön ist. Sie werden das Geschenk später gerne in der Privatsphäre Ihres eigenen Hauses oder Autos besprechen. . Geben Sie alle Erinnerungen aus, die Familiennormen sind, wie wenn Tante Judy das Tragen von Schuhen im Haus nicht erlaubt.

Wasser trinken.

Wenn wir unterwegs sind, vergisst man leicht, genug Wasser zu trinken. In meiner Familie tragen wir überall große, wiederverwendbare Wasserflaschen (farbcodiert, weil wir zu sechst sind) mit uns herum.

Planen Sie Ausfallzeiten ein.

Sie – und Ihre Familie – brauchen Pausen. Planen Sie in regelmäßigen Abständen viel Freizeit in den Urlaubsplan Ihrer Familie ein. Idealerweise wären dies während typischer Nickerchenzeiten für jüngere Kinder. Wenn Sie bei jemandem übernachten, teilen Sie ihm mit, dass sich Ihre Crew für ein oder zwei Stunden ausruhen wird – und wann. Scheuen Sie sich nicht, Ihren Kindern zu sagen, dass sie Sie wissen lassen können, wenn sie eine Pause brauchen. Sie können jederzeit spazieren gehen, sich zusammenrollen und einen Film ansehen oder ein Spiel in einem anderen Raum spielen. Andererseits kann etwas grobmotorische Aktivität genau das sein, was Ihr Kind (oder Sie) brauchen. Dr. Jen sagt: Dazu kann gehören, sie für ein kräftiges Spiel nach draußen zu lassen, damit sie sich vor einem Familientreffen verausgabt haben.

Wisse, wann du nein sagen musst.

Nicht jede Urlaubseinladung verlangt von Ihnen, ja zu sagen. Entscheiden Sie als Familie, an welchen Feiertagsveranstaltungen Sie teilnehmen möchten und welche Sie ablehnen möchten. Wenn eine Veranstaltung den Umgang mit unerbittlich unhöflichen Verwandten bedeutet oder eine Fahrt erfordert, die für Ihre Familie einfach zu weit ist, sagen Sie einfach: Danke, dass Sie an uns denken, aber wir können dieses Jahr nicht teilnehmen. Sie müssen nicht erklären, warum.

mein mann muss immer recht haben

Nimm Werkzeuge, die helfen.

Noise-Cancelling-Kopfhörer, gemütliche Kleidung oder ein vertrauter Snack, ein Spielzeug oder eine Decke können einem Familienmitglied, das anfällig für Fehlregulationen im Urlaub ist, sehr helfen. Wenn der passende Weihnachts-Pyjama zu eng ist oder juckt, zwingen Sie Ihr Kind nicht, ihn zu tragen. Lassen Sie sie die nicht passenden, zu großen Flanell-Jammys tragen, die sie lieben.

Machen Sie Fahrten unterhaltsam und entspannend.

Wenn Sie zu und von Feiertagsveranstaltungen reisen, fragen Sie, wie Sie die Fahrt so angenehm und beruhigend wie möglich gestalten können. Das kann bedeuten, einen Lieblingsfilm anzuziehen, (weißt du noch?) Snacks im Auto zu genießen und bequeme Kleidung zu tragen oder Decken mitzunehmen. Die Fahrt kann als perfekte Ausspannzeit dienen. Gehen Sie kurz vor Ihrer Ankunft am Zielort alle Regeln, Ausstiegsstrategien und Umgangsformen mit Ihren Kindern durch.