celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

9 Fluchenregeln für meine Kinder

Allgemeines
wütend-kind

Shutterstock

Ich habe dein wütendes Flüstern gehört. Ich habe gesehen, wie sich deine zitternden Hände schnell bewegten, um die gekritzelten Notizen zu verbergen. Ich weiß – du experimentierst mit einer neuen Sprache.



Technisch werden diese starken Worte als Obszönitäten bezeichnet, und sie sind überhaupt nicht neu. Sie sind schon lange dabei.

Wussten Sie, dass die Bibel Gemeinheiten wie Mist und Pisse erwähnt? Ja, das tut es. Schmutzige Wörter tauchen überall in der Literatur auf. Shakespeare, D. H. Lawrence, Mark Twain und viele andere berühmte Autoren setzten Kraftausdrücke frei und bewusst ein.

Ich finde Fluchen nicht grundsätzlich schlecht. Verdammt, einige britische Forscher haben eine Studie veröffentlicht, die besagt, dass Fluchen tatsächlich Schmerzen lindern kann. Diese schlauen Bastarde haben für diesen Bericht einen Friedensnobelpreis gewonnen. Persönlich finde ich Obszönitäten eine effektive Technik zur Wutbewältigung.

Der Punkt ist: Deine Mutter weiß viel über Schimpfwörter. Sie können zum Guten oder zum Bösen verwendet werden, und Sie müssen ihre Macht respektieren. Ich sage dir nicht, dass du fluchen sollst. (Mir geht es gut, wenn du es nie zur Gewohnheit machst.) Aber wenn du dich entscheidest, dich mit dem Profanen zu beschäftigen, musst du es wissen Wie dies zu tun. Hier sind meine Regeln für Sie.

1. Lernen Sie zuallererst, was die Schimpfwörter eigentlich bedeuten.

Schlagen Sie sie im Wörterbuch nach oder fragen Sie mich. Jeder ist ein alternatives Wort für etwas anderes. Die Definition jedes Schimpfwortes zu kennen, ist der einzige Weg,…

2. Verwenden Sie Obszönitäten richtig und im richtigen Kontext.

Sie müssen lernen, wann und wie Sie die richtigen Wörter verwenden, damit Sie nicht wie ein Arsch aussehen. Hast du dir den Zeh gestoßen? Ein ausgelassener FICK! angebracht ist, während Oh Schwanz! klingt falsch. Das sollte übrigens selbstverständlich sein…

3. Niemals in der Schule fluchen.

NOCH NIE. JE. Oder vor Leuten, die Sie nicht kennen. Oder vor deinen Großeltern. Außer deiner Urgroßmutter – sie wird wahrscheinlich lachen und dir ein paar neue Kraftausdrücke beibringen. Was mich zu meinem nächsten Punkt führt…

4. Kennen Sie Ihr Publikum.

Sei kein Arschloch und fluche absichtlich, um jemanden zu verärgern oder Aufmerksamkeit zu erregen. Es ist nicht nett. Verstehe, dass manche Leute ihr Höschen in einem Haufen bekommen, wenn du vor ihnen fluchst. Wenn Sie Zweifel haben, halten Sie Ihre verdammte Falle geschlossen. Und um ein erfahrener Praktiker zu werden…

5. Schätzen Sie die Nuancen der Sprache.

Es gibt Feinheiten, die es zu beachten gilt. Zum Beispiel ändert sich die Bedeutung von fuck je nachdem, welches Wort Sie danach verwenden: ich, du, aus oder es. Das sind wichtige Unterschiede, und Sie müssen diese Scheiße beherrschen. Aber bitte…

6. Übertreibe es nicht.

Ein Eisbecher ist nicht lecker, wenn Sie zu viele Streusel darauf geben. Behandle Obszönitäten wie Streusel. Sie sollten die von Ihnen gesendete Nachricht verbessern und nicht beeinträchtigen. Verwenden Sie die Wörter zur Betonung. Und nur gelegentlich. Auf diese Weise, wenn Sie tun Verwenden Sie sie, die Leute wissen, dass Sie nicht herumalbern. Ach, und übrigens…

Wahrheits- oder Pflichtfragen für Freunde

7. Lass dir von niemandem sagen, dass Profanität etwas für Ungebildete ist.

Du musst dir diesen Scheiß nicht gefallen lassen. James Joyce tat es sicher nicht, und ich auch nicht. Sicher, ich könnte sagen: Bitte unterlassen Sie in meiner Gegenwart egoistisches und aggressives Verhalten. Aber diese Frau mit College-Ausbildung kennt die Kraft und Effizienz, zu sagen: Sei kein Arsch. Davon abgesehen…

8. Es gibt einige Wörter, die so beleidigend sind, dass Sie sie nicht aussprechen sollten.

Versuchen wir zum Beispiel, keine höhere Macht zu verärgern, OK? Und C. U N. ext T Dienstag? NICHT OKAY IN MEINEM HAUS. Das gilt auch für abfällige Begriffe für jede Rasse, Religion oder sexuelle Orientierung. Zum jene Worte, Sie werden digital geerdet. Wie, kein Telefon oder Internet für eine obszöne Zeit. Und, Süße, auch ohne diese Worte...

9. Seien Sie nicht überrascht, wenn die Leute von Ihrer Sprachwahl beleidigt sind.

Hey, du hast dich entschieden, die Worte zu verwenden, jetzt musst du zu dieser Entscheidung stehen. Nicht jeder wird es mögen, aber du kannst diesen Scheiß abschütteln. Manche Leute haben einfach nicht ein verdammter Sinn für Humor .