celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Airbnb wirft einen Blick auf seine Gebühren nach dem Aufschrei in den sozialen Medien

Im Trend
air-bnb-gebühren

Gruselige Mama, AirBNB und Steven Puetzer/Getty

NFT
einsilbige frauennamen

Airbnb prüft Buchungsgebühren nach einem Aufschrei in den sozialen Medien

Wie so viele Unternehmen zuvor spürt Airbnb jetzt die Hitze der sozialen Medien. Eine Gegenreaktion gegen die Ferienvermietungsfirma brach aus, nachdem ein viraler Tweet darauf hingewiesen hatte, dass ein billiger Kurzurlaub leicht zu einem teuren werden kann, sobald alle Steuern und Gebühren berücksichtigt sind. Der Preis für den Aufenthalt dieses Benutzers hat sich tatsächlich verdoppelt, und andere Leute fangen schnell an, ihre eigenen Geschichten über den Airbnb-Aufkleberschock zu erzählen.

Das Unternehmen antwortete, indem es sagte, es werde eine umfassende Überprüfung seiner Gebühren und wie es für Reisende transparenter sein kann. Auf seiner Website wurde auch eine Erklärung zur Berechnung der Gebühren veröffentlicht. Die Reinigungsgebühr wird vom Airbnb-Gastgeber festgelegt – was in Ordnung ist. wenn Sie verwenden dieses Geld tatsächlich zum Reinigen. Wenn Sie schon einmal zu Ihrer Miete gekommen sind, nur um beim Anblick eines mysteriösen Flecks zu bereuen, Ihren Schutzanzug nicht eingepackt zu haben, wissen Sie, dass leider nicht alle von ihnen sind. Und wenn Sie 100 US-Dollar oder mehr für die Reinigung bezahlen, erwarten Sie wahrscheinlich etwas mehr als nur, ein Babytuch über jede Oberfläche zu streichen (was, um ehrlich zu sein, 80 % meiner Haushaltsreinigung umfasst).



Airbnb stellte fest, dass fast die Hälfte seiner Inserate keine Reinigungsgebühr berechnet (was scheint etwas skizzenhafter zu sein, um ehrlich zu sein?). Aber für diejenigen, die dies tun, hat die Covid-19-Pandemie möglicherweise dazu geführt, dass diese Reinigungsgebühren noch weiter angestiegen sind. Desinfizieren und desinfizieren wurde zu einer großen Sache, auch wenn die neuesten Richtlinien darauf hindeuten, dass es möglicherweise nicht so wichtig ist, wie so viele von uns ursprünglich dachten.

NFT

Was die Nutzungssteuern angeht (was wirklich nur nach etwas klingt, das nur relevant sein sollte, wenn Sie Monopoly spielen), werden diese von der Region festgelegt, in der Sie mieten, und im Allgemeinen würden Sie sie bezahlen, ob Sie bleiben in einem Hotel oder Airbnb.

Der einzige Bereich, in dem das Unternehmen etwas Spielraum zu haben scheint, sind die vagen Servicegebühren, das ist der Prozentsatz, den Airbnb selbst von der Buchung erhebt. Für die meisten Aufenthalte zahlen die Gäste eine Servicegebühr, die weniger als 14,2 % der Zwischensumme der Buchung beträgt.

ätherisches Öl Neuropathie Füße

Einige Twitter-Nutzer sagten, die überhöhten Gebühren hätten sie dazu veranlasst, stattdessen Hotels zu buchen – und das könnte Airbnb tatsächlich dazu veranlasst haben, aufzustehen und darauf aufmerksam zu machen. Sie können keine große Servicegebühr erheben, wenn die Leute nicht buchen.

Airbnb plant, die Überprüfung abzuschließen und bis zum 15. Dezember neue Empfehlungen zu veröffentlichen – so dass ein etwas günstigerer Aufenthalt möglicherweise das Weihnachtsgeschenk ist, das Reisende in diesem Jahr erhalten.

Teile Mit Deinen Freunden: