celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

ALICE: Dieses Trainingsprogramm könnte das Leben Ihres Kindes während einer aktiven Shooter-Situation retten

Soziale Themen
ALICE-Training könnte das Leben Ihres Kindes während einer aktiven Shooter-Situation retten

Getty Images

NFT

Als er die Ereignisse der Schießerei an der Columbine High School im April 1999 beobachtete, erkannte Greg Crane eine harte Wahrheit. Egal wie hart wir trainieren, wir werden es nicht rechtzeitig schaffen , dachte er, als er sich die entsetzlichen Aufnahmen während der damals schlimmsten Massenschießerei in der Geschichte ansah.

heiße namen, um deinen freund anzurufen

Als Berufspolizist des Dallas/Fort Worth Police Department wusste Crane nur zu gut, wie es war, der Polizist zu sein, der auf eine Tragödie reagiert. Aber als die Details der Schießerei bekannt wurden, wusste Crane, dass mehr getan werden konnte, um den Menschen zu helfen, während einer aktiven Schützensituation zu überleben. Und seine Mission war auch persönlich: Seine Frau war die Rektorin der Grundschule, die seine Kinder besuchten, als Columbine sich entfaltete.



Als ich meine Frau fragte, was sie in einem Notfall oder einer aktiven Schützensituation zu tun hatte, sagte sie: „Verstecke dich und warte, bis Hilfe eintrifft“, erzählt Crane Gruselige Mama . Da wusste ich, dass sich etwas ändern muss.

NFT

Laut Crane konzentrierte er sich auf die fünf bis sechs Minuten, die es normalerweise dauert, bis die Strafverfolgungsbehörden eintreffen und einen aktiven Schützen enthalten. Ich dachte mir, wie können Jugendliche lernen, im Moment Entscheidungen zu treffen, die ihr Leben retten könnten?

Crane wandte sich an seine selbsternannten SWAT-Teamfreunde, und gemeinsam begannen sie mit der Erforschung von Programmen, die Schülern und Lehrern helfen sollen, sich in aktiven Schützensituationen besser zu schützen. Ihre Suche erwies sich jedoch als vergeblich: Es gab keine Programme, die Opfer trainierten, sich während einer aktiven Schützensituation proaktiv an ihrem Überleben zu beteiligen.

Und so geht's ALICE-Schulung wurde geboren.

ALICE, das für Alert, Lockdown, Inform, Counter und Evacuate steht, war das erste Schulungsprogramm des Landes, das Mitarbeitern und Schülern eine optionenbasierte Reaktion auf den Zugang eines aktiven Schützen in einer Schule, einem Geschäft oder einer Organisation ermöglichte. Anfangs war das Akronym LICE, aber wie Crane scherzt, sagte mir meine Frau, dass ich nicht weit kommen würde, LICE an Schulen zu bringen. Crane und sein Team verfeinerten ihren Ansatz und präsentierten das Programm Anfang 2001 erstmals.

Greg Kran

Das ALICE-Programm ist so konzipiert, dass es den Schülern je nach den vor ihnen liegenden Umständen eine Vielzahl von Optionen bietet. Und obwohl die Buchstaben den Namen Alice buchstabieren, sollen die Schritte nicht chronologisch sein.

Die oberste Priorität ist es, alles zu verwenden, was gerade notwendig ist, um Ihr Leben zu retten, sagt Crane. Das ALICE-Training hilft Kindern bei der Entscheidung für die beste Vorgehensweise und ermöglicht es ihnen, proaktiv zu sein, anstatt in einer aktiven Shooter-Situation Enten zu sitzen oder das Deck zu treffen.

Aufmerksam ist das erste Bewusstsein für eine potenzielle Gefahr. Die Warnung kann durch Ihre Sinne erfolgen oder eine Meldung des Schulpersonals, dass ein Schütze das Gebäude betreten hat.

Ausgangssperre wird im ALICE-Training nicht als Sicherheitsinstrument abgetan. Es ist einfach keine Politik, sagt Crane. Manchmal, je nach Situation, ist es die beste Option, sich an einem Ort zu schützen, betont Crane.

Informieren ist die Organisation von Bemühungen, die Menschen auf dem Laufenden zu halten. Dazu gehören Echtzeitkameras, PA-Systeme und soziale Medien, sagt Crane. Er betont, dass Echtzeitkameras verwendet werden sollten, während der Schütze in der Schule ist und nicht danach, um die Evakuierungsmaßnahmen zu unterstützen.

Zähler ist der Akt der Verwendung von Geräuschen, Bewegung und Entfernung, um den Schützen abzulenken. Sogar das Werfen eines Buches oder eines Bleistifts kann den Fokus eines Schützen verändern, und sein Auge ist nicht mehr auf das Ziel gerichtet, sagt Crane. Er betont, dass Kindern nicht beigebracht wird, Gegenstände mit Absicht zu werfen. Vielmehr erzeugt das Werfen eines Objekts in die Sichtlinie des Schützen eine Ablenkung, die die Genauigkeit des Schützen verringert.

Evakuieren bedeutet nicht nur das Verlassen des Gebäudes, sondern das Bewegen und Schaffen von Distanz verringert auch die Genauigkeit eines Schützen. Einfach ausgedrückt, ist es schwieriger, ein bewegliches Ziel zu treffen, sagt Crane.

Es überrascht nicht, dass Crane von Kritikern über ALICE abgelehnt wurde. Er sagt, dass ALICE in den ersten Jahren ein harter Verkauf war, weil das Programm angesichts dessen, was als traditioneller Umgang mit einem aktiven Schützen galt, nicht funktionierte: Lockdown.

Crane weist darauf hin, dass eine Sperrung sinnvoll ist, wenn die Gefahr außerhalb der Schule besteht. Aber wenn ein Schütze in Ihrer Schule ist, hat er die Kontrolle, sobald das Gebäude abgesperrt ist. Mehrere Jahre lang kämpfte Crane darum, Schulbezirke von den Vorzügen von ALICE zu überzeugen.

Crane sagt jedoch, dass sich 2006 nach den Schießereien an der Amish-Schule in Lancaster, PA, alles geändert hat. Und kurz darauf fanden 2007 die Schießereien an der Virginia Tech statt.

Plötzlich wurden Strafverfolgungsbeamte, Eltern und Schulverwaltungen auf Cranes revolutionären Ansatz aufmerksam.

Und ALICE ist gerade von dort abgehauen, erzählt Crane Gruselige Mama.

Was als einziges Programm in der Grundschule seiner Frau begann, ist auf 3.400 der 14.000 Schulbezirke in den USA angewachsen, die von ALICE ausgebildet werden. Darüber hinaus bieten über 4.000 Polizeidienststellen im ganzen Land ALICE-Schulungen in ihren Gemeinden an.

Ein Schulbezirk, der ALICE nutzt, ist der Nazareth Area School District in Nazareth, PA. Laut Alan Davis, dem Rektor der Nazareth High School, hat der Bezirk eng mit der Schulbehörde zusammengearbeitet, um seinen Schülern und Mitarbeitern ALICE-Schulungen anzubieten, da ALICE-Schulungen eine Lebenskompetenz sind, die Sie überall anwenden können, lange nachdem ein Schüler die High School abgeschlossen hat. Er sagt, dass Studenten, Mitarbeiter und Administratoren den proaktiven Ansatz begrüßten und die Resonanz insgesamt positiv war.

beste puppe für 2 jahre alt

Joseph Yanek, der Direktor der Nazareth Intermediate School, stimmt Davis’ Ansichten zu. Seine Schüler sind Viert- bis Sechstklässler, und obwohl man ursprünglich dachte, dass das Training die Schüler erschrecken würde, war das Gegenteil der Fall. Die Schüler sind begeistert, dass sie im Notfall Helfer sein können und fühlen sich in der Lage, für sich selbst zu sorgen, wenn die Situation eintreten sollte, sagt Yanek.

Beide Schulleiter sind sich einig, dass das ALICE-Training das Leben vieler in ihrem Distrikt retten wird, sollte das Undenkbare passieren. Das ALICE-Training erhöht die Überlebenschance in den ersten fünf Minuten eines aktiven Schützen, und das ist von unschätzbarem Wert, sagt Davis.

Die Sechstklässlerin aus Nazareth, Genevieve Burke, stimmt dem zu. Sie sagt, das ALICE-Training gibt mir ein starkes Gefühl und ich weiß, dass ich zu meinen Eltern nach Hause kommen kann, wenn ein Bösewicht in die Schule kommt.

Crane kann sich keine bessere Bestätigung seiner Bemühungen in den letzten 17 Jahren vorstellen, als wenn Kinder ihm sagen, dass sie sich durch ALICE sicherer fühlen. Das sind die Geschichten, die uns am Laufen halten, in denen Kinder uns erzählen, dass sie sich sicherer fühlen, sagt er.

Wenn Sie daran interessiert sind, das ALICE-Training in Ihren Schulbezirk zu bringen, Klicke hier .