celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ein offener Brief an meine Tochter im Teenageralter, die mich hasst

Jugendliche
Mutter und Tochter im Teenageralter haben ein Argument

Rawpixel/Getty

Für die Liebe meines Lebens,

Wo soll ich anfangen?



Ich erinnere mich, dass du 3 Monate alt warst. Ich habe dich mit Aufmerksamkeit erstickt. Du würdest meine großen Creolen greifen und mich an dein Gesicht ziehen. Ich erinnere mich, dass ich deine hübschen Lippen geküsst und dir gesagt habe, dass ich uns aus diesem Schlamassel herausholen würde. Ich habe mich verpflichtet, den Kreislauf zu durchbrechen. Um den Widrigkeiten zu trotzen. Das Vorbild für dich zu sein, das ich nie hatte.

ein paar richtig dreckige wagen für mädchen

Doch trotz aller Bemühungen scheine ich Sie irgendwie im Stich gelassen zu haben. Und dein Urteil über die Bemühungen meines Lebens hat meine Seele zermalmt. Ich könnte das von jedem anderen auf der Welt nehmen, ich könnte es wirklich. Der Zweifel der Gesellschaft war eine treibende Kraft in meinem Leben. Solange ich dich in meiner Ecke hatte und zu mir aufschaute, war ein Scheitern unmöglich. Einfach keine Option. Aber der Blick in deinen Augen und die Distanz in deiner Stimme sagen mir, dass du mich nicht siehst, und ich es so dringend brauche, dass du mich siehst.

Wir werden am Anfang beginnen.

Drachenspielzeug für 4-Jährige

Niemand wird es zugeben, aber ich war hässlich, als ich aufwuchs. Ich hatte lockiges Haar, von dem niemand, besonders mein Vater, wusste, wie man es stylt. Also habe ich immer deine Haare gekämmt. Oft hatte ich keine sauberen Klamotten, die zusammenpassten, und ich rechtfertigte es, ein verrücktes Hemd mit Blumenmuster zu einem karierten Rock zu tragen, weil beide schwarz waren und das bedeutete, dass sie zusammenpassten. Aber sie passten nicht zusammen, das wusste ich. Und ich kam mir lächerlich vor. Egal wie pleite ich war, ich habe immer dafür gesorgt, dass du schöne Klamotten hattest. Und das erforderte Opfer, die keinen Sinn machten.

Aber es gab noch nie einen Tag in deinem Leben, an dem du dich für ein hässliches Mädchen geschämt hast, in einem nicht passenden Outfit, mit krausen, hässlichen Haaren … weil du zu jung warst, um zu wissen, wie man Wäsche wäscht, und das warst du wirklich Ich versuche nur zu überleben und alle deine Freunde haben glattes Haar und ihre Mutter lockt es. Ich habe dafür gesorgt, dass du nie diesen Schmerz gespürt hast. Und mit Schmerz meine ich Scham.

Zwischen der fünften und sechsten Klasse bin ich viermal zwischen zwei Schulen hin und her gependelt. Eines Tages ließ ein Lehrer der fünften Klasse die ganze Klasse singen: Mach deine Hausaufgaben … mach deine Hausaufgaben! Ich wollte in ein Loch kriechen und sterben. Ich war so gedemütigt. Ich wusste nicht, wie ich erklären sollte, dass der Mangel an Stabilität, Aufsicht und Rechenschaftspflicht mich hoffnungslos gemacht hatte. Ich würde weitermachen, keine Hausaufgaben zu machen. Niemand zu Hause kümmerte sich um die Arbeit und niemand bemerkte es, als ich in der 11. Klasse abbrach. Und als meine Freunde feierten, wie sie im Abschlussjahr gemeinsam über diese große Bühne gingen, saß ich im Publikum und weinte vor Traurigkeit. Also habe ich dafür gesorgt, dass du, egal wie sehr du die Schule hasst, mit deiner Klasse über die Bühne gegangen bist. Ich weiß, dass du mich gehasst hast, weil ich bei dir geblieben bin, aber nicht so sehr, wie du dich selbst gehasst hättest, wenn ich zugelassen hätte, dass du so geworden bist wie ich.

Ich habe immer gewusst, dass deine schönen Augen zu mir aufschauen würden, ob ich es verdient habe oder nicht. Mein geliebtes Kind, ich habe jeden Tag mit der Absicht gelebt, eine Frau zu sein, zu der du aufschauen kannst. Wir haben diese Reise zusammen ganz unten begonnen. Wir waren auf Essensmarken, WIC, wir lebten mit Freunden und Familie … wenn deine Uroma mir das Babysitten in Rechnung gestellt hätte, hätten wir finanziell nicht überleben können. Aber ich wollte, dass wir mehr tun, als nur zu überleben. Ich wollte aufblühen. Also trafen wir auf eine Weggabelung. Ich musste mich zwischen Quality Time oder Quality Life entscheiden. Weder du noch ich werden jemals wissen, ob ich den richtigen Weg gewählt habe. Ich kann Ihnen versprechen, dass ich diesen Weg sicher nicht gewählt habe, weil er einfacher war. Ich wollte, dass du alles hast, wovon du jemals träumen könntest. Ich wollte all deine Träume wahr werden lassen, und ich hätte und werde alles in meiner Macht Stehende tun, um das zu verwirklichen.

Also habe ich gearbeitet und ich habe hart gearbeitet. Ich habe viele Stunden gearbeitet; Ich habe meine Arbeit nach Hause gebracht. Ich habe alles, was ich hatte, in den Aufbau eines schönen Lebens für uns gesteckt. Ich möchte, dass du weißt, dass es manchmal anstrengend war. Und vielleicht habe ich das einfach aussehen lassen? Aber als du geboren wurdest, war ich ungebildet. Ich hatte nichts für einen Lebenslauf. Wenn das Scheitern ein Rezept hätte, kann ich Ihnen versichern, dass ich alle Zutaten hatte. Ich habe mich mit Ablehnung auseinandergesetzt. So. Viel. Ablehnung. Konstruktive Kritik. Ich musste für dieses Leben aus meiner Komfortzone heraustreten – nein, rennen. Und ich bin dankbar. Aber wir wissen beide, dass Opfer gebracht wurden.

Nachnamen, die Vornamen sind

Es tut mir aufrichtig leid, dass ich mich nie für die PTA angemeldet habe. Ich hatte nicht die Zeit, und ich hatte definitiv nicht die Energie, die Klassenmutter zu sein. Aber du weißt es verdammt gut, ob Hölle oder Hochwasser … Ich bin für dich aufgetaucht. Du siehst mich an und siehst eine erschöpfte, verspätete, chaotische Frau. Auf den Parkplatz Ihrer Veranstaltung gekreischt – bei einem Arbeitsanruf, mit verblassendem Make-up – und versucht, sich unbemerkt in den hinteren Teil des Auditoriums zu schleichen, und Sie schämten sich oder ärgerten sich. Ich wusste nie, wie verdammt schwer es war, nicht das Handtuch zu werfen und einfach zu akzeptieren, dass ich in jeder Richtung zu kurz kam. Ich war nicht deine Traummama. Aber ich habe verdammt noch mal einen Krieg für dich geführt.

Jedes Mal, wenn ich die Beherrschung verlor, zu spät kam, das Falsche sagte oder zu viele Stunden arbeitete, habe ich es wiederholt … immer und immer wieder in Gedanken. Es fraß mich lebendig auf. Mein Herz schmerzte auf eine Weise, die ich nur mit meinem ersten gebrochenen Herzen vergleichen kann. Also habe ich mich hingesetzt, um Ihnen diesen Brief zu schreiben, um mich zu entschuldigen, aber jetzt wird mir klar, dass es mir zwar leid tut … Sie müssen aber nur sehen, wer ich bin. Du musst verstehen, woher ich komme.

Bestes Handy für die Entwicklung des Baby-Gehirns

Ich hatte die meiste Zeit meines Lebens keine Mutter. Du kamst ohne Bedienungsanleitung und ich war erst 19. Ich habe viele Fehler gemacht, aber ich weiß, dass du weißt, dass ich für dich töten oder sterben würde. Ich würde meinen letzten Dollar dafür ausgeben, deine Haare färben zu lassen, damit du dich schön fühlst. Ich würde mir selbst das Herz brechen, wenn ich eine ungesunde Ehe verlassen würde, um ein Beispiel für dich zu sein. Ich würde meinen Stolz beiseite schieben, um mich zu entschuldigen, obwohl du mich auch wirklich tief verletzt hast.

Also bitte, meine Liebe … vergib mir. Sehen Sie mich. Und wisse in deinem Herzen, wie sehr ich es versucht habe.

Liebe, Mama