celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Schüler der Arizona High School stellen den Mord an George Floyd in einem viralen Video nach

Im Trend
Highland High School George Floyd

Gilbert Public Schools District, ABC 15

Der Schulbezirk untersucht ein Video von Schülern der Highland High School, die den Tatort des Mordes an George Floyd nachstellen

Ein Jahr nach dem Tod von George Floyd durch die Polizei und ein paar Wochen, nachdem eine Jury den für Mord zweiten Grades verantwortlichen Beamten verurteilt hatte, beschlossen Arizona-Studenten, die Umstände von Floyds Tod zu verspotten.

Beamte des Gilbert Public Schools District in Arizona befragten und tadelten Schüler, nachdem eine Beschwerde eingereicht worden war und ein online veröffentlichtes Video zeigt, dass anscheinend zwei Gymnasiasten den Mord an Floyd nachspielen.



Im Mai letzten Jahres starb Floyd, nachdem der Minneapolis-Offizier Derek Chauvin fast neun Minuten lang sein Knie auf Floyds Nacken gedrückt hatte. Der Mord an Floyd löste weltweite Empörung und monatelange Bürgerrechtskundgebungen im ganzen Land aus. Letzten Monat sprach eine Jury Chauvin wegen Mordes zweiten und dritten Grades sowie Totschlags zweiten Grades für schuldig.

Obwohl einige möglicherweise auf Studien verweisen, die besagen, dass Generationen von Teenagern verwendet schwarzen Humor, um schwierige Situationen zu verarbeiten , die jüngsten (und willkommenen) Gespräche über Inklusivität, Mikroaggressionen und psychische Gesundheit rahmen diese Art von verletzendem Humor zu Recht neu ein.

wie man schmutzig durch Text redet

Das Video, das Anfang dieser Woche online gestellt wurde, zeigt, wie ein Schüler mit dem Gesicht nach unten auf dem Boden liegt, während ein anderer Schüler sein Knie auf dem Nacken seines Klassenkameraden hält und seine Hand auf seinen Rücken drückt.

Der Vorfall ereignete sich in einem Klassenzimmer während einer scheinbaren Unterrichtszeit an der High School.

Eine Person im Video sagt: Sie demonstrieren ein spanisches Wort und kichert. Die beiden Klassenkameraden stehen dann in einem Klassenzimmer voller anderer Schüler und beobachten die Nachstellung. Laut einem Twitter-Beitrag befand sich während des Vorfalls ein schwarzes Mädchen im Schulzimmer.

AZ-Zentrale berichtet, dass ein Sprecher des Schulbezirks Gilbert behauptete, eine Untersuchung habe unmittelbar nach Erhalt eines Berichts über die Episode am Mittwoch der Highland High School-Verwaltung begonnen.

Eine E-Mail der Schulleiterin Melinda Murphy, die am Freitag an Schüler und Familien gesendet wurde, gab bekannt, dass der Vorfall überprüft wurde und dass die beteiligten Parteien gemäß den Richtlinien der Gilbert Schools diszipliniert wurden.

Einige nutzten Twitter, um ihrer Frustration Ausdruck zu verleihen.

Alle Verstöße gegen den Verhaltenskodex der Gilbert Public Schools werden in vollem Umfang untersucht und die Richtlinien und Verfahren des Bezirks werden befolgt, um Konsequenzen zu ziehen, heißt es in einer Erklärung des Schulbezirks. Gilbert Public Schools ist bestrebt, Gemeinschaften der Inklusion zu schaffen, und jeder Akt von Rassismus steht im direkten Gegensatz zu den Werten, die wir als Schulbezirk haben.

Leider ist die Prüfung von Highland High nicht neu. Den Schülern der Schule wird rassistisches Verhalten vorgeworfen als ein paar Klassenkameraden in einem Video eine abfällige Beleidigung über Schwarze verwendeten. Außerdem wurde ein Foto mit Schülern, die mit der OK-Handbewegung posieren, auf Twitter gepostet. Die OK-Geste wird als Hasssymbol gekennzeichnet, nachdem weiße Rassisten begonnen haben, die Anmeldefotos zu verwenden. Zum Zeitpunkt des Originalfotos sagte der Bezirk, die Schüler im Video seien diszipliniert worden, erklärte jedoch nicht, welche Maßnahmen ergriffen wurden, um sicherzustellen, dass das gezeigte Verhalten nicht erneut auftrat.

Nachdem die Episode von Schulbeamten überprüft worden war, sagte die Schulleiterin in einer E-Mail, dass sie von den Schülern erwartet, dass sie einander mit Respekt und Freundlichkeit behandeln.

In keiner Weise sprechen die Aktionen einiger weniger für Highland High oder Gilbert Public Schools, heißt es in der E-Mail des Schulbeamten. Auf diesem Campus ist kein Platz für rassistische Beleidigungen, rassistische Handlungen oder rassistisch aufgeladene Sprache.

wann beginnt sich die plazenta zu bilden

In der E-Mail wird angegeben, dass Schüler, die an diesen Aktivitäten teilnehmen, gemäß den Verhaltensrichtlinien der Schüler diszipliniert werden. Der Schulleiter erklärte auch, dass wir die Verantwortung teilen, einen integrativen Lernraum für die Schüler zu schaffen.

Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit, um mit Ihren Kindern über die Macht nachzudenken, die sie haben, um den Campus und die Hawk-Community positiv zu beeinflussen, heißt es in der E-Mail.

Highland High School Athletics sprach das Problem auch in einer E-Mail an die Schüler an, in der es hieß, dass die Abteilung die Aktionen einiger unserer Schüler in dieser Woche nicht duldet.

Ihr Handeln entspricht nicht den Grundwerten der HHS-Sportabteilung oder des Campus. Wir arbeiten als Sportgemeinschaft hart daran, unserem Trainerstab und unseren Programmen Vielfalt zu verleihen, und werden dies auch weiterhin tun, heißt es in der E-Mail.