Der Babyflüsterer Dr. Harvey Karp beantwortet alle unsere brennenden Schlaffragen Sleep

Babys
harvey karp-interview

Tamara Leigh Fotografie

süße balco mädchennamen

Reden wir über den Schlaf, Baby. Denn als Mama eines Kleinkindes denke ich immer nur an den Schlaf. Ich starte einen mentalen Countdown bis zur Schlafenszeit, sobald mein morgendlicher Wecker klingelt, Tagträume von meinem letzten Ja wirklich Gute Nachtruhe, während ich mir eine dritte Tasse Kaffee zubereite und eine Schlafregression eine Meile entfernt erkennen kann. Im Grunde bin ich Gollum und eine gute Nachtruhe ist mein kostbares Gut.

Wenn ich mit anderen Müttern zusammen bin, tauschen wir Baby- oder Kleinkindschlafgeschichten und -tricks mit einem gemeinsamen Blick gegenseitigen Respekts und Bewunderung aus. Als wollten wir unsere hart verdienten Streifen zeigen und anerkennen, dass Sie auch die dunkle Seite gesehen und überlebt haben. Das liegt daran, dass es bei der reinen Erschöpfung und dem Schlafentzug neuer – und sogar nicht so neuer – Elternschaft darum geht, mit Ihrem Verstand auszukommen und nach Schlafratschlägen von jedem zu suchen, der sie teilen wird.

Aus diesem Grund war ich so aufgeregt, mit Dr. Harvey Karp, Kinderarzt und renommierter Autor von . zu sprechen Das glücklichste Baby auf dem Block . Nach fast drei Jahrzehnten auf diesem Gebiet ist Karp am besten bekannt als Babyflüsterer, der Pate des Schlafes mit seiner 5 Ss-Technik (Wickeln, Seiten- oder Bauchposition, pssst, schaukeln und lutschen) und der Mitschöpfer des SNOO , ein smarter Stubenwagen, der frischgebackenen Eltern mehr Schlaf verspricht als je zuvor.

Während verschiedene Babys unterschiedlich auf SNOO reagieren, war meine Erfahrung positiv – mein damaliges Neugeborenes schlief jede Nacht sieben Stunden am Stück, als es neun Wochen alt war. Aber Neugeborene werden älter und ihre Schlafprobleme werden komplizierter, sodass Eltern wie Ihre wirklich mehr Fragen als Antworten haben.

Zum Glück beantwortete Karp geduldig alle meine brennenden Fragen und ging eine schnelle Runde von Baby- und Kleinkinderschlaffragen von Müttern wie Ihnen durch.

Gruselige Mama: Diese Frage wollte ich schon immer stellen, seit ich im Mutterschaftsurlaub war – wann machst du einen SNOO für Erwachsene, damit auch die Eltern etwas schlafen können?

Dr. Harvey Karp: (lacht) Hören Sie, ich hätte es auch gerne für mich. Wir hoffen, dass wir das eines Tages schaffen werden, aber Sie müssen konzentriert bleiben. Wir versuchen wirklich zuerst, Familien und Babys zu helfen.

SM: Ich finde es toll, dass Sie sich gegen die Vorstellung ausgesprochen haben, dass Babys zu viel zu halten und zu schaukeln sie verderben, besonders in der Anfangszeit. Können Sie erklären, woher diese Vorstellung überhaupt kommt und was das bedeutet?

HK: Es gibt eine Menge Folklore, die Anfang des 20. Jahrhunderts sehr, sehr populär wurde, dass man sein Baby nicht streicheln sollte. Du solltest ihnen nicht immer antworten, weil sie durch unsere Antworten lernen, im Grunde alles zu bekommen, was sie wollen, indem sie nur weinen.

Also verallgemeinerten die Leute dieses Konzept und sagten: oh, na ja, neue Babys, du willst ihnen sofort beibringen, unabhängig zu sein . Und eigentlich ist Unabhängigkeit für ein Baby nicht so wichtig. Wichtig sind Sicherheit und Vertrauen. Das erste Ziel ist also, Sicherheit und Vertrauen zu lehren, und nach fünf oder sechs Monaten beginnst du, Unabhängigkeit und Disziplin zu lehren

SM: Und das fällt tatsächlich mit der Zeit zusammen, in der Babys alt genug sind, um Schlaftraining zu machen.

HK: Das ist richtig.

SM: Sie haben bereits erwähnt, dass Eltern in den ersten Monaten, in denen Eltern so unter Schlafmangel leiden, im Grunde betrunkene Eltern sind. Ich erinnere mich, dass sich diese Zeit wie eine Folter anfühlte. Hast du Tipps für frischgebackene Eltern?

HK: Nun, es ist buchstäblich Folter. Und diese Folter ist kein Sitcom-Witz, sich versehentlich mit der Sonnencreme die Zähne zu putzen oder Ihren Kaffee in das Müsli zu gießen. Es ist buchstäblich eine Folter für die Menschen, und es ist ein Hauptgrund für Ehestress, postpartale Depressionen, Angstzustände, Fettleibigkeit, Autounfälle und schließlich den Tod von Säuglingen, weil Sie so müde sind, dass Sie mit Ihrem Baby gefährliche (Dinge) anstellen, wie es zum Beispiel ins Bett zu bringen oder auf einem Sofa einschlafen oder so.

SM: Was sind Ihrer Erfahrung nach die häufigsten Fehler, die frischgebackene Eltern oder zum zweiten Mal frischgebackene Eltern machen, wenn es um Babys und Schlaf geht?

HK: Nummer eins schläft mit Ihrem Baby an einem unsicheren Ort ein. Nun, mit deinem Baby einschlafen, Punkt. Studien zeigen, dass 25 bis 35 Prozent der Frauen (mit ihren Babys) in den letzten Wochen versehentlich eingeschlafen sind. Es kommt also ziemlich oft vor. Und viele Eltern tun dies, wie Sie wissen, absichtlich. Sie teilen sich absichtlich das Bett und denken, dass sie es sicher tun werden. Und das ist der größte Fehler, den ich sagen würde, denn diese Mütter würden niemals das Bett teilen, wenn sie betrunken wären. Aber sie sind so müde, dass sie betrunken sind. Im Wesentlichen sind sie also betrunken im Bett. Das ist wohl der größte Fehler.

Nervensystem beruhigend

Der zweite Fehler ist die Idee, dass jeder auf Zehenspitzen gehen und leise sein sollte, obwohl Babys mit weißem Rauschen, starkem weißem Rauschen im Hintergrund, besser zurechtkommen. Der dritte Fehler besteht darin, das Baby schlafend ins Bett zu legen. Die Leute sagen, wecken Sie niemals ein schlafendes Baby, aber Sie sollten wirklich immer ein schlafendes Baby wecken, wenn Sie es hinlegen, denn das gibt ihnen eine kleine Gelegenheit zu lernen, wie sie sich selbst einschlafen können, damit sie anfangen können, sich selbst zu beruhigen. Ansonsten wissen sie nur, wie man in deinen Armen einschläft. Das sind, würde ich sagen, eine große Drei.

SM: Was sind Ihrer Meinung nach die größten Unterschiede zwischen Schlaftraining für Babys und Schlaftraining für Kleinkinder?

HK: Säuglinge sind sehr vorhersehbar (weil) Babys ähnlicher sind als Kleinkinder. Kleinkinder haben viele weitere Unterschiede in ihrer Persönlichkeit und ihrem Temperament. Babys haben kleine Unterschiede, aber wenn Sie das Schlaftraining richtig machen, werden Sie drei oder vier Nächte überstehen und das Baby schläft besser. Bei Kleinkindern ist es eher eine Art Willenskrieg.

Für Kleinkinder gibt es eine bessere Art des Schlaftrainings… genannt Funkel-Unterbrechung , die Kindern mehr Geduld beibringt und ein bisschen hinterhältig ist. Du gehst mit ihnen ins Zimmer und dann gehst du raus und dann kommst du zurück und dann gehst du raus und kommst zurück. Und im Laufe von ein paar Tagen gehst du für ein oder zwei oder drei Minuten aus und sie schlafen ein, während sie auf dich warten. Und das löst normalerweise das Problem, ohne zu weinen oder zu kämpfen.

SM: Ich habe Schnellfeuer-Fragen, die ich Ihnen gerne stellen möchte, die ich von anderen Müttern von Babys und Kleinkindern ausgewählt habe. Zuerst von einer Mutter mit einem 21 Monate alten Kind, das eine Schlafregression erlebt und möchte, dass die Eltern mit ihr im Bett liegen, um einzuschlafen. Was können sie tun, um dies jetzt beim sanften Schlaftraining im Keim zu ersticken?

HK: Twinkle Interruptus ist wirklich die Technik, die sie verwenden sollten. (Sie sollten auch weißes Rauschen verwenden, das eine Stunde vor dem Zubettgehen beginnt, sie sollten einen süßen Teddybären, eine Kuscheldecke oder ein Sicherheitsobjekt verwenden. Und sie sollten dem Kind Geduld beim Dehnen beibringen, eine Technik, die in gelehrt wird Das glücklichste Kleinkind auf dem Block Buch. Und dann können sie diese Twinkle Interruptus-Technik anwenden. Normalerweise ist das Problem innerhalb von drei oder vier Nächten gelöst.

SM: Die folgende Frage wurde mir von mindestens vier verschiedenen Müttern gestellt: Wie kann man ein Baby im selben Raum wie ein Kleinkind schlafen trainieren?

HK: Kannst du nicht.

SM: Oh.

HK: Es ist einfach sehr schwer. Du musst sie wirklich trennen. Sie lassen das Kleinkind in Ihrem Schlafzimmer zelten, und Sie haben weißes Rauschen in Ihrem Zimmer, damit Ihr Kleinkind das Baby nicht weinen hört. Sie bauen ein spezielles kleines Zelt, eine Festung, haben spezielle Laken oder etwas Lustiges für das Kleinkind für ein paar Tage. Dann machen Sie Ihre drei oder vier Nächte, in denen Sie das Baby trainieren, und dann ziehen Sie (das Kleinkind) zurück.

Einzigartige hawaiianische Mädchennamen

SM: Wie viel Schaden richten Sie wirklich an, wenn sich das Baby daran gewöhnt, im Auto oder Kinderwagen ein Nickerchen zu machen?

HK: Ein Kind zu haben, das im Auto oder an anderen Orten schläft, das ist toll und man ist nicht zu Hause eingesperrt. Aber Sie wollen keine Situation, in der das Kind nur im Auto schläft. Und so müssen Sie Ihre White-Noise-Maschine benutzen und ihnen helfen, auch zu Hause in ihrem Kinderbett zu schlafen.

SM: Also, finde einen Weg, beides zu tun.

HK: Ja.

SM: Was können Eltern tun, um ihr Baby wieder auf Kurs zu bringen, wenn ihre Routine geändert wurde? Zum Beispiel, wenn das Baby ein Wochenende bei den Großeltern verbracht hat und jetzt sind sie wieder zu Hause. Trainierst du sie wieder im Schlaf?

HK: Schlaftraining findet mehrmals statt: beim Zahnen, bei Krankheit, auf Reisen, Sommerzeit. Alle möglichen Dinge bringen den Schlaf durcheinander, und der Schlaf ist nie zu Ende. Kinder gehen wirklich auf und ab und auf und ab. Also, wenn du von Oma kommst und dein Kind nicht gut schläft, ja, dann musst du nochmal Schlaftraining machen.

Inspiration für den Jungenkindergarten

Dieses Interview wurde hinsichtlich Stil und Länge bearbeitet.

Verwandte: Mein tiefes, dunkles Geheimnis? Ich habe mein Baby im Schlaf trainiert (und bereue es nicht)

Teile Mit Deinen Freunden: