celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Die Bank of America sperrt offenbar Konten von Nicht-US-Bürgern Bürger

Nachrichten
Dank steigender Zinsen steigt der Gewinn der Bank of America im zweiten Quartal um 33 Prozent

Bild über Justin Sullivan/Getty Images

Die Bank of America sieht sich mit erheblichen Gegenreaktionen konfrontiert, weil sie verdächtige Nicht-US-Bürger profiliert und sie abgeschnitten hat

Anfang dieser Woche haben wir erfahren, dass lebenslangen US-Bürgern hispanischer Abstammung entlang der amerikanisch-mexikanischen Grenze der Pass verweigert wird. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, kursieren Nachrichten darüber, dass die Bank of America die Konten verdächtiger Nicht-US-Bürger einfriert.

Daran ist absolut nichts richtig.



Saeed Moshfegh ist ein Doktorand aus dem Iran, der seit sieben Jahren in den USA lebt und studiert.

Saeed Moshfegh ist Iraner, lebt aber seit sieben Jahren in den USA und promoviert derzeit in Physik an der University of Miami. Er sagt, dass ihm der Zugang zu seinem Konto verweigert wurde, nachdem seine örtliche Filiale der Bank of America sich geweigert hatte, Dokumente anzunehmen, die seinen Status als Student belegen. Diese Bank weiß nicht, wie das Einwanderungssystem funktioniert, also haben sie mein Dokument nicht akzeptiert, Moshfegh sagt dem Miami Herald .

coole namen um deinen freund anzurufen

In einem anderen ähnlichen Fall sagt Dan Hernandez, ein Fernsehautor kubanischer Herkunft, die Bank habe im Dezember 2016 sein Geschäftskonto wegen des Verdachts gesperrt, mit Kuba Geschäfte zu machen. Er sagt, dass das Problem gelöst wurde, aber erst nachdem er einen Tweet an das Social-Media-Konto der Bank gesendet hatte. Es war extrem beängstigend, erzählt Hernandez dem Herold . Ich wusste, dass ich nichts falsch gemacht habe, aber es weckt Zweifel. Eine Bank kann Ihr Leben aus willkürlichen Gründen zerstören und Ihnen nie sagen, warum.

Dies sind nur zwei Fälle von vielen. Abgesehen von der offensichtlichen Profilerstellung, die allein schon erschreckend genug ist, kann das Einfrieren eines Bankkontos ihre Finanzen ernsthaft ruinieren – Moshfegh war nicht in der Lage, die Miete zu zahlen, die in der Woche fällig war, in der er von seinem Konto ausgesperrt wurde, und Kreditkartenzahlungen wurden verweigert.

Wenn Sie keine wohlhabende Person sind, die keine Geldsorgen hat – und viele Studenten nicht – Ihre Rechnungen nicht bezahlen können oder, oh, ich weiß nicht, wohnen ohne Geld (auch nur vorübergehend) kann monatelang finanzielle Probleme verursachen. Das Ganze ist unverschämt.

Was die Bank of America angeht, sagen sie in einer Erklärung an HuffPost dass die Bank Kontoinhaber nach dem Land ihrer Staatsbürgerschaft fragt, um länderspezifische Sanktionen einzuhalten, und routinemäßig Kontaktaufnahmen durchführt, um sicherzustellen, dass die Informationen auf dem neuesten Stand sind.

was lässt dich sofort kacken

Äh-huh. Was so ein Quatsch ist, weil du absolut Sie müssen kein US-Bürger sein, um ein Bankkonto zu eröffnen . Das ist kein Ding. Das erhöhte Vitriol gegen Einwanderer unter der Trump-Administration scheint von dem riesigen Spray-Bräunungsfleck im Oval Office in viele wichtige Facetten des amerikanischen Lebens einzudringen.

Es ist erschreckend und mehr als entsetzlich.

Moshfegh sagt, dass er nach mehreren Gesprächen mit der Bank of America alle seine Gelder abheben konnte. Aber er durfte das Konto nicht führen. Es sei nicht Sache der Bank of America, jemandes Konto zu schließen, sagt er. Einwanderungsbeamte sind anders als bei der Bank of America – bei einer Bank möchte ich Respekt empfinden … (und behandelt werden), wie sie andere Kunden behandeln. Aber sie behandeln mich wie einen Außerirdischen.