celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ein guter Vater zu sein bedeutet, von der Couch aufzustehen

Papa-Perspektive
Papa-Gegenwart-ist-ein-Verb-1

Samantha Hurley/Burst

Ich schreibe seit Jahren im Bereich der Elternschaft und als Vater würde ich sagen, dass der größte Tipp, den ich an frischgebackene Väter höre, ist, anwesend zu sein. Das ist es. Keine Erklärung. Keine weiteren Informationen. Ich habe den Überblick verloren, wie oft ich bei Präsentationen zum Thema Vaterschaft war, und der Interviewer fragt einen Prominenten, wie man ein guter Vater ist, und sie sagen nur, sei anwesend und jeder Vater im Auditorium nickt, als ob er es genau weiß know Was das bedeutet.

Aber weißt du was, ich glaube nicht, dass jemand im Raum, nicht einmal der Promi-Vater, weiß, was das bedeutet. Also packen wir es aus, denn präsent zu sein klingt ziemlich passiv, findest du nicht? Es hört sich so an, als würde man einfach nur da sitzen und fernsehen, während die Mutter Ihrer Kinder einen Streit beendet, gilt als anwesend, da sich Ihr Körper im selben Raum wie Ihre Kinder befindet. Und es tut mir leid, passiv präsent zu sein ist nicht das, was gute Vaterschaft ausmacht.



Von der Arbeit nach Hause zu kommen, zu fragen, was es zum Abendessen gibt, und dann die Xbox zu stimmen, ist nicht vorhanden. Sich im Badezimmer zu verstecken und an deinem Telefon herumzuschrauben, um deiner erschöpften Frau nicht zu helfen, ist nicht anwesend. Die ganze Zeit am Rande des Spiels Ihres Kindes zu stehen und E-Mails zu beantworten oder Anrufe von der Arbeit entgegenzunehmen, ist nicht die ganze Zeit präsent.

Ich kann dies sagen, weil ich in den 13 Jahren, in denen ich Vater bin, an all dem oben Genannten schuldig war.

Die Schöne und das Biest Buchzitate

Was heißt also präsent sein tatsächlich aussehen? Nun... es sieht aus wie ein aktives Verb. Präsent sein ist eine Aktion. Präsent zu sein bedeutet, sich auf Ihre Kinder einzulassen und mit gutem Beispiel voranzugehen. Es bedeutet, sie in die Wanne und ins Bett zu quetschen und ihnen drei Geschichten vorzulesen, wenn Sie nur eine lesen möchten, aber Sie müssen ehrlich sein, wenn Sie den Schulplaner Ihrer Tochter unterschreiben, der besagt, dass Sie 20 Minuten lang mit dem Kind lesen. Anwesend zu sein bedeutet, sich die Zeit zu nehmen, um zu bemerken, dass deine Frau bereits erschöpft ist, also stehst du zwischen ihr und deinem Zehnjährigen und sagst, ich kann helfen. Ich bin genau hier. Was brauchen Sie?

Hey Dads Presenting ist ein Verb: Vater und Tochter

Lgh_9 / Pexels

Anwesend zu sein bedeutet, an einem Freitagabend neben Ihren Kindern zu sitzen und diesen schrecklichen animierten Müll zu sehen, den sie so sehr lieben. Es bedeutet zuhören, und ich meine Ja wirklich hören zu, was Ihre Kinder zu sagen haben, und geben ihnen Ratschläge. Es bedeutet, offen und ehrlich über die Fehler und Kämpfe zu sprechen, die Sie als Kind mit Ihren eigenen Kindern erlebt haben, weil es Sie menschlich macht und ihnen hilft, sich mit Ihnen verbunden zu fühlen.

Bei Trennung und Scheidung bedeutet Anwesenheit, die Zeit mit den Kindern zu maximieren. Es bedeutet, Ihren Kindern Priorität einzuräumen, wenn sie bei Ihnen sind. Es bedeutet, dass Sie nie ein geplantes Wochenende, einen Nachmittag oder einen Feiertag verpassen. Es bedeutet Anrufe und SMS und alles, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder verstehen, dass Sie eine wertvolle Ressource sind, die zuhört und liebt und berät, auch wenn Sie nicht unter einem Dach sein können.

sexbezogen würdest du eher fragen

Und was Ihre Ehe betrifft, müssen Sie Ihren Kindern zeigen, wie Sie Ihren Partner durch – Sie haben es erraten – durch Ihre Handlungen lieben können. Seien Sie das Vorbild. Setze das Beispiel.

Ich möchte, dass mein Sohn sieht, wie ich seiner Mutter Blumen kaufe und ihm anbiete, die Wäsche zu falten, weil ich meinen Vater nie dabei gesehen habe. Ich möchte, dass mein Sohn weiß, wie wichtig es ist, Zuneigung zu zeigen, auch nach vielen Jahren der Ehe. Und für meine Töchter möchte ich, dass sie Blumen erwarten. Ich möchte, dass sie von ihrem Ehepartner erwarten, dass er zur Hausarbeit beiträgt. Ich möchte, dass sie jemanden heiraten, der bereit ist, etwas mehr Zeit und Geld zu investieren, um in Romantik zu investieren.

Hey Dads Präsenz ist ein Verb: Vater und Sohn

Kaysha/Pexels

Ich möchte nicht, dass sich meine Kinder so verloren fühlen wie ich. Ich möchte, dass sie wissen, wie eine gute Ehe aussieht. Ich möchte, dass sie ohne Zweifel wissen, dass ich ihre Mutter liebe.

Dazu muss ich es ihnen zeigen.

Quizfragen und Antworten für College-Studenten

Jedes Mal, wenn ich meinen Kindern sage, dass ich ihre Mutter liebe, rollen sie mit den Augen und sagen: Wir wissen, Papa. Ich liebe das. Unabhängig davon, was in ihrem Leben vor sich geht, wissen sie, dass sie zwei Eltern haben, die sich lieben, und sie. Da ich aus einem zerrütteten Zuhause komme, weiß ich, wie wichtig das für ein Kind ist. Bei meinem Vater sah ich Gleichgültigkeit. Ich sah Vermeidung. Ich sah das Schweigen zweier Menschen, die einst verliebt waren, sich aber völlig voneinander getrennt hatten.

Deinen Kindern zu zeigen, dass du ihre anderen Eltern liebst, bedeutet, sich zu entschuldigen. Es bedeutet, zuzugeben, dass Sie sich geirrt haben. Es bedeutet zu sagen, ich liebe dich. Es bedeutet, all dies vor Ihren Kindern zu tun.

Hören Sie jetzt zu, wenn es nicht möglich ist, den anderen Elternteil Ihrer Kinder zu lieben, finden Sie einen Weg, sie zu respektieren und ihnen zuzuhören. Unabhängig von der Situation sind Sie in dieser Erziehungssache zusammen. Ich verstehe, dass dies für einige von Ihnen die schwierigste Realität der Vaterschaft sein kann. Aber ein Teil davon, ein guter Vater für deine großartigen Kinder zu sein, besteht darin, Respekt vor ihrer Mutter zu haben.

Leute, anwesend sein ist ein aktives Verb. Es ist nicht etwas, was Sie nur passiv erreichen können. Präsent zu sein bedeutet, verfügbar zu sein, zuzuhören, die Aktionen Ihrer Kinder zu beobachten, sich bei ihren Lehrern zu melden, Spiele zu besuchen, nachts aufzustehen, ihre Zahnbürste auf nasse zu prüfen, ihre Freunde zu treffen und eine Million andere Aktionen.

Ja, Präsenz ist wichtig. Das ist das Wichtigste, was Sie als Vater tun können. Aber es ist nicht passiv. Es ist nicht etwas, in das Sie einfach hineinfallen, wenn Sie im selben Haus leben. Es ist etwas, das Sie jeden Tag aktiv tun müssen, damit Ihre Familie weiß, dass sie die wichtigsten Menschen in Ihrer Welt sind.