Buchtauschpartys sind der heiße neue Trend

Andere
fullsizeoutput_1e21

Ich lese schon seit meiner Kindheit gerne und bin mir ziemlich sicher, dass es bei uns weit über 100 Bücher gibt. Auch wenn es klischeehaft klingt, bot mir das Lesen – einem gemobbten Kind – die Möglichkeit, neue Welten in meinem Kopf zu erschaffen.

Als Erwachsener habe ich meine Liebe zum Lesen (und Schreiben) beibehalten, aber es ist mehr eine Weiterbildungspraxis als eine Freizeitbeschäftigung geworden. Ich liebe das emotionale Hoch, das ich bekomme, wenn ich die Bibliothek betrete, um ein neues Buch auszusuchen. Meistens habe ich mehr Titel, als ich tragen kann, und der riesige Stapel, den ich unter meinem Kinn balanciere, fällt zu Boden. Jedes Mal in einem blauen Mond bekomme ich das Geld (und die kinderfreie Freiheit), um in einen stationären Buchladen zu gehen.

Ich hoffe mehr als alles andere, dass meine Kinder mich im Laufe der Jahre lesen sehen und meine Liebe zur Literatur und zum Lernen teilen. In der Hoffnung, diesen Traum wahr werden zu lassen, versuche ich ihnen regelmäßig neue Bücher zu besorgen.



Aber meine Liebe zum Lesen geht weit über meinen Haushalt hinaus. Es ist auch eine Freude, die Bücher, die ich liebe, mit engen Freunden und Familie zu teilen. Jedes neue Buch gibt mir neues Material für spannendes Futter.

Der Nachteil ist, dass ich mich nicht daran erinnere, Bücher an Freunde weiterzugeben. Mein Leben könnte so viel einfacher sein, wenn ich eine All-in-One-Gelegenheit hätte, um Pläne zu besprechen und mit Freunden Bücher austauschen. Sie können sich also vorstellen, welche Freude ich hatte, als ich es herausfand Buchtausch Parteien sind eine Sache. Ich meine, komm schon! Wie kann das Leben schöner sein, als kostenlos neue Bücher zu bekommen? Ich werde es dir sagen! Kostenlose Bücher, mit Freunden abhängen und die Chance planen, es noch einmal zu tun.

Wie es funktioniert

Dies ist einer der seltenen Fälle, in denen der Titel Ihnen genau sagt, was etwas ist.

Vorstellen Schmutziger Weihnachtsmann – mit Büchern. Sie können sauber bleiben und alle Nummern auswählen lassen. Oder Sie machen es schmutzig und machen sich bereit, Titel von anderen in der Gruppe zu stehlen. *böses Lachen einfügen*

Während einer Büchertauschparty treffen Sie sich mit einer kleinen (oder großen, wenn Sie abenteuerlustigen) Gruppe von Freunden. Jeder von Ihnen bringt ein Buch mit und bereitet sich darauf vor, durch den Handel mit einem neuen zu gehen.

Bist du schlauer als ein Fünftklässlertest

Laut Cindy Jenkins in Orlando war ihre Erfahrung mit einer Büchertauschparty… einer für die Bücher. *Zwinker zwinker*

Eine Freundin hat es für eine Geburtstagsfeier gemacht und ich habe es geliebt, sagte sie.

Es ist eine großartige Idee, und ich kann es kaum erwarten, es auszuprobieren. Es vereint zwei meiner Lieblingsdinge: billig sein und meine Bücherregale füllen.

Wir haben sie gerade für eine Zweijahresparty mitgebracht und unsere Bücher ins Regal neben der Tür gestellt. Es hat Spaß gemacht, neue auszuwählen, und wir wurden auch ein bisschen schwindlig, wenn die Leute unsere mitgebrachten mochten. Mein 4-jähriger fand es sehr lustig, fügte Cindy hinzu.

Randnotiz: Ein Büchertausch ist nicht zu verwechseln mit einem Buchclub. Eine beinhaltet die Auswahl eines Titels im Voraus und das Lesen und Diskutieren in der Gruppe. Das andere ist ein spezifisches Ereignis mit der Absicht, Bücher zu handeln. Das heißt nicht, dass Sie mit Ihren Buchclub-Mitgliedern keinen Büchertausch durchführen können.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Buchtauschvorbereitung, die Regeln! #thelittlewalkernbookexchange #bookswapparty #bookswap #freelibrary #reading #encouragereading #bookstagtam #booklover #bookcollection #bookcollector #bibliophile #handpainted #chalkboard #retro #vintage

Ein Beitrag geteilt von Dolly_Pip_Apple (@dollypipapple) am 13. April 2019 um 15:42 Uhr PDT

Jeder brachte ein Buch mit, am besten gebraucht, verpackt, und wir suchten abwechselnd neue aus. Es war eine wirklich lustige Idee! Fast alle waren mit dem zufrieden, was sie weggebracht hatten (mit der Ausnahme, dass eine Person ein Kochbuch anstelle eines Lesebuchs mitbrachte und die Person, die es am Ende bekam, ein wenig enttäuscht war). Es war cool, weil es bedeutete, dass wir alle mit Büchern in Berührung kamen, die wir sonst vielleicht nie selbst in die Hand genommen hätten, die aber mit einer persönlichen Empfehlung eines Freundes kamen, erinnert sich Holly S..

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Worte BOOK SWAP und PARTY nicht ausreichen, um Sie zu überzeugen, hier sind ein paar Gründe, warum wir alle unsere Lieblings-Hardcover einpacken und so schnell wie möglich eine Büchertauschparty planen sollten.

Aktivitäten an einem regnerischen Tag für Paare
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ainee hat dieses Wochenende eine Büchertauschparty veranstaltet. Folgt ihrer Seite @letter_love_original für weitere spannende Events in Kürze ️ @Regran_ed from @letter_love_original – Der #BookPile für meine erste #BookSwapParty wird größer und interessanter #letterloveoriginal #llobookswap #mumbaievents #bookswap #donatebooks #mumbaibookstagram #bookgasm #bookstagram # mumbailocal #whatshotmumbai – #regrann

Ein Beitrag geteilt von Sarangi Sass (@satrangi_sass) am 16. Dezember 2018 um 3:34 Uhr PST

Es ist kostenlos.

Der erste Grund ist ziemlich offensichtlich. Der Kauf neuer Bücher ist eine lächerlich teure Angewohnheit zu finanzieren. Und nicht jeder hat einfachen Zugang zu einer Bibliothek. Im Laufe der Jahre war ich schockiert, wie wenige Menschen (sogar einige meiner engsten Freunde und Familienmitglieder) weniger als einmal im Jahr in die Bibliothek gehen. Und je nachdem, wo Sie sich befinden, sind die Inhalte Ihrer Bibliothek möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand.

Aber die Chancen stehen gut, dass Ihr lokaler Bibliophiler eine Auswahl hat – komplett mit Bestsellern und Aufrufkatalog –, die Ihrer örtlichen Bibliothek Konkurrenz machen kann.

Es ist lustig.

Wie hier erwähnt , können Sie auf der Büchertauschparty so viel mehr tun, als nur Bücher auszutauschen. Ich meine, der Handel mit Büchern ist eine coole AF, aber das Potenzial für die Veranstaltung besteht aus mehr als nur Büchern (obwohl Bücher allein Grund genug sind). Natürlich können wir Snacks essen (was ist eine Party ohne Essen?), aber es ist auch eine großartige Zeit für erschöpfte Leute, um sich zu treffen und Zeit zu verbringen, um über eine der am längsten existierenden Künste der Welt zu sprechen. Die Möglichkeit, die Telefone und Tablets auszuschalten und sich mit Gleichgesinnten zu verbinden, hat etwas total Zen.

Es ist flexibel.

Ich persönlich bevorzuge gedruckte Bücher. Aber ist es nicht toll zu bedenken, dass auch Hörbücher und MP3-Dateien für den Tausch in Frage kommen? Oder nimm das (schaut nachdenklich in die Ferne): Was wäre, wenn wir überhaupt zugehört zu einem Buch, während wir sie tauschten und am Ende Wissenswertes machten, um zu sehen, wer zugehört hat?!

Nichts ist tabu.

Es ist durchaus möglich, thematische Büchertausche zu haben, die die Möglichkeit bieten, Selbsthilfe-, Eltern- oder sogar Erotiktitel zu tauschen. Aber die bessere Nachricht ist, dass es kein Thema haben muss. Es muss nicht einmal nur für Erwachsene sein.

Es wäre super einfach, dies als Chance zu nutzen, unsere Kinderbibliotheken auf Vordermann zu bringen. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, sicherzustellen, dass unsere Kinder unterschiedliche Charaktere, Materialien, die das Verständnis für andere Kulturen fördern, und allgemeine Unterstützung für Menschen, die anders sind, kennenlernen.

Es gibt viele Gründe für uns, Büchertauschpartys zu veranstalten. Ich kann nicht glauben, dass ich bis vor kurzem noch nichts davon gehört habe. Hoffentlich bekommen wir alle bald die Chance, mit guten Leuten und guten Büchern in Kontakt zu treten.