celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Mit meiner besten Freundin Schluss zu machen war schwerer, als mit meiner ersten Liebe Schluss zu machen

Beziehungen
Zwei Freundinnen streiten sich zu Hause

Gruselige Mama und Fabrice LEROUGE/Getty

Freunde mit Müttern zu finden ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Sie müssen sich aus Ihrer Komfortzone herausdrängen und zu Spielterminen gehen und sich tatsächlich bemühen, Mutterfreunde zu finden, aber auch potenzielle beste Freunde für Ihre Kinder zu finden. Als meine Tochter etwas über ein Jahr alt war, habe ich über eine Facebook-Muttergruppe eine befreundete Mutter kennengelernt. Sie hatte zwei Kinder – eine Tochter im Alter meiner Tochter und ein Kleinkind. Innerhalb von Minuten, nachdem ich sie getroffen hatte, wusste ich, dass wir beste Freunde für eine Ewigkeit sein würden, von der ich dachte, dass sie es sein würde. Als Erwachsener klingt das so kitschig, aber ich hatte mich wirklich nach dieser besten Freundin gesehnt, bei der wir uns beide in denselben Mutterschaftsphasen unseres Lebens befanden und ähnliche Interessen teilten. Sogar unsere Ehemänner verstanden sich, was ein Pluspunkt war!

Sie war neu in der Gegend, also habe ich sie schnell in meine kleine Gruppe meiner Mutterfreunde integriert. Sie passte perfekt in unsere Gruppe und verstand sich mit allen. Es fühlte sich an, als hätte ich endlich das fehlende Teil zu meiner Mama-Truppe gefunden. Trotz der engen Gruppe von Müttern, die wir als Ganzes waren, fühlte ich angesichts unserer ähnlichen Interessen eine viel tiefere Verbindung zu dieser neuen Bestie von mir – und die Bindungen unserer Kinder waren auch erstaunlich.



Wir waren unzertrennlich. Wir haben unsere Töchter angemeldet, um in derselben Sportmannschaft zu spielen, und fast alles gemeinsam geplant. Ich habe sie zu den Feiertagen mit meiner Familie eingeladen, und sie hat sogar eine Beziehung zu meiner Schwester und meinen Neffen aufgebaut. Sie wurde ein Teil meiner Familie, und ich war glücklich, sie bei mir willkommen zu heißen. Wir verbrachten fast jedes zweite Wochenende miteinander und sprachen immer darüber, was unsere nächsten Pläne für das folgende Wochenende waren. Wir nannten uns beste Freunde und drückten uns ständig unsere Dankbarkeit aus.

einem Kind beibringen, Schnürsenkel zu binden

Und dann … änderte sich etwas.

Ich bemerkte einen Trend – sie distanzierte sich jedes Jahr um die Feiertage herum. Die Nachrichten kamen nicht so oft und ich fühlte in meinem Bauch, dass etwas nicht stimmte, aber ich streckte weiterhin die Hand aus und machte die Feiertagsgeschäftigkeit für ihre Distanz verantwortlich. Dann, ein paar Monate nach den Ferien, waren wir wieder da, als wäre nichts gewesen. Dies wurde zu einem jährlichen Ereignis.

Bist du schlauer als Fünftklässlerfragen?

Ich habe mich immer gefragt, warum sie in dieser Zeit dunkel wurde, aber ich habe es nie gedrängt. Ein Teil von mir wollte sie nicht nörgeln, aber vielleicht wollte ich auch nicht erkennen, dass unsere Zeit der Freundschaft zu Ende ging – ich war noch nicht bereit.

Doch sie distanzierte sich immer mehr. Sie kam meinen anderen Mutterfreunden in unserer kleinen Gruppe näher. Ich begrüßte es, fand es aber seltsam, dass es zu diesem plötzlichen Streit kam. Hatte ich etwas getan?

Die Texte wurden immer weniger. Es gab viele unangenehme Situationen, in denen ich das Gefühl hatte, dass sie einige unangemessene Bemerkungen gemacht hatte, und ich beschloss schließlich, sie anzusehen und sie zu fragen, was los war. Ich schrieb ihr eine SMS, um zu sehen, ob etwas los sei, und sie antwortete mit: Wir waren alle gut, Freund. Sie war einfach zu beschäftigt, sagte sie mir, aber weil uns die sozialen Medien so ins Gesicht geschrieben sind, wusste ich, dass sie mit unseren anderen Freunden rumhängt. Anscheinend war sie zu beschäftigt Für mich .

Ich habe in einem separaten Text ausführlicher erklärt, dass ich das Gefühl habe, dass sie weg ist, und wenn ich etwas getan habe, würde ich es gerne wissen, damit wir unsere Freundschaft reparieren können. Sie reagierte schnell und sagte noch einmal, dass es uns allen gut gehe. Sie schätzte meine Freundschaft. Aber mein Bauch sagte mir, dass unsere Saison vorbei war. Ich wusste, dass sie nicht ehrlich sein würde, und ihr Verhalten, das zu diesem Gespräch führte, war die Schrift an der Wand, dass dies das Ende war.

Ich habe ihr danach noch ein paar Mal geschrieben, und sie war sehr kurz in ihren Antworten. Da beschloss ich, ganz mit dem SMS-Schreiben aufzuhören. Ich kann keine Beziehung erzwingen; eine Beziehung braucht zwei. Sie sind nie zu beschäftigt, um schnell eine Nachricht zu senden, also muss die Geschichte mehr beinhalten. Es ist fast ein Jahr her, seit ich das letzte Mal eine Nachricht oder einen Anruf von ihr erhalten habe. Ich glaube, mein Bauchgefühl hat recht gehabt. Unsere Freundschaft endete ohne Grund. Wie kann das sein?

teuerste Sache der Welt 2017

Ich habe keine Antworten darauf, warum, und ich werde es wahrscheinlich nie erfahren. Diese BFF-Trennung tut mir mehr weh als jede romantische Trennung, die ich je hatte. Ich bin immer noch verletzt darüber, denn nicht nur ich trauere um das Ende meiner Beziehung mit meiner besten Freundin, sondern auch um meine Kinder. Monate vergingen, in denen meine Kinder mich immer wieder fragten, wo ihre besten Freunde seien, und alles, was ich sagen konnte, war, dass sie nur beschäftigt sind, vielleicht beim nächsten Mal. Jedes Mal, wenn wir an ihrem Haus vorbeikamen oder wir ihr Familienauto sahen, fragte meine Tochter nach ihnen.

Ich habe gebetet, dass meine Tochter es einfach vergisst und dass ich ihr nicht erklären muss, dass man manchmal Leute in seinem Leben für eine Saison trifft, um einem etwas beizubringen, und dann ist die Beziehung vorbei. Wie erkläre ich, warum wir keine Freunde mehr sind? Wie kann ich dies zu einem lehrreichen Moment für sie machen?

was bedeutet der name emory

Ich beschloss, dass ich loslassen und aufhören musste, mich zu fragen, warum unsere Freundschaft endete. Das hatte ich mir erhofft, aber wir hingen immer noch beide mit denselben Freunden ab. Irgendwann würde ich sie zu Geburtstagsfeiern und Feiertagsveranstaltungen wiedersehen. Ich dachte, sie würde vielleicht aufhören, zu diesen Gruppenveranstaltungen zu gehen, aber das tat sie nicht. Der schwerste Tag nach unserem letzten Gespräch war, sie auf der Geburtstagsfeier einer Freundin wiederzusehen und so zu tun, als wäre nichts gewesen. Meine übliche soziale Schmetterlingspersönlichkeit war verletzt und ich sagte wirklich niemandem viel und benutzte jede Ausrede, um meine Kinder auf der Geburtstagsfeier herumzujagen, damit ich nicht mit ihr allein gelassen würde.

Meine Tochter fragte mich, warum ihre ehemalige Bestie es zu der Party schaffen konnte, auf der wir waren, aber vor Monaten nicht zu ihrem Geburtstag erschienen war. Das tat mir so weh. Was sage ich meiner Tochter? Ich versuchte nicht nur, die Tränen der Traurigkeit zurückzuhalten, die ich wegen dieser unbeantworteten Fragen und dem Verlust meiner Freundin empfand, ich musste auch für mein Kind da sein, dem es genauso ging. Ich wusste nicht, wie ich für sie da sein sollte.

In dieser Zeit meines Lebens verliere ich einen besten Freund und dass meine Kinder ihre verlieren Gleichzeitig ist es schmerzhafter als jeder andere Beziehungsverlust, den ich erlebt habe. Wenn wir als Gruppe zusammenkommen und ich hinüberschaue und sehe, wie sie tut, als wäre nichts passiert, tut es so weh. Ich habe sie in meine Familie und Freunde integriert. Ich habe mich sehr um sie gekümmert und es tut weh, so zu tun, als wäre alles in Ordnung.

Im Gegensatz zu einem Ex-Freund werde ich meinen Ex-besten Freund in den kommenden Jahren weiterhin sehen, ohne eine Erklärung dafür zu haben, was mit uns passiert ist. Ich überlegte, nicht an diesen Treffen mit Freunden teilzunehmen, um diese Gefühle und die Gefühle meiner Kinder zu vermeiden, aber dann würde ich all meine Freundschaften aufgeben verfügen über tatsächlich gedauert hat, ebenso wie die Beziehungen meiner Kinder. Also halte ich mich vor jedem Treffen aufmunternd.

Ich verdiene es, Freunde zu haben, die zu mir halten. Ich verdiene eine offene Kommunikation, wenn unsere Freundschaft eine schwierige Phase durchmacht. Das ist es, was Freunde tun – wir sehen über unsere Differenzen hinweg und unterstützen uns gegenseitig, egal was passiert. Vielleicht ist das die Lebenslektion, die ich meiner Tochter beibringe. Manche Menschen treten für eine bestimmte Zeit und aus einem bestimmten Grund in unser Leben.

Obwohl ich an den Erinnerungen festhalten werde, die wir geschaffen haben, werde ich die Hoffnung auf neue loslassen. Während ich das tippe, weine ich, aber ich finde es auch therapeutisch, meine Gefühle aufzuschreiben … Gefühle, die ich festhalte, seit mein bester Freund und ich uns ohne Grund getrennt haben.