celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Braut verklagte 'Sag Ja zum Kleid', weil sie ihre Show ausgestrahlt hatte, bevor sie heiratete

Im Trend
1458942028-Landschaft-1458921918-ja-zum-Kleid-sagen

Die Braut verklagt Say Yes To The Dress und plant eine zweite Klage wegen der Folge

Was als Braut auf der Suche nach dem perfekten Brautkleid begann, wurde nach dem Auftritt einer Frau bei Say Yes To The Dress zu einem gescheiterten Prozess mit dem Versprechen eines neuen Rechtsstreits. Alexandra Godin verklagte die beliebte TLC-Show, weil sie gestern Abend, also mehrere Monate vor ihrer Hochzeit, ihre Episode ausgestrahlt hatte. Die 26-jährige Braut sagt, die Produzenten der Show hätten versprochen, ihre Episode bis nach ihrer Hochzeit zu halten, obwohl sie einen Vertrag unterzeichnet haben, der diesen Behauptungen widerspricht.

beste Milchaufbewahrungstasche

Es hat sich wirklich zu diesem Albtraum entwickelt, sagte Godino God Guten Morgen Amerika . Ich bin mir ziemlich sicher, dass jede Frau, die jemals verheiratet war oder davon geträumt hat, zu heiraten, es verstehen würde. Vielleicht würden die Damen zustimmen, aber höchstwahrscheinlich nicht, da die meisten Bräute im Rahmen des Heiratsprozesses nicht in einer weit verbreiteten Fernsehshow teilnehmen. Was war die Motivation, sich überhaupt auf die Show einzulassen?

Die Anwendung, die TLC online hat stellt klar fest, dass die Braut die Rechnung für alles trägt – Reisen, Unterkunft und Einkäufe im Brautladen. Weiter heißt es, dass die Braut auch keine finanzielle Entschädigung erhält. Ein paar Bräute, die in der Show waren, haben es getan sagen, sie haben einen kleinen Rabatt erhalten auf ihrem Kleid, aber im Allgemeinen scheint es, in der Show zu sein, nur Profitieren Sie davon, Amerika über Kabelfernsehen in Ihrem Leben willkommen zu heißen.

Ein New Yorker Richter entschied schließlich gegen Godino. Ich weiß zu schätzen, dass (die Sendung am Freitag ausgestrahlt) den Prunk der Hochzeit beeinträchtigen könnte, sagte die Richterin des Obersten Gerichtshofs von Manhattan, Nancy Barron. Aber dieser lästige Vertrag, den sie unterzeichnete, der den Produzenten die volle Kontrolle über ihr Image gab, ohne genaue Angaben darüber, wann sie es verwenden könnten, war der Grund, warum Barron gegen Godino entschied. Rotes Buch berichtet.

Die Richterin hob einen weiteren ausgezeichneten Punkt hervor, als sie den Anwalt der Braut fragte, ob Godino ihren Verlobten bitten könne, die Episode nicht zu sehen TMZ . Sie sagte ja, denn was würde sie sonst sagen? Man kann mit Sicherheit sagen, dass ihr Verlobter seine Freitagabende wahrscheinlich nicht um die neueste Say Yes To The Dress-Episode herum plant. Und es ist unwahrscheinlich, dass er sich Sister Wives ansieht und versehentlich eine Vorschau ihrer Episode sieht.

Die Situation wurde nach dem Urteil des Richters noch lächerlicher, als Godinos Anwalt sagte, sie beabsichtigen, die Show auf Schadensersatz zu verklagen. Welche Schäden? Es ist nicht gerade eine traumatische Erfahrung, eine Episode auf DVR zu übertragen und sie später anzusehen.

Laut einer Umfrage von geben die meisten Bräute durchschnittlich 1.357 US-Dollar für ihr Hochzeitskleid aus Der Knoten . Es ist also leicht zu erkennen, wie wichtig es für Godin sein könnte, das richtige Kleid zu finden. Das ist vielen Frauen wichtig. Aber wenn es auch eine Priorität war, es bis zum Tag der Hochzeit zu überraschen, hätte sie nicht zustimmen sollen, in der Show zu sein.

Teile Mit Deinen Freunden: