celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

‘Bridgerton’ bringt all die heißen Sexszenen, die wir in unserem Leben brauchen

Meinung
bridgerton-Sex-Szenen

LIAM DANIEL/NETFLIX

Wenn Sie nach acht Stunden Romantik, witzigen Geplänkel, herrlichen Kostümen und einer Schar komplizierter Charaktere suchen – „Bridgerton“ liefert

Wenn Sie den Begriff historische Romanze hören und Ihre erste Reaktion ist, zu gähnen, dann liegt das daran, dass Sie keinen gelesen haben. Und es gibt keinen besseren Ausgangspunkt als Bridgerton – sowohl die neue Netflix-Serie als auch die Serie von acht entzückenden Büchern der Autorin Julia Quinn. Die Show selbst erreicht, was so viele Dramen – sowohl zeitgenössische als auch zeitgenössische – nicht leisten: Sie verleiht jedem einzelnen Charakter eine tiefe Komplexität und eine fesselnde Handlung. Es ist auch lustig, kompliziert gestylt und sexy wie die Hölle.

Im Grunde hat es alles, was Ihre geliebten Jane-Austen-Adaptionen enthalten, aber mit mehr Hitze. EIN Menge mehr Hitze. Und eine vielfältige Besetzung voller schwarzer Charaktere, die neben ihren weißen Kollegen ein erfülltes Leben führen, was erstaunlich zu sehen ist. (Die Charaktere von Lady Danbury und Queen Charlotte gehören zu den besten im Fernsehen, Punkt.)



Bridgerton, erstellt von Chris Van Dusen (zu dessen früheren Credits gehören Skandal und Greys Anatomie ) wurde am Weihnachtstag auf Netflix uraufgeführt. Es ist die erste Drehbuchserie in Shonda Rhimes 'Deal mit Netflix und es ist eine Adaption des ersten Buches von Quinns acht Büchern umfassender Regency-Romantikserie. Es spielt im frühen 19. Jahrhundert und folgt den acht Geschwistern von Briderton auf ihrer Suche nach der Liebe und ihren vielen Formen (Anthony, Benedict, Colin, Daphne, Eloise, Francesca, Gregory und Hyacinth, vielen Dank).

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Bridgerton geteilter Beitrag (@bridgertonnetflix)

Daphne Bridgerton (gespielt von Phoebe Dynevor), das vierte Kind und älteste Tochter der Familie, beginnt ihre erste Staffel, die im Grunde genommen eine Handvoll Monate ist, in der reiche junge Frauen der Londoner Gesellschaft auf der Suche nach einem Ehemann in die soziale Szene eintreten. Was Bridgerton tut dies so gut, dass es den Glanz und Glamour solcher Ereignisse einfängt und sich gleichzeitig auf die starken Einschränkungen konzentriert, die Frauen in dieser Zeit auferlegt wurden.

Im Grunde galt man, wenn man sich keinen Ehemann gesichert hatte, als eine unerwünschte alte Hexe, bevor man 21 war. So sehr es auch erstaunliche Sexszenen zum Leben erweckt, Bridgerton erweckt auch komplizierte, fehlerhafte, volldimensionale weibliche Charaktere auf brillante Weise.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Bridgerton geteilter Beitrag (@bridgertonnetflix)

Daphne mag eine beliebte Schönheit der Saison sein, aber eine Reihe von Pannen bringt sie schließlich dem Kuss des Todes nahe, wenn es darum geht, einen Ehemann zu finden, der kein totales Werkzeug ist. Daphne weiß, dass sie sich einen Plan ausdenken muss, um schnell wieder an Popularität zu gewinnen.

(Warnung: Der Rest dieser Rezension enthält SPOILER. Sie wissen, was zu tun ist.)

Daphnes Plan beinhaltet den lächerlich hinreißenden Herzog von Hastings, Simon (Regé-Jean Page), der ebenfalls nach einer Möglichkeit sucht, all die vermögenssuchenden, geilen Frauen von seinem Rücken zu bekommen. Also betreiben sie Fake-Dating (die ( Beste Romance Trope), um sich gegenseitig zu helfen. Wenn Daphne mit einem sexy, begehrenswerten Herzog und Simon als bereits vergeben gesehen wird, klappt es für beide.

LIAM DANIEL/NETFLIX

War nur Spaß! Beide entwickeln sich gegenseitig heiß, geraten in eine kompromittierende Situation und werden zur Heirat gezwungen. Denken Sie daran, alles, was mehr als nur mit der Wimper zu zucken, zu dieser Zeit als gewagt galt. Wenn Sie also von einem Zuschauer in einem sexy Garten-Make-Out-Sesh erwischt werden, würde das im Grunde das gesamte Leben einer Frau, das Leben ihrer Schwestern, ruinieren und die Familie zur Ewigkeit verdammen schade, wenn der mann sie nicht gleich danach heiratet. Gute Zeiten!

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Bridgerton geteilter Beitrag (@bridgertonnetflix)

Daphne zu beobachten, die, wie so ziemlich alle richtigen jungen Leute damals, absolut weiß, nichts über Sex, ihre eigene Sexualität und den biologischen Fortpflanzungsprozess machen, macht ihre Ausbildung unbestreitbar Spaß. Und so sexy. Es gibt eine Szene, in der Simon Masturbation beschreibt, die dich so atemlos machen wird wie die junge Jungfrau, mit der er spricht, kein Witz.

Was weniger Spaß macht, ist die Tatsache, dass sie sich unbedingt Kinder wünscht und Simon, der eine schrecklich traumatische Kindheit hatte, nicht. Hier wird es für beide kompliziert. Was folgt, ist eine Reihe von Missverständnissen und Täuschungen an beiden Enden, dank Daphnes völliger Ignoranz der Biologie und Simons Vertrauen auf diese Ignoranz, um seine Halblüge für Kinder fortzusetzen. Und weil keiner mit dem anderen offen ist, gehen die Emotionen hoch und beide fühlen sich am Ende vom anderen verraten.

Glücklicherweise sind Dynevor und Page in dieser Show brillant und ihre Chemie ist nicht in Ordnung. Letztendlich möchte niemand zusehen, wie zwei perfekte Menschen eine perfekte Beziehung in einer Romanze haben. In 20 Minuten wäre die Show vorbei. Es wäre langweilig und unrealistisch. Und der Sex wäre langweiliger AF.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Emma geteilter Beitrag ♡ (@multifxlm)

Apropos Sex – oh, es ist erstaunlich. Denn zum ersten Mal dreht sich beim Sex auf der Leinwand alles um den weiblichen Blick. Was ebenso erfrischend wie heiß ist. Super heiß. Wie Blanche-Deveroux-fanning-herself-dot-gif HOT. Die Show angeheuert und Koordinatorin für Intimität, Lizzy Talbot , um die Sexszenen zu kreieren, über die alle schwärmen.

Dynevor erzählte Anmut Zeitschrift Die erste Szene, die sie drehte, war eine Sexszene, die Talbot mitgeplant hat. Und es war so toll, weil es sich sicher anfühlte und Spaß machte: Man choreografierte es wie einen Stunt oder einen Tanz, sagte sie. Es ist verrückt für mich, dass es das in der Vergangenheit nicht gab. Ich habe schon früher Sexszenen gemacht, die ich nicht glauben kann: Es war erst fünf oder sechs Jahre her, aber jetzt wäre es nicht erlaubt.

Die Handabschürfungen und sehnsüchtigen Blicke sind ebenso schillernd wie die eigentlichen Sexszenen, die ernsthaftes Talent erfordern. (Wie meldet man sich als Intimitätskoordinator an? Weil ich glaube, ich habe meine Berufung gefunden.)

Und bevor Sie sagen, dass Sex für Frauen beim ersten Mal nie so ist, möchte ich Sie eines fragen: Wollen Sie wirklich enttäuschenden Realismus in Ihrem Eskapismus? NEIN. NEIN, TUST DU NICHT. GENIESSEN SIE ES EINFACH, OK?

Insbesondere in Bezug auf eine Szene wurde viel über männliche Zustimmung gesprochen, was eine wertvolle Diskussion ist. Aber wenn Sie sich Sorgen machen, ist diese Show in irgendeiner Weise wie Game of Thrones oder Outlander in Bezug auf gewalttätige sexuelle Übergriffe, sei nicht – Bridgerton ist der Apfel zu diesen Orangen. Es ist nicht einmal im selben Bereich. (Jeder Kritiker, der etwas anderes vorschlägt, schließt absichtlich Nuancen und Kontext aus seiner Erzählung aus, um empörende Klicks zu machen. Ich habe gesagt, was ich gesagt habe.)

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Bridgerton geteilter Beitrag (@bridgertonnetflix)

Angst, dass geliebte Menschen sterben Phobie

Sie können dafür sorgen, dass zwei Menschen zusammen sind und es lieben, zu sehen, wie sich ihre Geschichte entwickelt, während Sie gleichzeitig die Probleme anerkennen, die sie haben, und die Entscheidungen, die sie treffen, kritisieren. Und Bridgerton macht dies wunderbar – mit den Hauptfiguren, mit ihren Familien, mit ihren Freunden und mit der pulsierenden Regency-Welt, die es geschaffen hat. Es ist ein kluger, höllisch sexy Liebesbrief an das Romantik-Genre und meine Güte, brauchen wir jetzt nicht schöneren Eskapismus?

Die Show gibt uns auch eine Freundschaft mit Frauen im Alter (Shoutout an Claudia Jessie und Nicola Coughlan), zeigt uns, wie weit mütterliche Liebe in einer so angespannten Zeit für Frauen gehen wird, und unterhält uns natürlich mit dem Klatsch und Skandale von Julie Andrews, was will man mehr?

Du wirst wahrscheinlich verschlingen Bridgerton in Rekordzeit, also wenn Sie in der Zwischenzeit Appetit auf mehr historische Romanze haben, können Sie lesen jede der geschwistergeschichten in Buchform, um Sie bis zur zweiten Staffel zu halten. Und wenn Netflix schlau ist, wird es definitiv eine zweite Staffel geben.