celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Britney Spears beschattet neuen Dokumentarfilm, als Anwalt ihren Vater verprügelt

Im Trend
102.7 Jingle Ball – Show von KIIS FM

Christopher Polk/Getty

Britney Spears hat Gedanken zu diesem neuen Dokument

Britney Spears hat die neueste Dokumentation über ihr Leben und ihre Karriere gesehen, Steuern Britney Spears , und sie beschönigt ihre Gedanken nicht gerade. Der Popstar ging zu Instagram, um über den Arzt zu sprechen und sagte, ich hasse es, Sie zu informieren, aber vieles von dem, was Sie gehört haben, ist nicht wahr!! Oder zumindest sagte sie das zuerst, pro US Weekly . Spears löschte dann ihren ursprünglichen Beitrag und scheint ihre Kommentare beim zweiten Mal abgeschwächt zu haben.

Es ist wirklich verrückt, Leute … Ich habe mir ein bisschen den letzten Dokumentarfilm angesehen und ich muss sagen, ich habe mich ein paar Mal am Kopf gekratzt 🙄



Die Worte viel von dem, was Sie gehört haben, ist nicht wahr! nicht mehr in der Post erscheinen, was die Fans in Aufregung versetzt, warum Britney die Bildunterschrift geändert hat und ob dies von sich aus geschah.

Sag mir nicht, dass ich darüber hinwegkommen soll

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Britney Spears (@britneyspears)

Ich versuche wirklich, mich von dem Drama zu distanzieren, fuhr Brit fort. Nummer eins … das ist Vergangenheit !!! Nummer zwei … kann der Dialog noch stilvoller werden 🤷 🏼‍️ 🤓 ??? Nummer drei … wow, sie haben das schönste Filmmaterial der Welt von mir verwendet 😳 !!! Was soll ich sagen ... die BEMÜHUNG ihrerseits 👏🏼🙄 !!!

wie man Handlinien in der Ehe liest

Liebt sie es? Hasst sie es? Es ist unmöglich zu sagen – obwohl die Zeile über die Distanzierung vom Drama darauf hinzudeuten scheint, dass Spears lieber nicht Gegenstand eines anderen Dokuments sein würde, unabhängig davon, ob die explosiven Behauptungen vor der Kamera letztendlich dazu beitragen, sie aus dem Konservatorium herauszuholen, unter dem sie seit mehr als steht ein Jahrzehnt.

Einige der schockierendsten Anschuldigungen in Britney Spears kontrollieren sind gegen ihren Vater Jamie und beschreiben, wie weit er gegangen ist, um seine berühmte Tochter zu überwachen und zu kontrollieren. Britneys kürzlich ernannter Anwalt Mathew Rosengart griff diese Behauptungen in einer Erklärung auf, in der er Jamie verprügelte und sie als schrecklichen und gewissenlosen Eingriff in die Privatsphäre seiner erwachsenen Tochter bezeichnete.

Unter Berufung auf a New York Times Artikel, der das Dokument begleitet, Insbesondere die Mal berichteten, dass er und andere „einen intensiven Überwachungsapparat betrieben, der [Ms. Spears’] Kommunikationen“ und offensichtlich auch erbeutete Kommunikationen zwischen Anwalt und Mandant mit ihrem früheren Anwalt, die ein unantastbarer Teil des Rechtssystems sind.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Britney Spears (@britneyspears)

warum ist das wahlkolleg notwendig

Noch schockierender, schrieb Rosengart in einer Gerichtsakte, berichtete die Times, dass Mr. Spears und seine Kohorten „heimlich Audioaufnahmen aus ihrem Schlafzimmer gemacht haben“, einschließlich privater Kommunikation mit ihren Kindern. Mr. Spears hat unergründliche Grenzen überschritten. Obwohl sie keine Beweise sind, rechtfertigen die Anschuldigungen eine ernsthafte Untersuchung, sicherlich durch Frau Spears, da Kalifornien unter anderem ein „Zwei-Parteien“-Zustimmungsstaat ist.

Rosengart hilft Britney bei der Petition, ihren Vater aus dem Konservatorium zu entfernen, auf dem Weg zu dessen Auflösung. Der Anwalt sagt, es sei völlig klar, dass Jamie viel mehr schade als nütze. Um es klar zu sagen, seine Suspendierung wird die endgültige Beendigung des gesamten Konservatoriums nicht behindern, da Mr. Spears während des Übergangs zur Arbeit mit seinem vorübergehenden Nachfolger benötigt wird, schrieb er. Das Einzige, was Mr. Spears „verlieren“ wird, ist etwas, das er niemals hätte haben sollen – die Fähigkeit, seiner Tochter weiteren Schaden zuzufügen.

Ihr Fall ist fällig vor Gericht diese Woche – und Britney, ihre Anwältin und ihre Millionen von Fans werden sicherlich hoffen, dass ein Richter endlich zustimmt, was sie so lange gesagt haben: Jamie muss gehen.