celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Schaffen Sie eine Oase der Kreativität mit diesen 10 wunderschönen Wüsten-Malvorlagen

Spaß & Spiele
austin-spencer-4F8412P2GYc-unsplash

Austin Spencer/Unsplash

NFT

Warst du schon mal in der Wüste? Es ist einer unserer beliebtesten Orte. Ja, wir lieben ein bisschen Vitamin Meer aus der Ozean , und wir sind fasziniert von majestätischen Walen und atemberaubenden Haien . Wir lieben auch die Majestät der Berge, egal ob sie mit Wald oder Schnee bedeckt sind. Aber die Wüste? Diese offene Sandfläche – mit der Sonne, die sowohl auf Sie fällt als auch auf Sie reflektiert wird – ist unwirklich. Es ist eine Umgebung, die es unbestreitbar verdient, Gegenstand der Kunst zu sein. Fallbeispiel? Ausmalbilder Wüste.

Machen Sie sich bereit, all Ihre warmen roten, orangefarbenen, rosafarbenen und gelben Buntstifte auszubrechen, denn die nordamerikanischen Wüsten sind das Bild von gebrannter orangefarbener Perfektion. Als wir das erste Mal einen Roadtrip durch die Wüste machten, wussten wir, dass fremd nicht das richtige Wort ist. Es war nicht seltsam oder surreal genug, um wirklich zu beschreiben, wie man die Wüstenlandschaft zum ersten Mal sieht. Es fühlte sich völlig fremd an, als würde man auf der Marsoberfläche laufen. Es verschlug uns den Atem… und das nicht nur wegen der Hitze. Zeit damit zu verbringen, über die Wüste zu träumen, über die Wüste zu schreiben und, ja, Bilder der Wüste auszumalen, scheint der perfekte Weg zu sein, um in unsere Erinnerungen zu entfliehen.



Plus, weißt du, das Färben ist vorteilhaft. Für Erwachsene kann Färben ein wichtiger Stressabbau sein. Wenn Sie in einer Krise sind, kann es helfen, Sie herauszuziehen. Für Kinder können Malaktivitäten Dinge wie Selbstbeherrschung, Hand-Augen-Koordination und das Befolgen von Anweisungen lehren. Auch wenn Sie oder Ihre Kinder noch nie in einer Wüste waren, bedeutet das nicht, dass Sie diese erstaunlichen Wüsten-Malvorlagen nicht genießen und Ihr nächstes großes Abenteuer planen können. Und wo wir gerade von großen Abenteuern sprechen, Sie können sich mit unseren Strand-Malvorlagen direkt von diesen kostenlosen Ausdrucken in andere reisewürdige Ökosysteme bewegen. Dschungel Malvorlagen , und Natur Malvorlagen .

NFT

Kostenlose druckbare Wüsten-Malvorlagen

Wüstenseite Nr. 1

Laden Sie dieses PDF herunter

Ja, wir haben gerade eine Menge Zeit damit verbracht, über eine sandige, heiße Wüste zu sprechen. Aber wissen Sie, was die tatsächlich größte Wüste der Erde ist? Es ist die Antarktis! Technisch gesehen ist alles, was es braucht, um eine Wüste zu bilden, ein Mangel an Niederschlag. Weil die Luft in der Antarktis so kalt und trocken ist, regnet es selten. Klingt perfekt, oder? Nun, abzüglich der eisigen Temperaturen.

Wüstenseite Nr. 2

Laden Sie dieses PDF herunter

Also, es gibt die Eiswüste der Antarktis, aber wussten Sie, dass der Rest der Wüsten der Welt auch nicht nur aus Sand besteht? Nur 20 Prozent der Wüsten bestehen ausschließlich aus Sand. Der Rest ist trockene, rissige Erde und sieht eher aus wie Kies und Felsen. Das ist eigentlich das, was Sie in weiten Teilen der nordamerikanischen Wüsten sehen werden. Ein gutes Beispiel für eine Sandwüste (oder Sandsavanne) finden Sie in der Kalahari-Wüste im südlichen Afrika. Wenn Sie gerne das Videospiel Mario Kart 64 spielen, kommt Ihnen das vielleicht bekannt vor. Das liegt daran, dass es eine Strecke namens Kalimari Desert gibt, die von der Kalahari inspiriert ist.

Wüstenseite Nr. 3

Laden Sie dieses PDF herunter

mein vater stirbt und verschlechtert sich schnell

Wüsten sind auch nicht alle von Land umschlossen. Küstenwüsten sind Wüstenregionen, die auf das Meer treffen. Sie können Küstenwüsten in Südamerika (insbesondere Chile) und Afrika (der Namib-Wüste) finden. Die Namib-Wüste ist nicht die Heimat vieler Organismen, aber Welwitschias sind definitiv die coolste Pflanze in dieser Wüste. Sie können bis zu 2.000 Jahre alt werden.

Wüstenseite Nr. 4

Laden Sie dieses PDF herunter

Wüsten sind auch nicht alle flach oder voller Sanddünen. Viele Wüsten beherbergen riesige Landschaftsformen wie Berge, Kuppen und Hochebenen. Sie können einige dieser riesigen Strukturen sehen, wenn Sie in den westlichen Teil der Vereinigten Staaten fahren. Nationalparks wie der Arches-Nationalpark, der Bryce-Canyon-Nationalpark und der Zion-Nationalpark rühmen sich alle dieser großartigen Landschaftsformen, die aus der umgebenden Wüste herauszuragen scheinen. Es ist ziemlich cool, zu sehen.

Wüstenseite Nr. 5

Laden Sie dieses PDF herunter

Auch in der Wüste gibt es Bäume. Wüsten sind die Heimat von Bäumen wie Palo, Wüstenweiden, Ocotillo und Dattelpalme. Wenn Sie nach Kalifornien reisen und den Joshua Tree National Park besuchen, werden Sie einige der ältesten Bäume der Erde in einer Wüste sehen. Natürlich wird Ihnen ein Baumpfleger oder Wüstenexperte sagen, dass Joshua Trees technisch gesehen überhaupt keine Bäume sind, sondern einfach eine Yucca-Art, die hoch wie ein Baum wächst.

Wüstenseite Nr. 6

Laden Sie dieses PDF herunter

Wenn Sie die Joshua Trees lieben, sollten Sie schnell handeln, um sie zu sehen – sie kommen nur in der Mojave-Wüste vor, hauptsächlich in Arizona, Kalifornien, Nevada und Utah. Leider werden nur wenige neue Joshua Trees gepflanzt und/oder überleben. Viele Forscher befürchten, dass bis Ende des 21. Jahrhunderts weniger als 10 Prozent übrig bleiben werden. Menschliches Eingreifen ist teilweise schuld, nicht überraschend. Der Rückgang des Baumes ist jedoch auch darauf zurückzuführen, dass sein wichtigster Züchter, das Bodenfaultier, vor 13.000 Jahren ausgestorben ist.

Wüstenseite Nr. 7

Laden Sie dieses PDF herunter

Welche Tiere können nach dem Aussterben der Faultiere noch in einer Wüste gefunden werden? Das beliebteste Tier für Eiswüsten ist natürlich der Pinguin. In den Wüsten der Vereinigten Staaten finden Sie jedoch Tiere wie grabende Eulen, Dickhornschafe, Berglöwen, Hasen, Spinnentiere wie Skorpione und Spinnen sowie einige Arten von Schlangen.

Wüstenseite Nr. 8

Laden Sie dieses PDF herunter

Vielleicht der beliebteste Wüstenbewohner? Der große Roadrunner. Richtig, Leute! Der Roadrunner ist nicht nur eine Figur in einem Looney-Tunes-Cartoon. Es ist ein echtes Tier, das sowohl in der Mojave- als auch in der Sonora-Wüste der Vereinigten Staaten lebt. Es wird nur etwa 24 Zoll groß, aber es ist ziemlich hart. Eine seiner Hauptnahrungsquellen? Klapperschlangen. * schaudern *

Wüstenseite Nr. 9

Laden Sie dieses PDF herunter

mein mann hat mich nie dazu gebracht zu kommen

Apropos Zeichentrickfilme, erinnern Sie sich, als Zeichentrickfiguren sich in einer Wüste verirrten und Visionen einer nahe gelegenen Stadt oder sogar nur eines Sees mit Wasser sahen? Diese Visionen wurden Luftspiegelungen genannt.

Wüstenseite Nr. 10

Laden Sie dieses PDF herunter

Das Echte heißt Oase. Genau wie Highway-Oasen gibt es in der Wüste Stellen, an denen sich eine meist karge Wüste plötzlich zu Wasserbecken und Bäumen öffnet. Interessante Tatsache? Das Wasser in einer Oase stammt nicht von neuem Regen. Es ist Wasser, das unter der Oberfläche nach oben gedrückt wurde und wahrscheinlich vor 20.000 Jahren vom Himmel gefallen ist. Dieses Wasser schmeckt durstigen Bäumen und Tieren trotzdem gut! Eines der einzigen Dinge, die interessanter sind als eine Oase, ist die Herkunft ihres Namens. Es kommt von einem altägyptischen Wort, das übersetzt bedeutet wahe oder ouah, was Wohnort bedeutet.

Klicken Sie hier, um alle Ausmalbilder der Wüste auf einmal auszudrucken!