celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Der „Detox“-Trend ist Bullshit, also sparen Sie Ihr Geld

Gesundheit
Lecic/Getty

Lecic/Getty

Jeder hat davon fantasiert. Du nimmst einige Pillen , du trinkst etwas Saft , du steckst was Polster an den Fußsohlen, und es saugt – fast magisch – das Böse aus einem heraus. Mit böse meine ich natürlich Toxine, diesen amorphen Begriff für Dinge, die uns krank machen und die in erster Linie nicht in unserem Körper sein sollen und sich auf alles beziehen können von Zucker über Schwermetalle bis hin zu fermentierenden Fäkalien ( ja das ist angeblich so ).

Dies fällt eindeutig unter den zu gut, um wahr zu sein. Oder tut es das?



O-beiniges Baby geht zu früh

Ja. Ja tut es.

Laut einem kürzlich erschienenen Artikel in Der Wächter , bevor Sie den Entsafter entstauben oder die ersten Schritte in Richtung einer Darmspülung machen, sollten Sie etwas wissen: Entgiftung – die Idee, Ihr System von Unreinheiten zu spülen und Ihre Organe blitzsauber und blitzschnell zu verlassen – ist ein Betrug. Es ist ein pseudomedizinisches Konzept, das Ihnen Dinge verkaufen soll.

Entgiftung bezeichnet sich selbst als die perfekte Buße, um uns von dem zu befreien, was wir als kalorische Sünden empfinden, von den Strafen für das Leben in einer modernen Ära, die Rauch und Smog und andere Gemeinheiten ausstößt.

Edzard Ernst, emeritierter Professor für Komplementärmedizin an der Exeter University in Großbritannien, sagt, dass es wichtig ist, zwischen den beiden Arten der Entgiftung zu unterscheiden. Einer, erklärt er, ist eine medizinische Behandlung für Menschen mit Drogensucht. Das ist die respektable Art, und sie rettet täglich Leben. Dann gibt es die Entgiftung, die vom Kapitalismus kooptiert wurde, um Ihnen den Traum eines perfekten Körpers zu verkaufen, der von all diesen lästigen Toxinen und Giften gereinigt ist, die in unserem Körper grassieren.

Und volle Offenlegung: Unsere Körper sind voller Dinge, die nicht da sein sollten. Gemäß das Huffington Post , als die CDC eine Studie durchführte, um herauszufinden, welche Art von Chemikalien die Leute herumschleppten, waren die Ergebnisse ziemlich erschreckend. Im Durchschnitt fanden sie 212 Chemikalien im Blut oder Urin von Menschen, von denen 75 noch nie zuvor bei Menschen gemessen wurden. Zusammengenommen stellen sie eine ziemlich giftige Belastung für den menschlichen Körper dar und können sich im Blut, Urin und Gewebe des Körpers ansammeln. Wenn Sie an anderen gesundheitlichen Problemen oder einer schlechten Ernährung leiden, kann dieses Zeug Probleme verursachen.

Wie also entgiften und den Dreck loswerden? Nun, Sie halten Ihre Nieren und Leber gesund. Die Nieren sind das natürliche Filtersystem des Körpers, und die Leber baut Chemikalien und Toxine ab und entfernt sie dann, indem sie Ihr Blut filtert. So halten Sie diese lebenswichtigen Organe in Topform mit bestimmte Nährstoffe wie B-Vitamine, Lebensmittel, die reich an Flavonoiden, A-, C- und E-Vitaminen sind, Fischöl und Aminosäuren aus Proteinen.

Keines der Entgiftungsprodukte, die Sie in den Regalen sehen, definiert, was sie unter Entgiftung verstehen. Die meisten benennen auch nicht die Giftstoffe, die sie angeblich entfernen möchten. Das bedeutet nicht, dass sie völlig und völlig wirkungslos sind; es bedeutet nur, dass es wahrscheinlich effizientere – und seriösere – Möglichkeiten gibt, diese Giftstoffe herauszubekommen.

was bedeutet der name raiden

Dickdarmspülungen oder Dickdarmspülungen sind ein weiterer beliebter Entgiftungstrend. Sie basieren auf der Idee, dass giftiger Kot in Ihrem Darm sitzt, von Ihrem System resorbiert wird und Sie krank macht. In einem Dickdarm steckt jemand einen Schlauch an deine Hintertür und wäscht alles weg. Denken Sie an einen Einlauf auf Steroiden.

Viele Ärzte, Der Wächter warnt, sagen, dass noch nie jemand diese betroffene Kotplaque gesehen hat und dass Kolon in perforiertem Darm enden können. Und wieder kümmert sich der Körper um sich selbst. Der Dickdarm wirft alle drei Tage Zellen ab, Verhinderung der Ansammlung von schädlichem Material ; dass die guten Bakterien dort die Bösen fressen; und dass Schleimhäute im Dickdarm verhindern können, dass schädliches Material wieder in den Blutkreislauf gelangt. Also nimm den Schlauch aus deinem Hintern und geh nach Hause, Mary Jane.

Der Wächter bemerkt andere heimtückische Taktiken, die der Markt entwickelt hat, um Sie davon zu überzeugen, dass Sie entgiften. Darmreinigungstabletten verwandeln Ihren Kot in eine Plastikschlange. Diese Fußballen, die sie im Late-Night-TV benutzten, haben eine Substanz, die mit Schweiß reagiert und sie schwarz färbt, angeblich von Schwermetallen, aber nicht. All diese Säfte/Gurken/Sellerie/Karottensuppe reinigt? Nun, dein Arsch könnte Gefühl gereinigt nach all der schönen Zeit, die Sie auf der Toilette verbracht haben. Aber es hat nichts gebracht, außer dich zu kacken. Viel. Bei der Herstellung dieses Kots gingen keine Schwermetalle verloren, es sei denn, Sie nahmen möglicherweise Spirulina ein, und selbst dann sind die wissenschaftlichen Beweise lückenhaft.

Wenn es also um Reinigung und Entgiftung geht, ist es am besten, den Trend aus Ihrem Leben zu entgiften. Verlassen Sie sich stattdessen auf die bewährten Methoden, um gesund zu bleiben: Essen Sie eine ausgewogene Ernährung, die reich an grünem Blattgemüse, Gemüse im Allgemeinen, Obst, Fisch, Nüssen und etwas rotem Fleisch ist. Dies wird Ihre Leber unterstützen. Vielleicht nehmen Sie nach gründlicher Recherche einige Nahrungsergänzungsmittel (anders als gefälschte Entgifter). Unterstützen Sie Ihre Leber, wo der Müll des Körpers landet.

Und vor allem, fallen Sie nicht auf die Firmen-Schillings herein, die einfache Antworten und schnelle Lösungen versprechen. Dieses Zeug braucht Zeit. Dieses Zeug kostet Mühe. Und mit Anstrengung meine ich nicht, dass Sie Ihren Anus entspannen, wenn der Schlauch hineingeht.