celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Die Oma des Internets verrät einige ihrer liebsten Putz- und Unordnung-Hacks aus dem Schuljahr

Lebensstil

Außerdem verrät der fachkundige Berater die besten Ratschläge sie ist jemals bekommen.

Ariela Basson/Scary Mommy; Getty Images, Viva

Wenn ja war auf TikTok (Wie immer), die Chancen stehen gut, dass Sie mindestens ein Video gesehen haben, in dem Barbara „Babs“ Costello – auch bekannt als @BrunchWithBabs – verteilt ein einfacher, aber genialer Life-Hack Das verändert deine Welt ein wenig. Das ist die Magie der 74-jährigen pensionierten Lehrerin, die bekanntermaßen zur „Oma des Internets“ geworden ist.

Noch vor wenigen Jahren, im Jahr 2020, folgte Costello dem Vorschlag ihrer Tochter Liz, mit der Gründung zu beginnen teilt ihre Weisheit mit der Welt ... und, nun ja, die Welt reagierte. Heute hat Costello allein auf TikTok fast vier Millionen Follower und 51 Millionen Likes, schrieb a Kochbuch , und ihr Foto wurde sogar auf eine Pop-Tarts-Schachtel geklebt.

Teil des anhaltenden Erfolgs des unerwarteten Social-Media-Stars? Sie bleibt bei dem, was sie weiß. Und als jemand, der fast vier Jahrzehnte in einem Klassenzimmer verbracht hat, weiß Costello, wie hektisch (und chaotisch!) jedes neue Schulsemester sein kann.

Die Influencer-Oma, die kürzlich eine Partnerschaft eingegangen ist mit Viva , setzte sich mit Scary Mommy zusammen, um ihre besten Tipps zu teilen, wie man dem Chaos dieses Jahr einen Schritt voraus bleibt.

Scary Mommy: Du warst über 40 Jahre lang Lehrerin. Was ist der beste Rat, den Sie Eltern geben können, um dem unvermeidlichen Wirbelsturm von Schulmaterialien, Kleidung, Sportartikeln usw. im ganzen Haus einen Schritt voraus zu sein?

Babs Costello: Ich würde sagen, gehen Sie es einfach langsam an. Ich glaube, die Kinder haben Angst vor der Rückkehr. Sorgen Sie dafür, dass es ihnen Spaß macht. Legen Sie ihre Outfits bereit, lassen Sie sie ihre Auswahl treffen und bereiten Sie morgens alles vor, damit der Abschied wirklich reibungslos verläuft.

Ich denke, je weniger Angst, Hektik und Druck, desto besser für alle in der Familie. Machen Sie es einfach so unterhaltsam wie möglich und lassen Sie die Kinder innerhalb der Grenzen so viele Entscheidungen treffen, wie sie können

SM: Ich habe ein 10-jähriges und ein 12-jähriges Kind, und in letzter Zeit sind sie sich gegenseitig an die Gurgel gegangen. Aufgrund Ihrer Unterrichtserfahrung sind Sie wahrscheinlich hervorragend darin, Konflikte zu lindern. Haben Sie einen Rat, wie Sie Kinder durch Streiten dazu bringen können?

BC: Zunächst einmal, wissen Sie was? Das ist wirklich normal, besonders für Geschwister.

Ich würde sagen, gehen Sie mit ihnen auf Verabredungen … gehen Sie einfach einzeln mit dem Kind aus und schenken Sie ihm diese Aufmerksamkeit. Vielleicht ist es ein Steh-Date-Abend mit einem der Kinder, aber nur ein Kind mit einem Elternteil. Versuch das.

Rivalisierende Geschwister gehören zum Leben dazu; Du wirst das durchmachen. Aber um das Problem zu lindern, könnten Sie diese besondere Art von Verabredungsabend in den Kalender eintragen und dann eins zu eins mit ihnen sprechen. „Es ist so schön, dass ihr euch versteht“ und „Liebt ihr nicht ein friedliches Haus?“

Ich denke, das ist eine gute Idee, besonders bevor sie ins Teenageralter kommen.

SM: Du bist die Königin der Sauberkeit. Auf welchen Reinigungstrick schwören Sie, aber Sie haben das Gefühl, dass ihn nicht viele Leute kennen?

BC: Die Möglichkeit, Ihre eigenen Reinigungsmittel herzustellen, ohne in den Gang im Supermarkt gehen zu müssen, der mit all den leistungsstarken chemischen Reinigungsmitteln gefüllt ist. Du kannst alles machen. Sie können Edelstahlreiniger herstellen. Sie können Fensterreiniger herstellen. Mit nur wenigen Zutaten können Sie einen Allzweckreiniger herstellen. Weißer Essig, die Königin der Reinigungszutaten, Reinigungsalkohol, Wasserstoffperoxid, destilliertes Wasser, Backpulver – alles davon. Natürlich werden Sie das nicht alles miteinander vermischen; Es ist kein wissenschaftliches Experiment.

Sie sparen aber auch Geld und haben keine Chemikalien mehr in Ihrem Zuhause. Ich meine, wir können nicht alle vermeiden, aber zumindest einige werden dadurch in Schach gehalten.

SM: Wenn Kinder klein sind, alles ist ihre Leinwand: die Wände, Schreibtische, der Boden. Was empfehlen Sie, um Markierungen von Oberflächen zu entfernen?

mythische frauennamen

BC: Mit einem Permanentmarker funktioniert das wahrscheinlich nicht, aber wenn Sie etwas destilliertes Wasser, ein Geschirrspülmittel und weißen Essig nehmen, das Ganze aufschütteln, direkt aufsprühen und dann ein Viva Multi-Surface-Tuch verwenden, klappt es sofort los.

SM: Es war eine ziemlich unglaubliche Reise für dich, die Lieblings-Oma des Internets zu werden. Was ist eine Sache, die die Welt vielleicht nicht über Sie weiß?

BC: Ich bin nur ein normaler Mensch. Ich bin nur Mama und Oma und mein Leben ist wahrscheinlich wie das der meisten Großmütter. Ich würde es jedenfalls hoffen. Ich denke, dass die Leute sich einfach zur Normalität hingezogen fühlten und sagten: „Oh, sie ist wie eine ganz normale Dame. Ich konnte mich in sie hineinversetzen.“ Wenn ich unterwegs auf Leute treffe, sagen sie manchmal: „Oh mein Gott, Babs, du bist es.“ Ich bin wie der Freund um die Ecke. Die Oma, die gerne mit ihren Enkelkindern herumhängt und Clue spielt. Ich bin die Frau, die meinen Mann manchmal in den Wahnsinn treibt.

Ich bin ein gewöhnlicher, alltäglicher Mensch, aber all das hat etwas Besonderes – in unserem alltäglichen, normalen Leben. Es ist etwas sehr Attraktives und Besonderes, dass die Menschen diese Verbindung spüren würden.

SM: Sie geben immer die besten Ratschläge, aber was ist der beste Rat, der Ihnen jemals gegeben wurde?

BC: Ich würde sagen, nimm dich selbst nicht so ernst. Auch dies wird vorübergehen, habt Vertrauen.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Länge und Klarheit bearbeitet.

Teile Mit Deinen Freunden: