celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Snuggles am frühen Morgen können Ihre Probleme am frühen Morgen lösen

Im Trend
Shutterstock_557866771

Bild über Shutterstock

Es gibt eine einfache Sache, die Eltern tun können, um den Morgen einfacher zu machen

Es gibt eine Handvoll alltäglicher Situationen, die allen Eltern Angst machen: Schlafenszeit, Abendessen, Badezeit. Kinder scheinen zu spüren, wenn wir ihre Mitarbeit brauchen, und dann weigern sie sich, sie zu geben. Morgens aus der Tür zu gehen ist einer der Haupttäter.

Zum Glück gibt es eine einfache Lösung.



Ein Experte hat einen Vorschlag, diese Kernschmelzen abzuwenden, die Ihren Morgen unweigerlich zum Erliegen bringen.

Dr. Laura Markham ist klinisch ausgebildete Psychologin mit einem Ph.D. Columbia University, und sie ist auch eine Mutter. Sie beantwortet Elternfragen zu Aha! Erziehung , die Website, die sie zwischen dem Schreiben zweier Bücher gründete, die ein beziehungsbasiertes Elternmodell förderten. Als eine Leserin schrieb und fragte, was getan werden kann, um die Morgenroutine weniger zu einem Albtraum zu machen, schlug sie ein gutes, altmodisches Kuscheln vor.

Sie bietet tatsächlich eine Liste von Dingen, die Sie tun können, um den Morgen zu erleichtern, aber das, was wirklich auffällt, ist die körperliche Bindung.

nimm Zeilen auf, um sie deinem Freund zu sagen

Diese Zeit, sich mit Ihrem Kind zu verbinden, wird Ihren Morgen verändern. Sie füllen die Tasse Ihres Kindes, bevor der Tag beginnt, und Sie verbinden sich nach der Trennung von der Nacht wieder, was Ihrem Kind die Motivation gibt, zu kooperieren, anstatt mit Ihnen zu kämpfen. Dies ist der beste Weg, um morgendliches Jammern und Widerstand zu verhindern.

Sie gibt zu, dass es nicht immer einfach ist, fünf Minuten Zeit zu finden, wenn man aus der Tür eilt, aber deshalb hält sie es für wichtig, am Abend zuvor so viel Vorbereitungsarbeit zu leisten. Packen Sie ihr Mittagessen ein, legen Sie ihre Kleidung aus, entfernen Sie so viele Hindernisse wie möglich.

Nachnamen, die Vornamen sind

Dr. Lauras Erziehungsphilosophie zielt darauf ab, gesunde Beziehungen zu Ihren Kindern aufzubauen, bevor sie ihr Erzieher werden, und sagt, dass das Herstellen sinnvoller Verbindungen – physisch und anderweitig – jüngeren Kindern helfen kann, reibungsloser durch verschiedene Teile des Tages zu gehen.

Wenn es eine Herausforderung ist, sie aus dem Bett zu holen, beenden Sie Ihr morgendliches Kuscheln, indem Sie Händchen halten, während Sie gemeinsam die Treppe hinuntergehen, und machen Sie dies zu einer sinnvollen Verbindungszeit für Ihr Kind, während der Sie sich beide etwas einfallen lassen, für das Sie dankbar sind, oder so du freust dich auf heute.

Diese Art von gefühlvollem Ansatz kann einige von uns dazu bringen, ein wenig mit den Augen zu rollen, aber es gibt definitiv einige gute Ratschläge darin.

Ja, am Ende des Tages bin ich nicht gerade begeistert, meinen Kindern das Mittagessen zubereiten zu müssen, aber es ist viel besser, als morgens als erstes nach dem Aufschnitt zu krabbeln. Und obwohl es unrealistisch erscheinen kann, sich mit Ihrem Kind zu kuscheln, wenn Sie ausflippen, den Bus zu verpassen, glaube ich nicht, dass es Eltern gibt, die nicht gerne mehr Kuschelzeit mit ihren Kleinen verbringen würden.

Wenn eine Änderung Ihrer Routine dies bewirken kann, scheint es mir eine gute Idee zu sein. Vor allem, wenn diese Kuscheln den zusätzlichen Vorteil haben, dass sie in letzter Minute Zusammenbrüche reduzieren, wenn der Junior seine Turnschuhe nicht finden kann.

Ich werde das mal ausprobieren. Wenn es funktioniert, muss ich mit meiner Frau darüber reden, mich zu kuscheln, bevor ich zur Arbeit gehe.