celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Elden Henson (Mighty Ducks) Wiki Bio, Vermögen, Freundin, Alter

Schauspieler
Geben Sie Henson ab

Elden Henson (Mighty Ducks) Wiki Bio, Vermögen, Freundin, Alter

6. August 2019 40

Inhalt



  • 1 Wer ist Elden Henson?
  • 2 Frühes Leben und Eltern: Eine künstlerische Familie, die sich viel bewegt hat
  • 3 Ausbildung: Emerson College
  • 4 Karriere-Anfänge: In seinen Windeln handeln
  • 5 Nachhaltiger Erfolg: Der Mächtige, Weggeworfen, Der Schmetterlingseffekt und mehr
  • 6 Die 2000er Jahre: Experimentieren mit Fernsehen
  • 7 Foggy Nelson: Eldens Platz im Marvel-Universum
  • 8 Persönliches Leben: Ist Elden Henson verheiratet? Hat er eine Freundin?
  • 9 Körpermaße: Wie groß ist Elden Henson?
  • 10 Vermögen: Wie reich ist Elden Henson?
  • 11 Präsenz in sozialen Medien

Wer ist Elden Henson?

Elden Henson wurde am 30. August 1977 in Rockville, Maryland, unter dem Erdzeichen der Jungfrau geboren und ist ein 41-jähriger amerikanischer Schauspieler. Er ist am besten dafür bekannt, die Rolle von Fulton Reed in der Filmreihe 'Mighty Ducks' zu übernehmen, die sich um eine zerlumpte Gruppe junger Hockeyspieler dreht. Da diese Rolle Eldens frühe Karriere kennzeichnete, nutzte er diese Erfahrung, um sich in der Filmindustrie einen Namen zu machen. So trat er als Foggy Nelson in der Netflix-TV-Show 'Daredevil' auf, die von der gleichnamigen Comic-Ikone inspiriert war. Sie können Henson auch in 'The Hunger Games: Mockingjay - Part 1' und seiner Fortsetzung sehen.



Alison Haislip heiratete


Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Elden Henson (@sweetbuttermd) am 6. Juni 2019 um 16:32 Uhr PDT

Frühes Leben und Eltern: Eine künstlerische Familie, die sich viel bewegt hat

Elden wurde in eine amerikanische Familie im ländlichen Maryland geboren. Man kann mit Sicherheit sagen, dass er für ein Leben im Showbusiness prädisponiert war, insbesondere angesichts der Tatsache, dass sein Vater, George Ratliff, selbst ein erfolgreicher Schauspieler war. Der junge Elden hatte einen zusätzlichen künstlerischen Einfluss in Form seiner Mutter, die sich mit professioneller Fotografie beschäftigte. Es gibt keine verfügbaren Informationen über sie, außer ihrer Berufung, aber sowohl sie als auch ihr Ehemann haben hart gearbeitet, um ihren Kindern eine angemessene Arbeitsmoral zu vermitteln.

Die jüngeren Brüder von Elden, Garette Ratliff Henson und Erick Ratliff, sind ebenfalls versierte Schauspieler, wobei beide in mehreren Filmen neben ihrem Bruder auftreten. Allerdings war nicht jeder im Haushalt von Henson-Ratliff von der Schauspielerei fasziniert. Ellington Ratliff, Eldens Halbbruder, war als Schlagzeuger der beliebten Pop-Rock-Band R5 sehr erfolgreich. Aufgrund der schauspielerischen Verpflichtungen von George Ratliff und der Abgeschiedenheit des Berufs seiner Frau zog die Familie viel um, einschließlich der Zeit in Weehawken, New Jersey und Burbank, Kalifornien. Es stellt sich heraus, dass sein hektischer Lebensstil genau die Vorbereitung war, die Elden für seine zukünftige Karriere brauchte.

Ausbildung: Emerson College

Angesichts der Tatsache, dass er bereits als Kind Schauspieler war, fiel es Elden schwer, ein Gleichgewicht zwischen Bildung und der Arbeit an seinem Handwerk zu finden. Trotz der Schwierigkeiten immatrikulierte er sich 1996 an der John Burroughs High School in Burbank, Kalifornien, und schrieb sich anschließend am Emerson College ein. Elden gab sein Studium jedoch 1997 auf, um sich voll und ganz seiner Karriere zu widmen.

Geben Sie Henson ab

Karriere-Anfänge: In seinen Windeln handeln

Im zarten Alter von zwei Jahren hatte Henson seinen ersten Ausflug ins Showgeschäft, als er wurde ein Babymodel. Obwohl sein Vater Schauspieler war, war es tatsächlich seine Mutter, die Elden am meisten unterstützte, ihn zu Vorsprechen mitnahm und mit ihm an den Zeilen arbeitete, die er sich merken musste. Mit sechs Jahren war er bereits in zahlreichen regionalen und nationalen Fernsehwerbespots zu sehen, was ihm einen hervorragenden Ruf einbrachte, der später nützlich sein würde.

Sein erster offizieller Kredit wird allgemein als Cameo-Rolle in 'Amazing Stories' angesehen, einer erfolgreichen TV-Serie aus den 1980er Jahren. Als er kaum ein Gymnasiast war, wurde Henson ein wahrer Star und wurde 1992 im Hockeyfilm 'The Mighty Ducks' als Fulton Reed, ein schnörkelloser harter Kerl und Vollstrecker, besetzt. Trotz aller Projektionen und Erwartungen wurde der Film ein Kassenschlager. Danach trat er in den beiden Fortsetzungen auf, die 1994 bzw. 1996 veröffentlicht wurden. Angesichts der Tatsache, dass er vor seinem 20. Lebensjahr ein Star war, schien der Himmel die Grenze für Henson und seine Talente zu sein.



Elden Henson auf der MegaCon 2016

Geschrieben von MegaCon Convention auf Freitag, 27. Mai 2016

Nachhaltiger Erfolg: Der Mächtige, Weggeworfen, Der Schmetterlingseffekt und mehr

Nach seinem Erfolg bei 'Mighty Ducks' entschied Henson, dass er sich auf Filme konzentrieren wollte. Deshalb nahm er 1998 an einem Vorsprechen für die Rolle von Maxwell Kane in 'The Mighty' teil, um sich weiter vom Sportgenre zu entfernen. Der Film mit einer von Stars besetzten Besetzung, zu der Sharon Stone und Kieran Culkin, der Bruder von Macaulay Culkin, gehörten, erwies sich als kommerzieller Erfolg.

1999 war ein besonders arbeitsreiches Jahr für Henson, als wir ihn in 'She's All That', 'Idle Hands' und 'A Gift of Love: Die Daniel Huffman-Geschichte' sahen, die einer seiner ersten Hauptrollen war. Die Rolle von Daniel Huffman zeigte letztendlich Eldens Potenzial, einen Film ganz alleine zu tragen. In den frühen 2000er Jahren ging Henson in die gleiche Richtung, mit Auftritten in 'Cast Away', 'O', 'Cheats' und mehr. Die Fans liebten ihn besonders in 'The Battle of Shaker Heights' und 'The Butterfly Effect'. Keiner dieser Filme brachte Elden zum Superstar, aber sie halfen ihm, einen Ruf als vielseitiger und zuverlässiger Schauspieler aufzubauen, der in der Lage war, die Struktur jedes Charakters, den er spielte, voll und ganz zu erfassen.

galina dubenenko bio



Die 2000er Jahre: Experimentieren mit Fernsehen

Obwohl sein Brot und seine Butter die Leinwand waren, wollte Elden sein Repertoire erweitern und versuchen, in Fernsehserien zu spielen. So haben wir gesehen, wie er 2004 in einer Folge von 'Law and Order: Special Victims Unit' eine kleine Rolle spielte. 2005 konzentrierte er sich wieder ausschließlich auf Filme, wobei 'Lords of Dogtown', 'Deja Vu', 'The Amateurs' und 'Marilyn Hotchkiss', 'Ballroom Dancing & Charm School', ihn alle innerhalb weniger Monate würdigten. Dies ist ein weiterer Beweis für Hensons beneidenswerte Arbeitsmoral und Leidenschaft für das Handeln. 2007 trat er als Matthew Marley in 'Smith' auf, einer Fernsehserie über das Privatleben von Kriminellen.

Seitdem ist er selten in Filmen aufgetreten, wobei sein Hauptaugenmerk auf kleineren Rollen in populären Shows liegt. 'Grey's Anatomy', 'ER', 'Private Practice' und 'El Dorado' sind nur einige der Shows, zu denen er beigetragen hat. Nachdem er sich einige Zeit auf TV-Shows konzentriert hatte, kehrte Henson mit der Rolle von Pollux in beiden Teilen von 'The Hunger Games: Mockingjay', dem mit Abstand beliebtesten Film, in dem er bisher aufgetreten ist, wieder auf die Leinwand zurück.

pic.twitter.com/L20AYbL0qE

- Elden Henson (@foggygifs) 5. Oktober 2015

Foggy Nelson: Eldens Platz im Marvel-Universum

Im Marvel Cinematic Universe ist es nicht ungewöhnlich, dass Charaktere aus verschiedenen Filmen und Comics miteinander interagieren. Mit dem Fachwissen der Regisseure und Autoren von Marvel können Fans kreative Handlungsstränge ohne die Beschränkung auf einen einzigen Satz von Charakteren genießen. Ein bedeutendes Beispiel für einen Charakter, der seinen ursprünglichen Platz in Marvels Universum 'überschreitet', ist Foggy Nelson, der beste Freund von Matt Murdock, auch bekannt als The Daredevil. In der Miniserie 'The Defenders' haben wir Elden zum ersten Mal diese Rolle übernehmen sehen. Die Fans liebten seine Leistung so sehr, dass Marvels Führungskräfte keine andere Wahl hatten, als Henson noch ein paar Mal zu spielen. Wir sahen, dass er in 'Jessica Jones' und 'Luke Cage' dieselbe Rolle übernahm. Obwohl Foggy Nelson kein bedeutendes Zahnrad im Marvel-Universum ist, übernahm Elden erneut die Rolle in 'Daredevil', diesmal jedoch als eine der Hauptrollen. Es ist noch nicht klar, ob er in Zukunft die Rolle übernehmen wird, aber die Fans haben über seine Rückkehr spekuliert. Dies liegt hauptsächlich daran, dass einige der kommenden Filme von Marvel Foggy Nelson in den ursprünglichen Comic-Handlungssträngen enthalten.



Persönliches Leben: Ist Elden Henson verheiratet? Hat er eine Freundin?

Trotz seiner immensen Popularität hat sich Elden geweigert zu verraten, ob er gerade jemanden sieht oder nicht. Er ist eine sehr private Person und weigert sich, irgendetwas aus seinem persönlichen Leben seine Karriere beeinträchtigen zu lassen, wofür Hensen seit Anfang der 2000er Jahre bekannt ist. 2014 heiratete er die langjährige Freundin Kira Sternbach. Das Paar genoss eine private Zeremonie, umgeben nur von Familie und engen Freunden. Obwohl die Dinge für das Paar gut zu laufen schienen, endete Elden am Ende Einreichung der Scheidung im Jahr 2016. Trotz unzähliger Anfragen von Fans und Journalisten weigerten sich sowohl Sternbach als auch Henson, sich zu der Situation zu äußern oder den wahren Grund für ihre Trennung zu enthüllen, nur dass „unüberbrückbare Differenzen“ der Auslöser für das Ende ihrer Ehe waren. Sie haben einen Jungen zusammen, der Dodger heißt und am 20. Juli 2014 geboren wurde.

marcus schenkenberg vermögen
Geben Sie Henson ab

Körpermaße: Wie groß ist Elden Henson?

Elden Henson ist 5ft 9in (175 cm) groß; sein Gewicht und andere Maße sind derzeit nicht bekannt. Er hat blaue Augen mit einem Hauch von Grün unter bestimmten Lichtverhältnissen sowie blondes, fast goldenes Haar.

Vermögen: Wie reich ist Elden Henson?

Nach mehreren maßgeblichen Quellen hat Elden Henson ein Vermögen von ungefähr 500.000 $ab Mitte 2019 angesammelt, indem er regelmäßig in populären Filmen auftrat und die richtigen Rollen auswählte, um seine Talente zu präsentieren. Angesichts der Tatsache, dass er immer noch aktiv ist und sich auf seine Arbeit konzentriert, ist es sehr wahrscheinlich, dass Henson in naher Zukunft ein noch größeres Vermögen haben wird.

Elden Henson bei der Netflix 2016 Winter TCA pic.twitter.com/fhK2rV4j9m

- Elden Henson Fan (@EldenHensonFan) 19. Januar 2016

Social Media Präsenz

Dank des stetig wachsenden Verständnisses, das Social Media für das weltweite Publikum hat, ist es im besten Interesse der meisten Prominenten, ihre Fans über ihre Aktivitäten auf dem Laufenden zu halten und so ihre Bewertungen und Gewinne zu erhalten und potenziell zu steigern. Es scheint jedoch nicht so, als ob Elden überhaupt damit beschäftigt ist, sich weiterhin an diesem Trend zu beteiligen, da seine Präsenz in sozialen Netzwerken derzeit so gut wie allgegenwärtig ist. Facebook-, Twitter- und Instagram-Konten in seinem Namen existieren nicht.