celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ätherische Öle für Menstruationsbeschwerden und PMS-Symptome

Essentielle Öle

Wenn Sie nach einem natürlichen Weg suchen, um Menstruationskrämpfe und PMS-Symptome zu lindern, sollten Sie ätherische Öle ausprobieren. Diese konzentrierten Pflanzenextrakte können auf vielfältige Weise verwendet werden, von der Diffusion in Ihrem Zuhause bis hin zur topischen Anwendung. Es gibt einige verschiedene ätherische Öle, die besonders effektiv bei Krämpfen und PMS sind. Muskatellersalbeiöl ist bekannt für seine Fähigkeit, Hormone auszugleichen, während Lavendelöl helfen kann, Stress und Angst zu reduzieren. Pfefferminzöl ist auch wegen seiner kühlenden und schmerzlindernden Eigenschaften eine beliebte Wahl. Um ätherische Öle gegen Krämpfe zu verwenden, kannst du sie entweder direkt auf deinen Bauch auftragen oder sie in ein warmes Bad geben. Versuchen Sie bei PMS-Symptomen wie Stimmungsschwankungen und Blähungen, die Öle zu zerstäuben oder zu einer Massage hinzuzufügen. Wenn Sie neu in der Verwendung ätherischer Öle sind, beginnen Sie mit einer kleinen Menge und verdünnen Sie sie gut. Und konsultieren Sie immer einen Arzt, bevor Sie ein neues Naturheilmittel anwenden.

Aktualisiert am 18. September 2020 4 Minute lesen

Überblick

Uteruskrämpfe während dieser Zeit Ihres Menstruationszyklus sind bestenfalls unangenehm und schlimmstenfalls schwächend. (Bereiten Sie Ihr Heizkissen vor.)

kleines Mädchen vom Land

Regelschmerzen, Blähungen, Rückenschmerzen, Stimmungsschwankungen, zusätzlicher Hunger und Heißhunger sind alles PMS-Symptome.

All dies geschieht dank Veränderungen des Hormonspiegels und der Prostaglandine (Lipidverbindungen mit hormonähnlicher Wirkung), die den Muskeln Ihrer Gebärmutter signalisieren, sich zusammenzuziehen, um die Schleimhaut auszustoßen.

Laut der Mayo Clinic sind höhere Prostaglandinspiegel mit schwereren Menstruationsbeschwerden verbunden.(1)

Andere Erkrankungen, die Uteruskrämpfe verursachen, sind Endometriose, Uterusmyome, Blutgerinnsel und entzündliche Beckenerkrankungen.

Bevor Sie jedoch zum Motrin greifen, sollten Sie einige Hausmittel zur natürlichen Schmerzbehandlung ausprobieren.

Ob Sie es glauben oder nicht, bestimmte ätherische Öle können ohne synthetische Chemikalien als Motrin von Mutter Natur wirken. (Einen Versuch wert, oder?)

Ätherische Öle als natürliche Heilmittel

Stellen Sie sich ätherische Öle als hochkonzentrierte Pflanzenextrakte vor, die aktive Chemikalien enthalten, die PMS-Symptome auf natürliche Weise lindern können.

Die Aromatherapie ist eine ganzheitliche Heilbehandlung mit ätherischen Ölen zur Behandlung einer Vielzahl von ErkrankungenKopfschmerzen,Nebenhöhleninfektion,Brechreiz,beruhigende Arthritis-Symptome, und Hauterkrankungen wieSchuppenflechte Ekzem.

Ätherische Öle (EOs) können ebenso effektiv wirken Schmerzmittel und Antispasmodika (reduzieren Krämpfe wie Uteruskontraktionen).

Viele haben auch starkentzündungshemmende Eigenschaften.

Die besten ätherischen Öle für Menstruationsschmerzen und -beschwerden

Muskatellersalbei

Ätherisches Muskatellersalbeiöl ist eine großartige Allround-Option für die Gesundheit von Frauen, da es den Hormonhaushalt unterstützt und das weibliche Fortpflanzungssystem regulieren kann.

Muskatellersalbei ist ein ätherisches Phytoöstrogenöl, was bedeutet, dass es die Östrogenfunktion nachahmen kann.

Dies ist hilfreich fürProbleme mit der weiblichen Libido, PMS undMenopause.

Es ist ein starkes krampflösendes Mittel, so dass es Uteruskontraktionen reduzieren und Menstruationsschmerzen und -krämpfe lindern kann.

Muskatellersalbei hat auchberuhigende Wirkungund kann dabei helfen, Anspannung und Stress abzubauenVerbesserung der Schlafqualität.

Pfefferminz Öl

Ätherisches Pfefferminzöl istenergetisierend, stark schmerzlindernd und kann sogar als Lokalanästhetikum wirken.

Es ist auch entzündungshemmend und krampflösend.

Dies macht es zum perfekten Mittel gegen hormonell bedingte Müdigkeit, Bauchprobleme, Kopfschmerzen und Menstruationskrämpfe.

Lavendel Öl

Ätherisches Lavendelöl ist so ein vielseitiges, nützliches Öl!

Es wirkt muskelentspannend, schmerzlindernd, entzündungshemmend, beruhigend, beruhigend, stimmungsaufhellend, schlaffördernd und kann auch sanft die Flüssigkeitsretention reduzieren, was immer von Vorteil ist, wenn Blähungen auftreten.

ätherisches Öl zum Fokussieren

Nelkenöl

Nelkenöl kann eine erhebliche Schmerzlinderung bewirken und als Lokalanästhetikum wirken.

Es kann auch Blutungen reduzieren, obwohl jeder anders ist und möglicherweise nicht die gleichen Vorteile erfährt.

Andere ätherische Öle, die bei PMS und Krämpfen hilfreich sein könnten, sind:

  • Ylang-Ylang
  • Geranie
  • Römische Kamille
  • Bergamotte
  • Grapefruit
  • Fenchel
  • Weihrauch
  • Tee Baum

Ätherische Ölmischungen und klinische Studien

Es gibt nur begrenzte Forschung über die Wirkung von ätherischen Ölen und die Linderung von Menstruationsbeschwerden.

Aber hier ist, was wir wissen:

  • Eine klinische Studie aus dem Jahr 2012, in der die Auswirkungen einer Bauchmassage mit einer Mischung aus ätherischen Ölen bei Patienten mit primärer Dysmenorrhoe und Menstruationsbeschwerden untersucht wurden, ergab, dass eine Mischung aus ätherischen Ölen aus Salbei, Majoran und Lavendel Linderung verschafft und die Dauer der Menstruationsschmerzen verkürzt. (2)
  • Eine randomisierte Studie aus dem Jahr 2013 ergab, dass eine Bauchmassage mit einer Mischung aus Nelken-, Rosen-, Lavendel- und Zimtöl, verdünnt mit Süßmandelöl, zu deutlich geringeren Menstruationsschmerzen und Blutungen führte. Die Dauer der Schmerzen und Blutungen wurde ebenfalls notiert. Die Studie kam zu folgendem Schluss:Die Aromatherapie kann als nichtpharmakologische Maßnahme zur Schmerzlinderung und als Teil der Pflege bei Mädchen mit Dysmenorrhoe oder übermäßiger Menstruationsblutung eingesetzt werden.(3)

Sicherheits-Bedenken

Ätherische Öle sind sehr stark – ein wenig reicht aus.

Sie brauchen nur ein paar Tropfen, um die volle Heilkraft zu nutzen.

Bei achtsamer und sicherer Anwendung haben ätherische Öle normalerweise wenig bis gar keine schädlichen Nebenwirkungen.

Bei manchen Menschen können Hautirritationen auftreten, daher ist es wichtig, ätherische Öle immer mit einem Trägeröl zu verdünnen.

Führen Sie einen Patch-Test auf einer kleinen Fläche durch und warten Sie 24-48 Stunden, bevor Sie mit größeren Flächen fortfahren.

Brechen Sie die Anwendung sofort ab, wenn Sie Nebenwirkungen oder Reizungen bemerken.

Wählen Sie nach Möglichkeit immer zertifizierte biologische ätherische Öle in therapeutischer Qualität.

Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die maximale Heilkraft jedes Öls erfahren.

Es reduziert auch Ihre Exposition gegenüber schädlichen Chemikalien und Lösungsmitteln.

Wenn Sie unter zunehmend schmerzhaften Menstruationsbeschwerden leiden, die Ihre Lebensqualität und Funktionsfähigkeit beeinträchtigen, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, um Ihre Behandlungsmöglichkeiten zu erkunden. (Vorsicht, es kann Geburtenkontrolle beinhalten.)

Ätherische Öle sind kein Allheilmittel.

Sie funktionieren besser, wenn sie Teil eines ganzheitlichen und abgerundeten Behandlungsplans sind.

Wie man ätherische Öle zur Linderung von Menstruationsbeschwerden verwendet

Der direkteste und effektivste Weg, EOs für Menstruationsbeschwerden wie Krämpfe zu verwenden, besteht darin, sie topisch aufzutragen.

Verdünnen Sie Ihre ätherischen Öle immer in einem Trägeröl wie Kokosöl oder Süßmandelöl.

Informieren Sie sich über die Kontraindikationen für jedes Öl, das Sie verwenden werden, da einige Öle nicht für Babys, Kleinkinder, schwangere Frauen oder Menschen mit hohem Blutdruck oder Epilepsie geeignet sind.

Stellen Sie die Verwendung von ätherischen Ölen ein, die bei Ihnen Beschwerden oder Nebenwirkungen verursachen.

Halten Sie sich an 2-3 Tropfen EO pro 1 Teelöffel Trägeröl.

  • Reiben Sie die Mischung für eine therapeutische Massage auf Ihren Unterbauch.
  • Fügen Sie 10-15 Tropfen EOs zu 1 Tasse Bittersalz und 3 Esslöffel Backpulver hinzu, um ein heilendes Bad zu erhalten.
  • Oder mischen Sie 5-10 Tropfen EOs mit einer kleinen Schüssel heißem Wasser und befeuchten Sie ein kleines Handtuch oder Tuch, um eine heiße Kompresse zu machen, die Sie auf Ihren Unterbauch legen können.
  • Die am wenigsten konzentrierte, aber immer noch sehr therapeutische Option besteht darin, 10-16 Tropfen EOs hinzuzufügen und Ihren Diffusor für eine Inhalationsanwendung mit Wasser zu füllen.

Teile Mit Deinen Freunden:

Mädchen Baby Vornamen