celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ein paar Dinge, die ich gelernt habe, weil mein Kleinkind nie aufhört, seinen Penis zu berühren

Kleinkinder
Gründe, warum meine Söhne seinen Penis berühren

Shutterstock



Ich bin dafür, meine Kinder so zu erziehen, dass ein gesundes Verständnis von Sexualität gefördert wird. Ich möchte sie nie wegen der Genitalien beschämen, die sie haben, und ich möchte es sein offen für alle Fragen, die sie stellen können über ihren Körper. Ich versuche, verständnisvoll zu sein, wenn es um Selbsterforschung geht, und ich erkenne, dass es ein normaler, gesunder Teil von ist Entwicklung des Kindes.

Aber im Namen von allem, was heilig ist, ist mein 3-Jähriger immer seinen Penis berühren .





Vielleicht verstehe ich es nicht, weil ich keinen Penis habe, aber es ist draußen, oder seine Hände sind die ganze Zeit in seiner Hose, und es fängt an, mich verrückt zu machen. Zum Beispiel, Alter, wenn du ewig brauchst, um dein Zimmer zu putzen, weil du seitdem nur eine Hand benutzt dein anderer ist auf deinem Schrott , vielleicht sollten Sie es für ein paar Sekunden loslassen, um die Arbeit schneller zu erledigen.

Vorurteilsfrei, nicht feindselig und altersgerecht habe ich versucht, das Rätsel zu lösen, warum ihm der Penis so wichtig ist. Ich will das Geheimnis lüften, damit ich weiß, wie ich damit umgehe. Hier, aus dem Mund meines Sohnes, sind einige der Gründe, warum es die ganze Zeit Penis-Zeit ist:

1. Meine Hände sind kalt.

Nun, mein Sohn, sage ich zu ihm, deine Hose hat Taschen. Kannst du deine Hände in die Taschen stecken? Nein. Meine Taschen sind warm. Mein Penis ist heiß. Ich brauche meine Hände an meinem Penis. Schwer mit dieser Logik zu kämpfen, amiright? Die Hände des Kindes sind kalt und er muss sie aufwärmen genau diese Sekunde, und nur der Penis wird es tun! Winkie zur Rettung. Vielleicht kaufe ich ihm zum Geburtstag ein paar Handwärmer.

2. Niemand sonst wird mit mir spielen.

Oh gut. Jetzt ist es wie ein Freund. Er ist wie, Scheiß auf dich, Leute. Wenn du nicht mit mir in meinem Zimmer rumhängst, dann sitze ich einfach hier und ziehe an meiner Vorhaut for ganz allein . Es verlässt mich nie. Nun, außer wenn er sich Sorgen macht, könnte es…

3. Ich möchte es nicht verlieren.

Seine Tasse, sein Abendessen, seine Socken, seine Mickey-Mouse-Puppe, all diese Dinge können offensichtlich in die Hölle gehen, ohne dass er ohne Reue mit der Wimper zuckt, aber die Extremität, die buchstäblich an seinem Körper hängt, ist das Einzige, was ihn beschäftigt geh von ihm weg. Es hat keine Beine, mein Sohn. Es geht nirgendwo hin.

4. Ich bin nur müde, Mama.

Manche Kinder haben eine spezielle Decke, mit der sie sich einkuscheln, wenn sie schläfrig sind. Manche haben ein Stofftier, das sie beruhigt, wenn sie erschöpft sind. Nicht mein Kind. Nein, der Komfortartikel meines Kindes ist sein Penis, und bei all der Zeit, die er in ihn investiert, sollte er sich für sehr lange Zeit sehr wohl fühlen.

Spiele zum Spielen mit Teenager-Freunden


5. Weil Papa es tut.

Nun, dein Vater hat viele Gewohnheiten, die du nicht unbedingt nachahmen sollst. Er ist ein großartiger Kerl, aber er schafft es nie, den Toilettensitz abzulegen oder seine Kleider in den Wäschekorb zu legen, und ich versuche wirklich, hier eine bessere Generation von Männern großzuziehen. Ich will Besseres für Sie und Ihre zukünftigen Lebenspartner. Bitte nimm deine Hand von deinem Penis, auch wenn dein Vater die ganze Zeit so herumläuft.

Ich habe keinen Zweifel, dass es Spaß macht, einen Penis zu haben. Und ich versuche weiter, ihn dazu zu bringen spiele nur mit seinen privats im Vertrauen , aber irgendwie ist er immer da, wenn ich mich umdrehe, egal ob in der Küche oder im Backgang. Und sein kleiner er. Für alle zum Genießen. Bitte verzeihen Sie mir und ihm und wenden Sie den Blick ab und reichen Sie den Whisky, denn ich weiß nicht, wie ich diese Penis-Palooza überleben soll.

Verwandte: Jungen erziehen: 7 Dinge, die Mütter über Penisse wissen müssen