celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Endlich können Frauen in den USA Abtreibungspillen per Post erhalten

Nachrichten
Aktivisten versammeln sich vor dem Obersten Gerichtshof, als Trump den Kandidaten für den Obersten Gerichtshof ankündigt

Bild über Tasos Katopodis/Getty Images



So können Sie in der Privatsphäre Ihres eigenen Zuhauses auf eine sichere Abtreibung zugreifen

Eine Organisation namens Frauen im Web ist ein Service, der Frauen die Möglichkeit bietet, ihre eigenen sicheren, medikamenteninduzierten Abtreibungen zu Hause durchzuführen. Seit Jahren liefert die Gruppe die Medikamente an Frauen in Ländern, in denen Abtreibungen verboten sind – und jetzt über einen neuen Service zum ersten Mal an Frauen in den USA.

kannst du kokosöl auf deine vag geben?

Der Atlantik Berichte dass, während viele amerikanische Frauen online nach Abtreibungspillen suchen, viele der Medikamente und Online-Apotheken, die sie finden, nicht zuverlässig oder sicher sind. Die Gründerin von Women on Web, Dr. Rebecca Gomperts, hat offiziell einen neuen ähnlichen Dienst gestartet – Zugang zu Hilfen . Die Kosten für die Abtreibungspillen betragen 95 US-Dollar, aber sie werden versuchen, Frauen zu helfen, die nicht die volle Gebühr bezahlen können. Und sie liefern definitiv an Frauen in den Vereinigten Staaten.





Die Rezepte für Misoprostol und Mifepriston sind zu etwa 97 Prozent wirksam, um einen Schwangerschaftsabbruch innerhalb des ersten Trimesters zu verursachen. Derzeit wird ein Drittel aller Abtreibungen in den USA über Misoprostol und Mifepriston durchgeführt.

So funktioniert es: Dr. Gomperts füllt jedes Rezept selbst aus. Sie schickt die Rezepte an eine indische Apotheke ihres Vertrauens, die die Pillen dann an die Frauen zu Hause in den USA verschickt mehr als neun Wochen schwanger.

Die Pillen werden mit einer Anleitung verschickt, und wenn Frauen Fragen haben, steht Dr. Gomperts per Skype oder Telefon zur Verfügung. Obwohl jedes Medikament seine eigenen Risiken birgt, Studien zeigen, dass Abtreibungspillen sicher sind — mit nur drei Prozent der Benutzer haben jemals Komplikationen wie starke Blutungen erlebt.

Während Women on Web in der Vergangenheit wegen der Versuche von Anti-Abtreibungsaktivisten, ihr Geschäft zu schließen, nicht mit amerikanischen Frauen zusammengearbeitet hat, erzählt Dr. Gomperts Der Atlantik Sie wurde mit Anfragen von Frauen in den USA überschwemmt, die bereits die Auswirkungen des eingeschränkten Zugangs zu sicheren Abtreibungen in vielen Bundesstaaten sehen. Ich habe eine E-Mail von einer Frau bekommen, die mit zwei Kindern in einem Auto wohnte, sagt sie. Es musste etwas getan werden.

kostenlose Kinderspiele für 3-Jährige

Sie können über die Website von Dr. Gompert, Women on Waves, an Aid Access spenden. Hier .