celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Leute (wie ich) sind während der Quarantäne ausgewachsene Edward mit den Scherenhänden

Coronavirus
Pandemie-Haarschnitte-1

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Wie die meisten Amerikaner begann ich ein Gefühl von Angst und Besorgnis zu verspüren, als die Nachricht vom Coronavirus die Vereinigten Staaten erreichte. Untergang schlich sich ein, als die Westküste begann, sich an Ort und Stelle zu schützen. Dann schlossen die Schulen im ganzen Land. Geschäfte werden geschlossen. Je nach Beruf wurde die Arbeit zur Ferne oder zur Fernerinnerung. Fragen über Gesundheit, Sicherheit, Geld und die Zukunft überschwemmten jeden Winkel der Medien und unserer Gedanken. Bei so viel Unsicherheit konnte ich nur an eines denken: Was passiert mit meinem Fade?

Ernsthaft Leute, diejenigen von uns, die sich darauf verlassen rely Haarschnitte und die geschickten Hände unserer Barbiere und Stylisten alle zwei Wochen, damit wir uns selbstbewusst und frisch fühlen, sind nicht in Ordnung.



Anstatt wie ein privilegiertes Arschloch auf die Straße zu gehen und zu verlangen, dass meine Stylistin ihre Sicherheit opfert und an die Arbeit zurückkehrt, habe ich die Dinge selbst in die Hand genommen und meine Haarschneidemaschine gehalten. Basierend auf meinem Newsfeed voller Leute, die Fotos von vor und nach dem DIY-Haar-Makeover teilen, bin ich nicht allein. Einige sind ziemlich gut geworden. Andere haben diesen Memen, die bis auf den Knochen treffen, Substanz gegeben.

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Für diejenigen von uns, die sich nicht wie die Idioten benommen haben, die eindeutig denken, dass ihre High- und Strumpfhosen oder Karen-Schnitte wichtiger sind als das Leben der Menschen, ich denke, wir müssen diese schiefen Linien und schrecklichen Überblendungen mit Ehre tragen. Ich wäre lieber kahl, als einer dieser Schwänze zu sein.

Kurz bevor die Sperrung begann, war ich jedoch nicht davor zurück, meiner Stylistin eine hektische SMS zu schicken, um zu sehen, ob sie mich einpassen könnte, bevor alles geschlossen wurde. Sie konnte nicht. Ich verstand, und eine Woche später retuschierte ich die Seiten und dachte, ich könnte damit zufrieden sein.

Bevor das Coronavirus den Fan traf, war ich gerade dabei, meine Haare auf einen neuen Stil umzustellen. Ohne Wartung begann ich wie ein Chia Pet auszusehen. Zwei Wochen waren seit meinem ersten Trimmen vergangen. Ich hatte einen harten Tag mit den Kindern, meine Haut krabbelte und meine Haare machten mich verrückt. Schau, ich weiß. Wenn das meine schlimmsten Probleme wären . Aber sie sind es nicht, also sperren Sie es ein. Ich ging zum vollen Mohawk, weil ich es nicht mehr ertragen konnte. Ich brauchte Abwechslung. Ich brauchte Normalität. Ich musste etwas tun.

beste schuhe für schwangerschaft geschwollene füße
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Alles ist gut. @cao95 Entschuldigung. #queeraf #soberaf #yogaaf #nonbinary #lgbtq #advocate #educate #enby #transawareness #translivesmatter #pride #gender #genderexpression #topsurgery #parenting #gayparenting #nonbinaryparent #kids #transkids #covid19 #socialdistancing . #mentalhealth

Ein Beitrag geteilt von Bernstein Leventry (sie/sie) (@amberleventry) am 13. April 2020 um 8:16 Uhr PDT

Ich wage es nicht, den Ober- oder Hinterkopf zu berühren, wenn ich nicht sicher versuchen kann, ihn gleichmäßig zu halten, aber ich bin einige Risiken eingegangen, um das frische Schnittgefühl zu bekommen, nach dem ich mich alle zwei Wochen sehne. Es ist nicht schrecklich, aber es ist nicht ideal.

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

was ist der name bo kurz für
Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Viele Leute haben einen erschreckenden Weckruf in Bezug auf das Talent und die Fähigkeiten ihrer Stylisten und Friseure erlebt. Es gibt einen Grund, warum mein teuerster Posten in meinem Budget nach Essen, Unterkunft und anderen wichtigen Lebenshaltungskosten mein Haarschnitt ist. Meine Stylistin ist nicht nur qualifiziert, die Haare auf meinem Kopf zu formen, sondern sie hat auch die richtigen Werkzeuge. Justine Marjan erzählt Locken Bevor Sie sich entscheiden, Ihre Haare zu schneiden, fragen Sie sich, ob Sie noch ein bisschen warten können. Wenn nicht, probieren Sie einige stärkende Haarseren oder -masken aus. Lesen: Gehen Sie weg von den scharfen Gegenständen .

Aber wenn Sie den Spliss oder die Länge einfach nicht mehr ertragen können, gehen Sie langsam und nehmen Sie ein Stückchen nach dem anderen ab. Und aus Liebe zu Edward mit den Scherenhänden, schauen Sie über die Müllschublade und die Metzgerei hinaus. Marjan sagt, keine Küchenschere verwenden! Sie sind nicht scharf genug und können das Haar beim Schneiden drücken, was zu krummen Linien führt, die schwer zu reparieren sind.

Gott. Es wird einiges zu tun geben. Oder etwas warten-und-lassen-es-wachsen-zu tun.

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Es gibt genügend von YouTube-Tutorials zum Selbstschneiden der Haare, aber es gibt auch YouTube-Videos zum Umverdrahten einer Lichtsteckdose. Manche von uns müssen nur unsere Grenzen kennen. Irgendwann wird es dir nicht mehr helfen, auf die Richtung deines Haares oder deiner Schere zu achten oder mit einem sauberen und gestylten Haarschopf zu beginnen.

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Badgirlkiki/Twitter

Und dann sind da noch die Leute, die es entweder versucht haben trimmen ihren eigenen Pony oder gingen völlig abtrünnig und gaben sich neue. Selbstzerstörerische und bedauerliche Handlungen sind Bewältigungsmechanismen bzw.

Für so viele schlechte Haarentscheidungen, die während dieser Pandemie getroffen wurden, haben sich einige Risiken ausgezahlt. Eltern haben ihren Kindern vertraut, dass sie sich die Haare schneiden, und die Ergebnisse sind nicht schlecht!

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Und manche Kinder haben ihren Eltern erlaubt, sich die Haare zu schneiden und zu färben. Selbst wenn Mama sich hinreißen lässt, wird es niemand sehen. Kinder verzeihen, oder? Sie sind nicht zuletzt widerstandsfähig, aber diese Mütter haben es geschafft.

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

zweisilbige Mädchennamen mit der Endung a
Pandemie-Haarschnitte. Das Gute, das Schlechte, der Pony

Mit freundlicher Genehmigung von Amber Leventry

Meine Haare zu schneiden ist eine kleine Form der Selbstpflege in beschissenen Zeiten. Ich nicht brauchen die Schermaschine herauszuholen, aber wenn ich mich weniger struppig fühle, fühle ich mich besser. Mein Stylist hat mich gewarnt, von den Haarschneidern wegzugehen, aber ich kann nicht. Ich werde weiterhin Abstand zu ihr halten, aber bis ich einen professionellen Schnitt erhalten kann, bewahre ich mein persönliches Haarschneidezubehör in der Nähe auf.

Es tut mir nicht leid, aber ich weiß, dass ich meinem Stylisten ein großes Trinkgeld geben muss, nachdem wir wieder vereint sind. Und nach dem Durcheinander, das viele von Ihnen mit Ihrem eigenen Haar oder den Haaren der Menschen angerichtet haben, die Sie angeblich lieben, sollten Sie auch darauf vorbereitet sein, es regnen zu lassen.