celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Aus dem Beichtstuhl: Wir schlafen in getrennten Schlafzimmern und IDGAF

Aus Dem Beichtstuhl
Durch

tomap49/Getty

Diese Mütter gestehen, wie genau sie einen gesunden Schlaf bekommen: getrennte Schlafzimmer.

Wir kennen das alle: Ihr Partner schnarcht, reißt die Laken in Beschlag oder nimmt zu viel Platz ein. Du willst von dort aus GTFO, aber es ist dein Bett und du fühlst dich schuldig, weil du gegangen bist (oder einfach nur stur). Nun, diese Mütter möchten, dass Sie wissen, dass sie sich nicht entschuldigen, wenn es darum geht, das getrennte Schlafzimmer zu machen. Denn was funktioniert, funktioniert! Es sind keine Entschuldigungen erforderlich.

Aber für andere Mütter ist es herzzerreißend, in einem separaten Raum von ihren Partnern leben zu müssen, weil es überhaupt nicht das ist, was sie wollen.

Beichtstuhl #25834690

Er nennt mich immer noch seine Freundin. Ich bezeichne ihn nicht als meinen Freund. Er ist der Typ, mit dem ich lebe. Um in einer Beziehung zu sein, imho. Du musst tatsächlich eine Beziehung *haben*. Wir verbringen unsere Zeit in getrennten Räumen und ich schlafe seit über 2 Jahren auf der Couch.

Beichtstuhl #25831486

Also sagte DH mir, dass er mich verlässt und überhaupt nicht mit mir zusammen sein will. Wir wohnen immer noch im selben Haus, schlafen aber in getrennten Räumen. Aber gelegentlich ficken oder küssen wir uns einfach zufällig oder er kneift meine Titten und das ist verdammt heiß!

Beichtstuhl #25816079

Ringelflechte Behandlung mit ätherischen Ölen
Sobald die Kinder ins Bett gehen, sehen ich und DH eine Stunde fern, unterhalten uns nie und gehen in getrennten Räumen ins Bett. Ich bin mir nicht sicher, wie ich für immer so leben kann

Beichtstuhl #25812941

Ich und DH haben keinen intimen Kontakt, schleppen uns aber einigermaßen glücklich damit herum, Familiensachen zu erledigen und Boxsets anzuschauen usw. Dann gehen wir in getrennte Räume. Fragt sich aber, wie lange es realistischerweise noch so weitergehen kann. Wir sprechen die Probleme überhaupt nicht an.

Deshalb haben sie Kingsize-Betten erfunden, y’all. Mein eigener Mann ist 6’5″ groß und gebaut wie ein Linebacker, also fühlte es sich an, als würden wir uns eine Streichholzschachtel teilen, wenn wir in einem Queensize-Bett schliefen. Während meiner ersten Schwangerschaft habe ich einige Monate in einem separaten Schlafzimmer geschlafen, weil ich nachts so verschwitzt war (ich laufe 30 Grad heißer als mein Mann im Allgemeinen, ich schwöre) und ich wollte einfach Platz. Während meiner zweiten Schwangerschaft haben wir das Geld für ein Kingsize-Bett ausgegeben und es nie bereut. ES IST DER HIMMEL.

Aber das ist nicht jedermanns Sache, ich weiß. Manchmal hat die Sache mit dem separaten Schlafzimmer viel herzzerreißendere Gründe.

Beichtstuhl #25803519

Mein DH ist ein guter Mann, aber ich bin nicht in ihn verliebt. Wir schlafen in getrennten Räumen, was jede Nacht unangenehm ist, aber ich fühle mich erleichtert, als ich die Tür hinter mir schließe.

Beichtstuhl #25797437

Freund „versteht nicht“, warum DH und ich in getrennten Räumen schlafen. Weil ich eine schwere Schlafstörung habe! Außerdem ficke ich immer noch DH, und sie hat den Schwanz ihres H seit einem Jahr nicht mehr berührt.

Beichtstuhl #25796897

4 Unzen Babyflaschen
Es ist mein Hochzeitstag. Wir haben Karten geschrieben, uns aber nicht geküsst und liegen jetzt in unseren getrennten Räumen im Bett. So habe ich mir mein Leben nicht vorgestellt.

Beichtstuhl #25764224

Wegen Hs Schnarchen habe ich in getrennten Räumen geschlafen. Ich mag es viel mehr, als ich je gedacht hätte, und ich kann das nicht laut sagen.

Wenn Sie in einer Cis-het-Beziehung sind, heben Sie Ihre Hand, wenn Sie jemals davon geträumt haben, wieder ein eigenes Zimmer zu haben. Nicht, weil Sie Ihren Ehepartner unbedingt hassen. Aber weil schmutzige Kleidung nicht überall auf dem Boden liegt, wird nichts nach Jungen riechen, und Sie können es mit all Ihren Lieblingssachen für Mädchen füllen, wie Sie es vor langer Zeit getan haben. Ich liebe meinen Mann, aber ich liebe es nicht immer, mit einem Mann zusammenzuleben!

Beichtstuhl #25763538

jungennamen einzigartig stark
DH und ich begannen, in getrennten Räumen zu schlafen, weil mich sein Schnarchen 25 Jahre lang störte und es Zeit für mich war, mich gründlich auszuruhen. Wenn er sich jetzt einfach neben mich legen will, habe ich das Gefühl, dass er in meinen Raum eindringt.

Beichtstuhl #25751721

DH und ich werden zum ersten Mal seit etwa einem Jahrzehnt die Schwiegereltern besuchen. Zu Hause schlafen wir aufgrund seines Schnarchens und unterschiedlicher Zeitpläne in getrennten Räumen. Es wird eine sehr lange Woche, wenn ich keinen Schlaf bekomme, wenn wir uns ein Bett teilen müssen.

Beichtstuhl #24872190

Kurz nachdem er und ich verheiratet waren, fing ich an, im Gästezimmer zu schlafen, weil ich zum Schlafen völlige Dunkelheit brauche und das Licht seiner Uhr es mir schwer machte, zu schlafen. Denke immer noch, getrennte Räume sind der Grund, warum wir 26 Jahre später immer noch zusammen sind, mit Kindern

Beichtstuhl #24866563

DH war krank gewesen, also hatte ich im Gästezimmer geschlafen. Ich bin zurück in unserem Zimmer und vermisse das Gästezimmer. Sein Schnarchen ist DAS SCHLECHTESTE. Ist es schlimm, dass ich getrennte Räume nur zum Schlafen will?

Klingt so, als ob viele dieser Männer sich mit einer Schlafapnoe-Studie befassen möchten. Sag nur.

Beichtstuhl #17206138

Das Schlafen in getrennten Räumen hat unsere Ehe gerettet. Sein Schnarchen weckt mich die ganze Nacht nicht und mein Schlagen/Treten/Drücken, damit er aufhört, weckt ihn nicht auf. Gut ausgeruht führt zu glücklicheren Paaren!

Beichtstuhl #16209397

bester Nanny-Gehaltsabrechnungsservice
Aufgrund meiner schweren Schlafstörung schlafen DH und ich in getrennten Räumen. Nein, an unserer Ehe ist nichts auszusetzen, und ja, wir haben Sex!

Beichtstuhl #5167922

H denkt, wir schlafen in getrennten Räumen, weil ich zusammen mit DS 6mo schlafe. In Wirklichkeit schlafen wir in getrennten Räumen, weil ich seine stinkenden Eingeweide hasse.

Beichtstuhl #2783867

31 Jahre alt und DH und ich schlafen in getrennten Räumen, weil ich mit seinem Schnarchen nicht umgehen kann. Ich schwöre, wenn er 50 Pfund abnehmen würde, würde er aufhören. Es interessiert mich wirklich nur, dass „sein“ Bett bequemer ist – und wo werde ich schlafen, wenn wir ein zweites Baby bekommen?

Beichtstuhl #1764496

Hubs und ich fingen an, in getrennten Räumen zu schlafen, damit wir uns mit dem Baby abwechseln konnten. Ich wünschte, ich könnte immer mein eigenes Bett haben. Ich liebe ihn, aber ich liebe es auch, einen eigenen Titelbereich zu haben

Fazit: Tu das, was für dich funktioniert. Es ist absolut nichts falsch daran, seinen eigenen Raum zu wollen! Wenn getrennte Räume nicht funktionieren, dann müssen Sie sich fragen, womit es funktioniert.

Ebenfalls? KUMPEL. DAS SCHNARCHEN. Meine Güte, Louise, hör auf damit.

Teile Mit Deinen Freunden: