celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Von einer queeren Mutter: Meine Gedanken über Matt Damon und seine Verwendung eines homophoben Bogens

Allgemeines
Stillwater Photocall – Die 74. jährlichen Filmfestspiele von Cannes

Scary Mommy und Stephane Cardinale/Corbis/Getty

NFT

Ich habe das Wort Scheiße zu oft vor meinem Kind gesagt, und von Zeit zu Zeit wird sie es wiederholen. Dann gehen wir die Rigamarole über Wörter für Erwachsene im Vergleich zu Wörtern für Kinder durch und warum sie keine Wörter wie Scheiße verwenden sollte. Sie bekommt es. Als ich die las Überschrift Matt Damon schreibt seiner Tochter zu, dass sie seinen Gebrauch des f-Bogens beendet hat, meine Augen rollten so stark. Allein die Überschrift muss schon etwas ganz anderes sagen, wie Matt Damon Apologizes For Being Incredably Homophobic. Wir leben im Jahr 2021 – was zum Teufel Matt?

mein mann kann mich nicht mehr zum kommen bringen

Als queere Person wurde ich noch wütender, als ich den Artikel las. Matt führt seine Veränderung in der Umgangssprache auf sein Verständnis zurück, dass es Veränderungen in der modernen Männlichkeit gegeben hat – ich frage Sie, lieber Leser, was zum Teufel bedeutet das überhaupt? Veränderungen in der modernen Männlichkeit … meint er damit, dass alle Menschen respektiert werden müssen, einschließlich schwuler Männer, die lange Zeit die Hauptlast der grausamen Sprache ertragen mussten, nämlich das Wort „f•ggot“? ist von Natur aus falsch und zutiefst beleidigend. Wir brauchen unsere Kinder nicht, um uns beizubringen, dass homophobe Wörter wie f•ggot inakzeptable Wörter sind, ich meine, du? (Es ist erwähnenswert, dass dyke für manche Leute eine homophobe Beleidigung ist, aber viele queere Frauen haben es getan zurückgefordert es.)



Ja, Matt Damon sollen sei ein Vorbild für seine vier Töchter. Er ist schließlich ihr Vater. Sie sind zweifellos von ihm beeinflusst, da ich sicher bin, dass er von seinem eigenen Vater war. Wir sind Produkte unserer Umwelt. Als wachsende Wesen mit unserem eigenen Gehirn (wie Matts weise Tochter) können wir uns auch dafür entscheiden, denen zu folgen, die hasserfüllt sind, oder wir können uns dafür entscheiden, sie zu korrigieren, wenn sie falsch liegen. Matt ist hier nicht allein in seiner Verwendung des Wortes. Ich weiss. Ich verstehe es. Erinnerst du dich als Kevin Hart sich von der Ausrichtung der Oscars zurückgezogen, weil einige homophobe Tweets wieder aufgetaucht sind? Erinnere dich daran? Seit 2019 hat Kevin Hart versucht, die Dinge mit der LGBTQ-Community zu glätten, und hat dann etwas Hitze bekommen (danke, Twitter) als er kommentierte über das Coming-out von Lil Nas X.

NFT

Matt teilt den Moment mit, in dem seine Tochter ihn dafür verantwortlich machte, F•ggot gesagt zu haben, trotzdem am Esstisch. Er schreibt seinen F-Slur-Witz einer Zeile in seinem Film Stuck On You aus dem Jahr 2003 zu, in der er das Wort verwendet. Nachdem er den Witz erzählt hatte, verließ seine Tochter den Tisch, um ihm einen Brief zu schreiben und ihn zu bitten, das Wort zurückzuziehen. 2003. Er benutzt das F-Wort in seinem Haus seit vor 2003? Er hat vier Töchter und zwanzig Jahre gebraucht, um die Lektion zu lernen, dass Worte wichtig sind, besonders die, die in Ihren vier Wänden und in Ihrem Zuhause gesagt werden. Es ist unmöglich, dass Matt Damon nicht bewusst war, dass dieses Wort anstößig war. Er wusste. Ich neige dazu zu glauben, dass Menschen von Natur aus gut sind, bis sie mir zeigen, dass sie es nicht sind. Also, ich denke nicht, dass Matt Damon ein schlechter Mensch ist (ich kenne ihn nicht persönlich), aber ich denke, er ist ein Produkt seiner Zeit.

wie man verdammt noch mal chillen kann

Wir sind nie zu alt, um von unseren Kindern zu lernen, und unsere Kinder sind nie zu alt, um von ihren Eltern zu lernen. Wenn ich das Wort Scheiße zurückziehe und mich entscheide, es nicht in Hörweite meines Kindes zu sagen, bedeutet das, dass ich es nicht sagen werde, wenn ich das nächste Mal meine Gesichtsmaske im Auto vergesse? Hören wir also auf, die Gesellschaft glauben zu machen, dass Matt Damon diese anstößige Beleidigung zurückziehen und nicht länger verwenden wird. Er ist wirklich der einzige, der sich 2021 zur Rechenschaft ziehen kann, Twitter kann das nicht alleine.

Nachdem die Geschichte bekannt wurde, versuchte Matt Damon natürlich, seine Kommentare zurückzuverfolgen, um sein Gesicht zu wahren.

Ich habe in meinem Privatleben noch nie jemanden „f****t“ genannt und dieses Gespräch mit meiner Tochter war kein persönliches Erwachen. Ich verwende keinerlei Beleidigungen, sagte er in einer Erklärung von Personen geteilt . Das scheint nicht mit seinen ursprünglichen Aussagen übereinzustimmen, aber okay.

Anzeichen von Wehen nach Membranfeger

Er fährt fort, ich habe erklärt, dass dieses Wort ständig und beiläufig verwendet wurde und sogar erst 2003 eine Dialogzeile in einem Film von mir war; Sie wiederum drückte ihre Ungläubigkeit darüber aus, dass es jemals eine Zeit gegeben haben könnte, in der dieses Wort gedankenlos verwendet wurde, sagte er. Zu meiner Bewunderung und meinem Stolz äußerte sie sich sehr deutlich darüber, inwieweit dieses Wort für jemanden in der LGBTQ+-Community schmerzhaft gewesen wäre, unabhängig davon, wie kulturell normalisiert es war. Ich stimmte ihr nicht nur zu, sondern war begeistert von ihrer Leidenschaft, ihren Werten und ihrem Wunsch nach sozialer Gerechtigkeit.

Er fügte hinzu: Um es so klar wie möglich zu sagen, ich stehe zur LGBTQ+-Community.

Menschen werden Menschen bleiben und Hass wird immer Teil unserer Gesellschaft sein. Wir können versuchen, einander zur Rechenschaft zu ziehen, und das sollten wir auch. Wir können uns zu Wort melden und unsere Meinung sagen, und das sollten wir auch. Und wir können jeden Tag Fürsprecher für marginalisierte Gemeinschaften (wie die LGBTQ+-Community) sein. Es gibt sehr wenig, worüber wir in dieser Welt Kontrolle haben, aber wir haben Kontrolle darüber, was wir unseren Kindern beibringen, was sie hören und aufnehmen, ist etwas ganz anderes.