celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

'Gib ihm etwas für Jungen': Kindergesichtsmaler erzählt eine Geschichte, die dich ruinieren wird

Im Trend
Gesichtsbemalung Tweet-Funktion

Image via Twitter/Sanduhruh

NFT

Der Tweet-Thread beleuchtet die herzzerreißenden und gefährlichen Auswirkungen von Geschlechterstereotypen auf Jungen

Schon in jungen Jahren werden viele Jungen ermutigt, nur typisch männliche Dinge wie Actionfiguren, Spielzeugwaffen und Sport zu mögen. Sie schämen sich dafür zu weinen, Liebe zu zeigen und Zuneigung zu zeigen, weil diese Dinge als schwach angesehen werden. Auch bei ihrem Aussehen gelten strenge Geschlechterregeln. Wenn es um Kleidung und Frisur geht, wird von kleinen Jungen oft erwartet, dass sie sich an bestimmte Stereotypen halten und kein Interesse an allem zeigen, was als weiblich gilt.

Anscheinend wird sogar das Bemalen des Gesichts bis zum Äußersten überwacht, wie von einem brillanten Twitter-Thread beleuchtet, der an diesem Wochenende viral wurde. In einer Reihe sehr kraftvoller Tweets hat Twitter-Nutzerin Sanduhruh genau dargelegt, wie die Durchsetzung dieser schädlichen Geschlechterstereotypen bei kleinen Jungen eine treibende Kraft hinter dem Problem der männlichen Gewalt sein könnte, das wir in Amerika haben.



Halloween-Kostümideen für 10-jähriges Mädchen

Die Userin ist ein Clown und beschreibt eine Interaktion, die sie mit einem Jungen hatte, der sich einen Schmetterling auf die Wange gemalt haben wollte. Der Thread wird Sie zerstören und muss nicht weiter kommentiert werden. Gerade gelesen.

NFT










https://twitter.com/jetpack/status/896505134162759680









https://twitter.com/jetpack/status/896508282570850304
https://twitter.com/jetpack/status/896508798440886272

Giftige Männlichkeit beginnt hier, in Szenarien wie diesem. Es kann schließlich zu Aggression, Gewalt und Rassismus bei Jungen und Männern führen. Die gute Nachricht ist, dass wir alle die Macht haben, dazu beizutragen, es zu ändern, genau wie diese tapfere Gesichtsmalerin, als sie es erkannte und ausrief. Wir alle können gegen die schädlichen Stereotypen kämpfen, die zu Gewaltzyklen führen, wenn wir anfangen, uns dagegen zu stellen.

Teile Mit Deinen Freunden: