celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Gwyneth Paltrows Kommentare zum Brotessen während der Sperrung sind Spitze Gwyneth Paltrow

Meinung
Vollständiger Hintergrund zu vielen verschiedenen Arten von Brotprodukten

Pascal Le segretain / viafilms / Getty

wie kann ich meinen freund nennen

Für die Familien von fast sechshunderttausend Amerikanern bestand der Tiefpunkt der Pandemie darin, zu sehen, wie ihre Angehörigen an einem neuartigen Virus starben, während die weltweite wissenschaftliche Gemeinschaft sich bemühte, eine Behandlung, ein Heilmittel oder einen Impfstoff zu finden. Es hieß, sich per Videoanruf zu verabschieden, wenn sie sich überhaupt verabschieden konnten. Diejenigen von uns, denen der Schmerz erspart geblieben ist, einen geliebten Menschen an COVID zu verlieren, haben immer noch einige Tiefststände erlebt. Jobverlust. Finanzielle Verwüstung. Geschlossene kleine Unternehmen. Geburt ohne unsere üblichen Unterstützungen. Das erdrückende Gewicht der sozialen Isolation. Wir helfen unseren Kindern, in der Abgeschiedenheit zu gedeihen (oder zumindest zu überleben). Es hat bei den meisten von uns seinen Tribut gefordert.

Ich kenne niemanden, der die Auswirkungen dieses globalen gemeinsamen Traumas nicht gespürt und einige schwierige und manchmal untypische Entscheidungen getroffen hat, nur um es zu überwinden.



Aber es gibt einige unter uns, die wirklich aus den Fugen geraten sind.

Wie Gwyneth Paltrow. Sie trank Cocktails. Sie hat Brot gegessen. Und PASTA.

ICH WEISS.

Können Sie sich das überhaupt vorstellen?

All dies enthüllte Gwyneth, als sie zu Gast bei Jason Bateman, Sean Hayes und Will Arnett war Podcast, Smartless. Anscheinend trank Gwyneth während des Lockdowns zwei Quinoa-Whisky-Cocktails pro Nacht, manchmal 7 Nächte pro Woche. Neben Brot. UND PASTA. DER HORROR.

Normalerweise liebe ich Smartless, weil alles, was Sean Hayes berührt, mein Favorit ist, aber ich habe viele seltsame Gefühle bei diesen Kommentaren von Gwyneth Paltrow.

Sie scheint nett zu sein, ehrlich. Ich denke, sie glaubt wirklich den ganzen Unsinn, den sie hausiert. Ich glaube nicht, dass sie versucht, jemanden dazu zu bringen, Dinge zu tun, die sie nicht selbst macht. Sie hat eine besondere Art von Wellness geschaffenKultMarke, die zu diesem Zeitpunkt ihre ganze Welt umfasst. Ich bin mir sicher, dass die Herstellung von Vaginalduftkerzen, der Verkauf von Millionen Dollar Gesichtscreme und die Vermeidung von Sonnencreme aufgrund von Chemikalien für sie vernünftige Ideen sind. Ihr Verständnis für die Realität, wie sie von einem normalen Menschen erlebt wird, ist ... lose.

Aber ehrlich zu Gott, wie viele Pässe werden wir ihr geben, nur weil sie nett und ernst zu sein scheint? Irgendwann muss Gwyneth ihre Scheiße zusammenkriegen und aufhören, lächerliche Dinge zu sagen, weil ihre Worte, ob es ihnen gefällt oder nicht, Gewicht haben und echte Menschen ihr zuhören.

Tatsächlich sagte sie in der Öffentlichkeit laut, dass ihr problematisches Verhalten darin bestand, in ihrer Villa jeden Abend Brot und Nudeln zu essen und Quinoa-Cocktails zuzubereiten. WÄHREND EINER TÖDLICHEN PANDEMIE.

Als ich es hörte, stieß ich nur einen großen Seufzer aus. Oh, Gwyneth Paltrow.

Ich frage mich, ob Ihnen überhaupt bewusst ist, dass es viele Menschen gibt, die aufgrund von COVID einen vollständigen finanziellen Ruin erlitten haben.

Diese Leute haben sich Sorgen gemacht, dass sie ihre Lichter anlassen und sicherstellen können, dass es ein Dach über dem Kopf ihrer Familie gibt. Manchmal haben sie sich gefragt, wie sie ihre Schränke füllen könnten. Brot und Nudeln sind erschwingliche Möglichkeiten, um den Bauch zu füllen und sicherzustellen, dass Ihr Kind nicht mit Hungerschmerzen im Bett liegt. Sie sind auch in Speisekammern und in Lebensmittelboxen erhältlich, die von wohlwollenden Ministerien und Hungerhilfsorganisationen verteilt werden. Für viele Menschen war der Tiefpunkt dieser Pandemie nicht das zu viel Nahrung – und sie beinhaltete sicherlich nicht den Luxus, Kohlenhydrate zu dämonisieren, eine Nahrungsmittelgruppe, die heranwachsenden Kindern schnelle Energie liefert.

Wenn Gwyneth privat mit ihren berühmten, wohlhabenden Goopy-Freunden Mitleid haben möchte, ist das eine Sache. Sie können alle reich und unglaublich dünn sein und gemeinsam ihren Überfluss beklagen. Wir alle machen unsere normale People-Version davon, wenn wir unsere Freunde abladen und über Dinge reden, die im großen Ganzen wirklich kein Thema sind. (Wie unser unordentliches Zuhause, die nervigen Gewohnheiten unserer Kinder und das Schnarchen unserer Ehemänner.)

Aber wenn Sie eine Berühmtheit mit einer globalen Plattform sind – insbesondere einer, die das selbsternannte HBIC bei einer riesigen Luxus-Wellness-Marke umfasst – sollten Sie die Geistesgegenwart und ein weiches Herz haben, um zu erkennen, dass die Dinge, die Sie sagen, viel tragen von Gewicht und möchten Schaden minimieren, wo immer Sie können.

Die Leute tun ihr Bestes.

Brot und Nudeln zu essen kommt nicht aus der Bahn. Es füttert deinen Körper. Die Implikation ist eindeutig, dass Kohlenhydrate dick machen und fett zu sein das Ergebnis einer fehlenden Selbstkontrolle ist – eine Überzeugung, die die meisten Menschen haben, weil unsere Gesellschaft von Geburt an tief in uns allen Anti-Fett-Gefühle verankert hat. Wenn wir unseren Körper nähren und sogar essen, um uns zu trösten, insbesondere während eines globalen geteilten Traumas, tragen wir zu einer Denkweise bei, die zu einer gestörten Ernährung und letztendlich zu einer schädlichen und toxischen Beziehung zu Lebensmitteln führt, deren Reparatur ein Leben lang dauern kann. (Und Scham macht niemanden dünner.)

Um ehrlich zu sein, finde ich es wichtig, über das Trinken zu sprechen.

Ich bin dort mit an Bord. Das ist ein berechtigtes Anliegen. Ich denke, es hätte wirklich positiv sein können, ihre Gefühle der Ohnmacht gegenüber Alkohol mit einem breiten Publikum zu teilen.

Aber die Art, wie sie sich dem näherte, fühlte sich für mich beschämend an. Sie sagte, ich meine, wer trinkt sieben Abende in der Woche mehrere Drinks? Das ist zum Beispiel nicht gesund. Nun, Gwyneth, viele Leute trinken sieben Nächte die Woche mehrere Drinks. Für viele von ihnen ist es ein Kampf, den sie nicht leicht kontrollieren können, und ein bisschen Mitgefühl ist angebracht.

Wenn Gwyneth Paltrow zum Problem wurde, zwei Cocktails pro Nacht zu trinken, dann sollte sie auf jeden Fall aufhören, die Buster Paltrows (ein Getränk, das sie nach ihrem Großvater benannt hat) zurückzuwerfen. Sie sollte in der Lage sein, zuzugeben, dass sie übertrieben war es ohne Angst vor irgendeiner Art von Urteil.

Alkoholmissbrauchsprobleme sind sehr schwer zu bekämpfen, und es ist immer eine gute Idee, dass jeder zugibt, wenn er sich machtlos fühlt, damit er jede Hilfe in Anspruch nehmen kann, die er braucht. Aber wir können unsere Erfahrungen teilen, ohne eine leichtfertige, beschämende Sprache zu verwenden, und alle anständigen Menschen sollten es versuchen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Frederick Joseph (@fredtjoseph)

Es gab sogar eine Möglichkeit, die Ernährungsumstellung anzugehen, wenn sie das Gefühl hatte, sie müsse unbedingt.

Sie hätte ihr Privileg anerkennen und erwähnen können, dass sie trotz jeder ihr zur Verfügung stehenden Ressource vorübergehende Veränderungen in ihren Essgewohnheiten bemerkte. Gwyneth hätte die Chance nutzen können, zuzugeben, dass sie selbst in ihrem Elfenbeinturm dem emotionalen, mentalen und physischen Tribut der Pandemie nicht entkommen konnte. Wir hätten uns mit einer einfühlsamen, ermutigenden Goop-Göttin treffen können.

Aber das ist nicht das, was wir bekommen haben.

Ich weiß, dass sie niemandem Anstand oder sorgfältig gewählten Worten schuldet.

Und ich weiß, das ist eine Kleinigkeit. Ich glaube nicht, dass wir eine weit verbreitete Krise erleben werden, weil Gwyneth Paltrow lächerlich unterstellt hat, dass das Essen von Brot und Nudeln völlig außer Kontrolle geraten ist.

Aber ich denke, es besteht die Möglichkeit, dass Menschen, die bereits Probleme haben, Schuldgefühle, Scham und Verlegenheit über ihre Lebensmittelauswahl empfinden. Ich denke, es ist möglich, dass Eltern, die sich auf einfache Kohlenhydrate verlassen, um das Abendessen auf den Tisch zu bringen, das Gefühl haben, nicht genug zu tun. Ich denke, Menschen, die sich mit ihrem Alkoholkonsum auseinandersetzen, könnten anfangen, Vergleiche anzustellen und sich hoffnungslos fühlen.

Nichts Positives passiert, wenn eine Berühmtheit so etwas sagt. Ob sie schuldet ob es uns gefällt oder nicht, als anständige Person (was sie wahrscheinlich ist) sollte sie sich bemühen zu verstehen, wie ihre Worte die Gesundheit und das Wohlbefinden von Millionen von Menschen beeinflussen können, die sie jedes Mal erreicht, wenn sie den Mund öffnet.

Gwyneth Paltrow hat sich entschieden, die Königin eines Wellness-Imperiums zu sein. Schwer ist der Kopf.