celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Hana Hayes Alter, Dating, Freund, Vermögen, Familie

Schauspieler
Hana Hayes

Hana Hayes Alter, Dating, Freund, Vermögen, Familie

30. Oktober 2019 10

Inhalt



  • 1 Wer ist Hana Hayes?
  • 2 Der Reichtum von Hana Hayes
  • 3 Frühes Leben und Bildung
  • 4 Aufstieg zur Bekanntheit
  • 5 The Grinder und aktuelle Projekte
  • 6 Persönliches Leben und soziale Medien

Wer ist Hana Hayes?

Hana Hayes wurde am 29. März 1999 in Tucson, Arizona, USA, geboren und ist eine Schauspielerin, die wahrscheinlich am bekanntesten für ihre Rolle in der Fernsehserie 'The Grinder' ist, in der sie Lizzie Sanderson spielte. Sie spielte auch die Figur Sarah im Videospiel 'The Last of Us'.

Der Reichtum von Hana Hayes

Wie reich ist Hana Hayes? Ab Ende 2019 informieren uns Quellen über ein Vermögen von über 300.000 US-Dollar, das durch eine bislang kurze, aber erfolgreiche Karriere als Schauspieler verdient wurde. Sie ist seit 2011 in der Unterhaltungsbranche tätig und hat im Laufe ihrer Karriere Arbeiten durchgeführt, die über verschiedene Medien ausgestrahlt wurden.





Geschrieben von Hana Hayes auf Montag, 14. Januar 2013

Frühes Leben und Ausbildung

Es sind keine Informationen über Hanas Familie, Erziehung und Bildungsstand verfügbar. Es ist bekannt, dass sie mit der Schauspielerei begonnen hat Werdegang In jungen Jahren übernahm sie im Alter von 12 Jahren Rollen in großen Projekten. Eine ihrer ersten Rollen war 2011 eine Gastrolle in der Fernsehsendung 'Criminal Minds'. Die Polizeiverfahrensreihe folgt einer Gruppe von Verhaltensprofilern, die als Teil des FBI unter ihrer eigenen Einheit arbeiten. Sie verwenden Verhaltensanalysen und Profilerstellung, um Verbrechen anstelle von Standardverfahren zu untersuchen. Die Show folgt auch dem Leben und den persönlichen Kämpfen der Charaktere.

Die Rolle öffnete ihr bald weitere Türen und sie spielte die wiederkehrende Figur Tammy Lynch in der Nickelodeon-Sitcom mit dem Titel 'Bucket & Skinner's Epic Adventures'. Die Show wurde eine Staffel lang ausgestrahlt, aber nicht alles ausgestrahlt, bevor sie abgesagt wurde; Die unaired Episoden wurden später durch TeenNick gezeigt. Während die Folgen der Show ausgestrahlt wurden, nahm sie weitere Projekte auf, darunter eine Rolle im Film 'Thunderstruck'.

lesly brown-sajak
Hana Hayes

Aufstieg zur Berühmtheit

Im Jahr 2013 erlangte Hayes ein wenig Aufmerksamkeit, als er die Figur Sarah in dem von Naughty Dog entwickelten Videospiel spielte.Der Letzte von uns'. Das Spiel folgt der Geschichte eines Schmugglers namens Joel, der ein junges Mädchen, Ellie, durch die USA in eine postapokalyptische Welt begleitet, in der Kannibalen leben, die mit einem Stamm des Cordyceps-Pilzes infiziert wurden. Das Spiel erhielt kritische Anerkennung und wurde für Grafik, Gameplay, Design und Erzählung gelobt. Es ist eines der meistverkauften Spiele auf der PlayStation 3, tatsächlich eines der meistverkauften Videospiele aller Zeiten.

Nach ihrer Arbeit dort trat sie als Gast in 'Law & Order: Special Victims Unit' auf, bevor sie in einer anderen Filmrolle besetzt wurde. Sie arbeitete an 'Mercy' als Nebenfigur, bevor sie in 'Grey's Anatomy' zu Gast war - die Serie ist bekannt als die am längsten laufende geskriptete Primetime-Show auf ABC. 2015 hatte sie eine Rolle in dem Film 'Stockholm, Pennsylvania', der beim Sundance Film Festival Premiere hatte und das Debüt von Regisseur Nikole Beckwith ist. Die Geschichte wurde später von Lifetime erworben und im Netzwerk ausgestrahlt.





The Grinder und aktuelle Projekte

Im selben Jahr wie 'Stockholm, Pennsylvania' wurde Hana in der Fernsehsendung 'Der Schleifer'was ihr viel Ruhm brachte. Die legale Serie wurde in der ersten Staffel für insgesamt 22 Folgen über Fox ausgestrahlt und erhielt sowohl von Zuschauern als auch von Kritikern viel Anerkennung, erreichte aber irgendwie nie hohe Bewertungen, was zu ihrer Absage führte. 2017 wurde sie als Chloe in dem Film 'To the Bone' besetzt, einem Drama mit Lily Collins, das die Geschichte einer Frau erzählt, die gegen Magersucht kämpft. Es wurde über Netflix veröffentlicht.

Im selben Jahr hatte sie eine Gastrolle in 'SWAT', bevor sie ein weiteres Mainstream-Filmprojekt in 'Insidious: The Last Key' bekam. Der Horrorfilm ist der vierte Teil der 'Insidious' -Franchise, obwohl er chronologisch an zweiter Stelle steht. Der Film erhielt gemischte Kritiken, ist aber die höchste Einspielung des Franchise, obwohl viele Kritiker darauf bestanden, dass er seinen Lauf genommen hat. Eines ihrer neuesten Projekte ist die Show '[E-Mail geschützt]'Das ist eine Web-Serie mit Lia Marie Johnson - sie wird seit über drei Staffeln ausgestrahlt, wobei die neueste auf Hulu gezeigt wird.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Das Leben ist 12/10

Ein Beitrag von geteilt Hana Hayes (@hanahayes_) am 22. September 2019 um 12:33 Uhr PDT

Persönliches Leben und soziale Medien

Für ihr persönliches Leben ist in Bezug auf Hayes romantische Beziehungen nicht viel bekannt. Es besteht eine gute Chance, dass sie Single ist, da sie noch jung ist und sich darauf konzentriert, ihre College-Ausbildung abzuschließen, während sie gleichzeitig ihre Schauspielkarriere ausbalanciert. Sie genießt Tee und liebt Katzen. Ihre Mutter arbeitete zuvor als Architektin, ist jedoch halb pensioniert, weshalb sie in den letzten Jahren hauptsächlich bei ihrer Schauspielkarriere hilft. Sie mag Mathe und setzt sich für die Rechte von Homosexuellen ein. Sie hat auch Interesse daran bekundet, die Figur Sarah zu spielen, falls jemals eine Verfilmung von 'The Last of Us' gemacht wurde.

thomas beaudoin unfall

Ähnlich wie zahlreiche Schauspielerinnen ist sie online über Konten in sozialen Medien aktiv, insbesondere auf Instagram, auf denen sie über 200.000 Follower hat, und nutzt die Plattform, um einen Einblick in ihre aktuellen Bemühungen zu geben, die hauptsächlich damit zu tun haben, dass sie mit Freunden zusammen ist Hochschule. In ihrer Freizeit besucht sie Festivals, Partys und Strände. Sie hat auch einen Account auf Twitter mit über 31.000 Followern, auf dem sie ihre Arbeit bewirbt und ihre Meinung äußert. Sie postet ab und zu und erwähnt durch einen Tweet, dass sie Teil einer Schwesternschaft ist.