celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Haben Sie Ihre Murmeln schon verloren? Hier sind 11 Murmelspiele, die Sie mit Ihren Kindern spielen können

Spaß & Spiele
crissy-jarvis-1kZzV02D2hM-unsplash

Crissy Jarvis/Unsplash

Erinnern Sie sich an Murmeln?! Wahrscheinlich haben Sie irgendwann in Ihrem Leben einen vollen Netzbeutel in die Hand genommen, jede Glaskugel vorsichtig herausgenommen und im Licht untersucht. Wie haben sie diese farbigen Wirbel gemacht? Innerhalb ? Warum durften wir mit Glas spielen? Und wer hatte von all deinen Cousins ​​die coolste Spielermurmel? Jetzt sind Sie hier mit Ihren eigenen Kindern und ihrer eigenen Netztasche voller abgerundeter Projektile. Sie stehen mit ihrer frischen Murmeln-Sammlung vor dir und haben keine Ahnung, was sie damit anfangen sollen. Aber du tust es, Mama. Sie wissen auf jeden Fall, was mit Murmeln zu tun ist.

Zumindest hast du es getan. Vor zwanzig oder dreißig Jahren. Jetzt bist du dir nicht so sicher, oder? Und deshalb bist du hier. Diese Murmelspiele werden sicherlich einige Erinnerungen zurückbringen und die Wettbewerbsnatur Ihrer Kinder kanalisieren. Und sie werden sie rausholen und zur Abwechslung draußen spielen.



DIY Murmeln

1. Klassische Murmeln

Dies ist das am einfachsten zu spielende Murmelspiel und das, das Sie wahrscheinlich schon eine Million Mal gespielt haben. Zeichnen Sie einen Spielkreis (benutzen Sie Ihren Finger in Erde oder Teppich oder verwenden Sie Straßenkreide auf dem Beton) und werfen Sie alle Ihre normal großen Murmeln in den Kreis. Die Spieler verwenden dann ihre größeren Murmeln und wechseln sich ab, indem sie sie in den Kreis springen oder rollen, um zu versuchen, Murmeln außerhalb der Grenzen zu stoßen. Alle Murmeln, die aus dem Kreis verdrängt werden, dürfen sie für das Spiel behalten. Das Spiel ist zu Ende, wenn sich keine Murmeln mehr im Kreis befinden und wer am meisten gesammelt hat, gewinnt.

2. Marble Bounce-Spiel

Erinnern Sie sich an all die Zeiten, in denen Sie stundenlang Papier im Papierkorb quer durch den Raum geworfen haben? Oder wie wäre es mit Quarters im College? Das Ziel ist das gleiche: Bringen Sie die Murmel in den Korb – verwenden Sie in diesem Fall einfach einen roten Solo-Becher oder für ein härteres Spiel einen Dixie-Becher. Sie können auf einen sauberen Wurf schießen oder Murmeln vom Boden oder von der Wand abprallen lassen.

3. Marmorlabyrinthe

Verwenden Sie Strohhalme, Stifte, Zahnpastatubes und alles andere, was Ihnen einfällt, um Wände zu bauen und ein Labyrinth zu durchqueren. Platzieren Sie im Labyrinth Hindernisse wie Tunnel aus gerolltem Papier oder Toilettenpapierröhren. Lassen Sie als Nächstes zwei Spieler rennen, um ihre Murmeln von Anfang bis Ende im Labyrinth zu erreichen, ohne die Wände zu entfernen oder über sie zu springen. Machen Sie es sich schwerer, indem Sie eine No Hands-Regel einführen.

schmutzige Rätsel für Erwachsene mit schmutzigen Antworten

4. Marmorputt-Putt

Marble Putt-Putt erfordert etwas mehr Vorbereitung, kann aber trotzdem eine Menge Spaß für Ihre Kinder machen. Welche Art von Hindernissen können Sie für ihre Murmel finden? Denken Sie daran: Manövrieren Sie um Deckel oder über Löcher und Papprampen. Sie können ein Stück Schaumstoff verwenden, damit sie das Brett bewegen können, um ihre Murmeln von Punkt A nach Punkt B zu bringen. Oder bauen Sie den Kurs einfach auf einem Tisch oder einem leeren Bodenabschnitt auf.

5. Passende Murmeln

Dies ähnelt dem klassischen Murmelspiel. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass den Spielern jeweils eine bestimmte Farbe zugewiesen wird und sie nur Murmeln ihrer Farbe treffen und ausschalten sollten. Mit anderen Worten, es erfordert etwas mehr Hand-Augen-Koordination und Konzentration. Fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen Regeln (basierend auf dem Alter und den Fähigkeiten der Spieler) festzulegen, was passiert, wenn sie die Murmeln eines Gegners klopfen.

6. Marmorwurf

Stellen Sie sich Marble Toss als Miniversion eines Sitzsackwurfs oder eines Skiballs vor. Verwenden Sie einen leeren Eierkarton (oder einige Dixie-Becher) und beschriften Sie sie mit Punktwerten. (Größere Punktwerte sollten weiter weg sein und davon sollten nicht so viele sein.) Als nächstes lassen Sie die Spieler hinter einer Linie stehen und ihre Murmeln in die Tassen werfen. Sobald sie alle Murmeln geworfen haben, addieren Sie ihre Punkte.

Murmelspiele, die Sie kaufen können

Wenn Ihr Kind sich wirklich mit Murmeln beschäftigt, sucht es natürlich nach neuen und anderen Möglichkeiten, sie zu nutzen. Heutzutage gibt es immer noch eine Menge cooler Murmelspiele und Labyrinthe auf dem Markt. Das sind unsere Favoriten.

7. ThinkFun Gravity Maze Kugelbahn

Dies ist kein typisches Marmorlabyrinth. ThinkFun Das Spiel enthält mehrere durchsichtige Würfel mit verschiedenen Hindernissen und Mechaniken im Inneren. Wenn Sie sie stapeln oder nebeneinander stellen, treiben sie die Murmel von einem Würfel zum nächsten. Folgen Sie den Anweisungen auf den Spielkarten oder stylen Sie Ihr eigenes Labyrinth.

8. Marble Genius Kugelbahn Super Set

Dieser Riese Super-Set aus Teilen lässt Ihr Kind seine eigene Kugelbahn bauen ... oder es kann die mitgelieferte Anleitung verwenden. Die kräftigen Farben und die Fähigkeit, ziemlich große Höhen zu erreichen, machen dieses Modell zu einem Favoriten für Marmorliebhaber.

9. Die leuchtende Kugelbahn von National Geographic

Sie wissen, wenn ein Produkt von National Geographic kommt, wird es ein erstklassiges Lernspiel mit tadelloser Qualität sein. Was Ihre Kinder begeistern werden: Dieser leuchtet .

10. Kerplunk

Suchen Sie ein Murmelspiel, das nicht nur ein riesiges Labyrinth oder eine Murmelbahn ist? Kerplunk ist ein Klassiker.

wie bringt man seine mutter zum lachen

11. Mancala

Dieses uralte Murmelspiel ist sowohl ein Spiel mit Verstand und Strategie als auch um Spaß. Spielregeln für Mancala Aufruf an die Benutzer, mit 48 kleinen Steinen oder Murmeln zu spielen und sie entlang des speziellen Bretts zu bewegen, bis ein Benutzer keine hat und somit gewinnt.

Arten von Murmeln

Sie (und Ihre Kinder) werden vielleicht fasziniert sein zu erfahren, dass es tatsächlich viele verschiedene Arten von Murmeln gibt. Wenn Sie einen tiefen Einblick in die Geschichte der Murmeln nehmen würden, würden Sie zweifellos eine Tonne finden. Aber vorerst stellen wir Ihnen nur ein paar vor:

  • Aggie : Aggie ist die Abkürzung für Achat, aus dem Mitte des 19. Jahrhunderts viele Murmeln hergestellt wurden.
  • Gassen oder Verbündete : Genau wie Aggies hat diese Art von Marmor seinen Spitznamen von der Art des Steins, aus dem er hergestellt wurde. In diesem Fall wäre das Alabaster, ein weicher Stein, der mit Marmor verwandt ist. Jetzt ist Gasse zu einem Begriff geworden, der sich auf Murmeln im Allgemeinen bezieht.
  • Benningtons : Eine Murmel, die nicht ganz rund ist, sagen Sie? Ja! Diese blau-braun glasierten Murmeln haben eine charakteristische flache unglasierte Stelle, an der sie während des Glasurprozesses andere Murmeln berührten.
  • Katzenaugen : Wie Sie vielleicht erraten haben, haben diese Murmeln ihren Namen, weil sie wie das Auge einer Katze aussehen. Dieses Aussehen wird durch verschiedenfarbige Schaufeln oder Flügel in einem klaren Marmor erreicht.
  • China : Aus glasierten Porzellankugeln hergestellt, sind Chinamurmeln für zwei Designs bekannt: kreuzende Linien oder ein Volltreffer.
  • Clearies : Klarglasmurmeln aus einer einzigen transparenten Farbe werden Clearies genannt.
  • Wolke : Wolkenmurmeln sind eine der begehrtesten Marmorsorten und sind eher selten. Sie sind handgefertigt und verfügen über klares Glas mit darin aufgehängten farbigen Glasstücken.
  • Korkenzieher : Um den Namen Korkenzieher zu erhalten, müssen Murmeln zwei oder mehr Farben in Spiralmustern haben.
  • Ende des Tages : Bei einem Namen wie diesem wissen Sie, dass diese Murmeln eine coole Hintergrundgeschichte haben müssen – und das tun sie. Sie bestehen aus übrig gebliebenen Glasstücken. Nachdem sie gesammelt und erhitzt wurden, um ihnen Farbe zu verleihen, werden sie wieder erhitzt und wieder über mehr Junk-Glas gerollt.
  • Immies : Falls Sie es noch nicht erraten haben, Immies steht für Imitationen. Während diese Murmeln wie Aggies aussehen, sind sie eigentlich nur Glas, das mit Farben durchzogen ist, um so zu wirken, als wären sie Achat.
  • Zwiebelhaut : Dieser Marmor wird durch Schichtung erzeugt, um ihm einen Zwiebeleffekt zu verleihen. Es gibt drei Typen: segmentiert, einfarbig und gesprenkelt.
  • Gips : Diese nicht glasierten Murmeln sind im gleichen Stil wie China dekoriert, sehen jedoch matter aus.