celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Hilfreiche Ideen und Tipps zum Mittagessen für Kleinkinder – weil jedes Kind wählerisch ist

Kinder
ekaterina-shakharova-LIcKl0vS8dY-unsplash

Ekaterina Shakharova / Unsplash

was kann man mit kindern in louisville unternehmen?

Heiliger Rauch! Ein Kleinkind zu füttern kann schwierig sein, oder? Als ob lernen Stillpositionen , Entwöhnung, und Einführung Ihres Babys in die ersten Lebensmittel war nicht schwer genug. Plötzlich wird Ihr süßer kleiner Klecks, der alles trinken würde, was aus einem Busen oder einer Flasche kam, nicht annähernd perfekt leckeres Essen. Und was sie letzte Woche gegessen haben, ist oft das gleiche Essen, das sie in der nächsten Woche beleidigt. Es ist alles Teil des Umgangs mit diesen großen Gefühlen und ihre Emotionen regulieren . Die Ernährung Ihres Kleinkindes ist eine absolute Herausforderung. Wir kapieren es. Tatsächlich hat unser Einfühlungsvermögen dazu geführt, dass wir eine ganze Liste von Ideen für ein Mittagessen für Kleinkinder entwickelt haben, die Sie Ihrem wählerischen Vorschulkind füttern können.

weil Lass uns ehrlich sein : Die Mittagszeit kann besonders hart sein. Ihre Tage sind vollgepackt, ohne den zusätzlichen Stress, in der Mitte anzuhalten, um etwas Essbares zuzubereiten. Wenn Sie Ihr Kind in die Vorschule schicken, haben Sie es wahrscheinlich mit einer langen Liste schulweiter Einschränkungen zu tun. Homeschooling Ihr Kind macht diese Mahlzeit nicht einfacher. Neben Ihrer eigenen Arbeit (im Haushalt oder bezahlt) jonglieren Sie zweifellos mit Jobs wie Therapeut, Lehrer und Kreuzfahrtdirektor. Wie soll man Zeit haben, ein ausgewogenes Mittagessen für ein Kleinkind zuzubereiten, das sich derzeit weigert, etwas Rotes zu essen?



Wir haben einige Tipps, die nur helfen könnten.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Edwena ️ RD und Mom of ️ geteilter Beitrag (@mylittleeater)

Was Kleinkinder brauchen

Ein Ernährungswissenschaftler hat uns einmal gesagt, dass es oft einfacher ist, über das Essen nachzudenken, um gesündere als gesunde Entscheidungen zu treffen. Sie meinte, dass die Auswahl gesunder Lebensmittel überwältigend sein kann, aber dass die Suche nach etwas Gesünderem als die Norm ein guter Anfang ist.
Aus Ihren eigenen Versuchen, sich gesund zu ernähren, wissen Sie wahrscheinlich, welche Lebensmittel Sie jeden Tag essen müssen, um am Leben zu bleiben. Ihr Kleinkind ist nicht viel anders. Ein optimales Mittagessen sollte ungefähr enthalten:

  • Eine Portion Obst
  • Eine Portion Gemüse
  • Eine Portion Protein
  • Plus, zusätzliche komplexe Kohlenhydrate und gesunde Fette.

Lachen Sie schon? Ja, wir auch. Seien wir ehrlich: Bei einigen Mittagessen isst Ihr Kind sechs Portionen Protein. Zu anderen Zeiten werden Sie froh sein, wenn Ihr Stück ein halbes Cutie fertig hat. Wenn das Mittagessen veggielastig ist, versuchen Sie einfach, mehr von den anderen Sachen zum Abendessen oder als Snack anzubieten. Aber denken Sie auch daran, dass die Ernährung eines Kindes nicht perfekt ausgewogen ist. Es ist in Ordnung. Sie und Ihr Kleinkind geben beide Ihr Bestes.

Ideen zum Servieren von Früchten für Kleinkinder

  • Smoothies
  • Erdbeerherzen
  • Fruchtsauce
  • Orangenspalten
  • Obst in winzige Formen geschnitten

Ideen für das Servieren von Gemüse für Kleinkinder

  • Rohes Gemüse mit Dips
  • Butternut-Kürbis-Suppe (oder Sauce für Pasta)
  • Vegetarisches Chili
  • Gebratenes Gemüse auf einer Quesadilla oder in einem Wickel in Kleinkindgröße
  • Gemüsefrühlingsrollen roll

Proteinoptionen für Kleinkinder

  • gewürfelter Schinken
  • Geschreddertes Hühnchen
  • Eier (hartgekochtes oder übrig gebliebenes Rührei vom Frühstück)
  • Nussbutter zum Dippen oder Aufstrich
  • Nüsse
  • Taco-Fleisch
  • Nuggets und Fischstäbchen*

*Wir wissen, dass Sie bereits wissen, dass dies Optionen sind. Wir wissen auch, dass Sie sich wahrscheinlich unnötig schuldig fühlen, wenn Ihr Kind von Nuggets besessen ist. Nicht. Es ist Protein. Ende der Geschichte.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Glenda Price geteilter Beitrag • Mutterschaft (@lifewithmylittles_)

Kohlenhydrate und Fette für Kleinkinder

  • Nüsse
  • Pasta
  • Cracker (ja, boo, sogar die gelegentliche Portion Goldfisch)
  • Milch
  • Käse
  • Avocado

https://www.instagram.com/p/COWD-8WsQeY/?utm_source=ig_web_copy_link

Hinterhältig sein

Die meisten Experten für die Ernährung von Kleinkindern schlagen nicht vor, hinterhältig zu sein. Wird Ihr Kind schließlich jemals Zucchini lieben lernen, wenn es es nur isst, wenn Sie es in einen Brownie schmuggeln? Es gibt jedoch Möglichkeiten, sich einzuschleichen oder weitere Lebensmittel einzuführen, ohne zu betrügen. Dies sind einige unserer Lieblingsmethoden, um mehr Nährstoffe in die bereits etablierten Gewohnheiten unserer Kleinkinder zu stopfen.

  • Ketchup zum Dippen durch rote Soße oder Salsa ersetzen
  • Ersetzen Sie die Ranch durch Joghurt (oder Joghurt mit Ranch-Geschmack)
  • Brokkolipesto
  • Butternut-Kürbis-Spaghetti-Sauce

Wie nehmen Sie diese Schalter und verwandeln sie in eine neue, sichere Nahrung, die Ihr Kleinkind essen wird? Gehen Sie langsam mit Ihren Einführungen vor, z. B. vom Ketchup zu Tomaten.

  • Beginnen Sie mit, Los geht's. Keine großen Erklärungen. Kein Drang, es zu versuchen. Legen Sie die Salsa einfach an die Stelle, an der der Ketchup hinkommt, und sehen Sie, was passiert.
  • Nennen Sie es beim Namen. Salsa ist ziemlich gut, oder?
  • Zutaten erklären. Salsa wird wie Ketchup aus Tomaten hergestellt.
  • Gehen Sie zu etwas über, das Ihrem Endziel ähnlich sieht. Suchen Sie in diesem Fall nach stückiger Salsa, bis die Salsa nur noch grob gehackte Tomaten wird.

Channele deinen Inner-Insta Star und Emeril

Manche Kinder essen alles, was vor ihnen sitzt, egal wie hässlich oder langweilig. Andere Kinder benötigen jedoch mehr Zwang. Wenn Sie hier sind, haben Sie wahrscheinlich die zweite Art von Kleinkind. Nun, wir haben (nach unserer Erfahrung) zwei zuverlässige Wege gefunden, um unsere Kleinkinder dazu zu bringen, ihr Mittagessen zu essen:

  1. Essen Sie mit ihnen oder essen Sie dasselbe – ohne den Geschmack zu sehr zu scheuen. Natürlich sollten Sie auf den Salz- und Zuckerkonsum Ihres Kleinkindes achten. Aber wenn Sie dieses ultra-knoblauchige Pesto köstlich finden, wird Ihr Kleinkind wahrscheinlich auch. Wir alle mögen kräftige Aromen. Haben Sie keine Angst, es eine Stufe höher zu treten.
  2. Kaufen Sie die dummen süßen Mini-Ausstecher und Zahnstocher mit Tiermotiven. Buchstäblich alles macht mehr Spaß zu essen, wenn es wie eine Blume geformt ist. Sie haben den PB&J bereits erstellt. Es dauert genau zwei Minuten, um es mit einem Kätzchen-förmigen Ausstecher zu zerlegen. Als Bonus machen diese Fetzen einen ziemlich leckeren Mama-Snack.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von @mummy_and_jake_ideas_ geteilter Beitrag

Ist es albern? Ja. Lohnt es sich? Auch ja.

Reste, Reste, Reste

Was hast du gestern Abend zu Abend gegessen? Haben sie es gegessen? Mach es nochmal! Wenn Sie jemals einem Kind zugesehen haben, das Chicken Nuggets für fünf Mahlzeiten gegessen hat, wissen Sie, dass Komfort der Schlüssel ist. Jede Mahlzeit muss nicht ganz anders sein. Wenn Sie letzte Nacht Nudeln mit Pesto gegessen haben, haben Sie keine Angst, sie am nächsten Tag zum Mittagessen zu servieren. Wenn Sie es ändern möchten, probieren Sie eine andere Pasta oder ein anderes Protein. Wenn Sie letzte Nacht Zucchini zum Abendessen gegessen haben, mischen Sie heute Abend Erbsen. Oder weißt du: Dienen. Das. Genau. Gleich. Sache . Wenn sie es einmal gegessen haben, werden sie es wahrscheinlich wieder essen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von The Little Food Critic geteilter Beitrag (@thelittlefoodcritic)