celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Hey Marie Kondo, wir haben kinderfreundliche Aufräumtipps für dich

Lebensstil

Wir alle haben idyllische Gedanken über Elternschaft Vor Die Kinder kommen – dann trifft die Realität ein.

Liebe Marie,

Nun das Du hast ein unordentliches Haus wie der Rest von uns können wir Sie offiziell im Mama-Club begrüßen.

Ihre Ankündigung, dass Sie extreme Ordnung „irgendwie aufgegeben“ haben, hat die Welt der Eltern wie ein Erdbeben getroffen, aber wir verstehen es. Jeder hat idyllische Gedanken über Elternschaft bevor sie Babys bekommen. Dann trifft die Realität ein – und diese idyllischen Gedanken gehen direkt hinein Der Windelgenie .

Hier ist das Ding. Wenn ein Mom-Club-Mitglied sagt, dass es „irgendwie aufgegeben“ hat, hören wir Sie und wir sammeln uns. Wenn Ordnung Ihre Identität ist, sollte Elternschaft sie nicht zerstören. Kinder fordern uns heraus, unsere Leidenschaften zu ändern, anstatt sie aufzugeben.

Wir haben mit Eltern mit mehreren Kindern gesprochen und die besten kinderfreundlichen Putztricks gesammelt. Wir teilen diese Tipps mit allen Eltern, unabhängig davon, ob sie ein Kind, 10 Kinder oder mehr haben.

Schrank Kindersicherung

Aufräumen vor dem Essen

Wenn es die Hausregel ist, vor dem Essen aufzuräumen, wird das Haus mindestens dreimal am Tag gereinigt.

Die drei Kinder von Julie Dameron spielen im Wohnzimmer und im Esszimmer. Sie möchte beim Essen kein Spielzeug sehen, also müssen alle Spielsachen vor dem Essen weggeräumt werden. „Im Esszimmer machen die Kinder Hausaufgaben, basteln, puzzeln, spielen, Legosteine ​​usw., und wir richten einen Stauraum ein, in den alles hinter verschlossenen Türen passt“, sagt Dameron. „Während ich einen Snack oder eine Mahlzeit zubereite, sage ich den Kindern, dass sie mit dem Aufräumen beginnen sollen, damit wir essen können.“

Bestes probiotisches Neugeborenes

Bauen Sie Gewohnheiten auf – und Basen

Mit vielen Kindern im Haus kann das Aufräumen nicht zwanglos sein.

Tara Furiani hat sieben Kinder, daher ist die Reinigung in ihrem Haus zielgerichtet und geplant. Sie baute Aufräumen und Putzen in den Familienalltag ein, und alle machen mit.

„Jeder hat eine erste Basis und eine zweite Basis“, erklärt Furiani. „Wenn wir mit dem Aufräumen fertig sind, haben wir einen Homerun geschafft. Kitschig, ich weiß, aber was auch immer mit Kindern funktioniert, oder?“

Die erste Basis ist das Schlafzimmer jedes Familienmitglieds. Sie räumen auf, während sie Müll oder Geschirr entfernen. Die zweite Basis ist die Reinigung des restlichen Hauses, und jedes Kind bekommt eine Aufgabe wie Fegen, Abwaschen, Staubsaugen oder Ordnen der Spielzeugregale. Nachdem alle fertig sind, erhalten sie eine Belohnung, die darin bestehen kann, einen Film anzusehen, UNO zu spielen oder Karaoke zu singen. Und eine Karaoke-Party in einem Haus mit sieben Geschwistern? Ja bitte!

Cubbies und visuelle Etiketten

Seien wir ehrlich: Kleine Kinder können Kleidung nicht ordentlich falten, aber sie können sie aufheben und in einen beschrifteten Behälter stecken. Tatsächlich macht es ihnen Spaß. Kinder lieben Sortierspiele.

Die Verwendung beschrifteter Cubbies war für Martina Domino, Mutter von drei Jungen, ein Wendepunkt. „Das macht das Wegräumen der Kleidung einfach und gedankenlos“, sagt sie. Sie hat separate Kleiderschränke für Socken, Unterwäsche, Pyjamas, T-Shirts und so weiter. Außerdem verwenden sie die gleiche Technik mit Spielzeugwürfeln, die Legos, Bälle, Superhelden usw. trennen. Sie empfiehlt die Verwendung von visuellen Etiketten mit Bildern für jüngere Kinder.

nutramigen Formel Rückruf

Wie gewonnen, so zerronnen

Spielzeug sammelt sich leicht und schnell an. Versuchen Sie, das auszugleichen, indem Sie sie verschwinden lassen – genauso einfach und schnell.

„Ein großes Spielzeug mag zu Weihnachten ein Hit gewesen sein, aber bis März können sie darüber hinweg sein“, sagt Natalie Poston, Mutter von drei Kindern. Sie wollte den Transport von Kinderartikeln ins und aus dem Haus erleichtern, also startete sie JoyLet , ein Mietservice für Kinderausrüstung. Für die Spielsachen in ihrem Haus, die nicht gemietet werden, lautet ihre Richtlinie, dass das Alte gespendet werden muss, um Platz für das Neue zu schaffen. Vor großen Feiertagen wie Weihnachten und Geburtstagen bezieht sie ihre Kinder in den Spendenprozess mit ein.

Das Open-Container-Gesetz

Das Offencontainer-Gesetz für Ihr Haus unterscheidet sich stark vom Offencontainer-Gesetz für Ihr Auto. In Ihrem Haus sind offene Behälter gut für Kinder, da sie einen zugänglichen, offenen Raum schaffen, in dem sie Spielzeug verstauen können.

„Aus irgendeinem Grund ist ein Deckel oder eine Tür ein Hindernis genug, um Dinge wegzuräumen, die wir fast vollständig für Dinge weggeräumt haben, auf die unsere Kinder regelmäßig zugreifen“, sagt sie Alexandra Fun , Mutter von vier Kindern. 'Jetzt haben die meisten Spielzeuge ihren eigenen Korb oder Würfel oder stehen auf einem offenen Regal, um den ganzen Tag über leichter aufgeräumt zu werden.'

Gib ihnen die Beute

Wer liebt Lob und Preise nicht? Verdammt, die meisten von uns Eltern wären begeistert, wenn jemand applaudieren und uns einen Preis für die Reinigung des Hauses geben würde. Nun, Ihre Kinder würden auch begeistert sein.

Lob- und Belohnungstabellen motivieren Kinder, sagt William Henry, Vater von vier Kindern. Die Diagramme schaffen eine Struktur, um Aufgaben zu organisieren und sicherzustellen, dass alles erledigt wird. „Ich habe ein Diagramm mit Spalten für jeden Tag und Zeilen für jede Aufgabe und bunten Aufklebern, um erledigte Aufgaben anzuzeigen“, erklärt Henry. „Sie sehen ihre Fortschritte und das motiviert sie, weiterzumachen.“

Organisationssysteme in Kindergröße

Kinder können nur dann beim Aufräumen helfen, wenn sie Stauräume erreichen können. Mit ein wenig Planung können Kinder lernen, sich selbstständig zu organisieren.

„Beim Aufräumen mit Kindern ist es wichtig, dass Organisationssysteme eingerichtet werden, die sie bei ihrer zunehmenden Selbständigkeit unterstützen“, sagt sie Tyler Moore , Vater von drei Mädchen. Er hat niedrige Haken für ihre Jacken und Rucksäcke, eine untere Schublade für Teller und Geschirr, niedrige Kleiderbügel im Schrank und Nachttaschen, damit ihre Bücher nicht auf dem Boden landen.

südkoreanische namen mädchen

Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Haus zu putzen

Wenn es ein Dorf braucht, um ein Kind großzuziehen, braucht es vielleicht auch ein Dorf, um das Haus dieses Kindes zu reinigen. Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten!

Mit drei Kindern und einem Job Taran Conwell braucht Hilfe, um alles zu erledigen. „Bauen Sie dieses Dorf“, sagt Conwell. Sie beschäftigt ein Teilzeit-Kindermädchen, das gerne putzt, aber auch empfiehlt, sich auf Ihren Ehepartner, Ihre Familie, Freunde oder den Helfer einer Mutter zu stützen.

Teile Mit Deinen Freunden: