Hilary Duff erklärt, warum sie wollte, dass ihr Sohn sie bei der Geburt sieht

Im Trend
hilary duff mae james bair

Hilary Duff/Instagram



Hilary Duff teilt den knallharten Grund, warum sie wollte, dass ihr neunjähriger Sohn Luca sie bei der Geburt sieht

Hilary Duff begrüßte gerade ihr drittes Kind, eine Tochter namens Mae, während einer Wassergeburt zu Hause, umgeben von ihrem Ehemann Matthew Koma und ihrem Sohn Luca (9) und Tochter Banks (2). Obwohl sie jemanden hatte, der sich um Banks kümmerte, als sie Mae zur Welt brachte , Duff sagte, es sei ihr sehr wichtig, dass ihr neunjähriger Sohn sieht, was für ein Badass seine Mutter war, und wir werden das bejubeln.

Es war irgendwie wichtig für mich (dass Luca dabei war), weil ich sehr offen und ehrlich mit ihm darüber bin, wie stark Frauen sind und wie eine Geburt aussieht, sagte Duff Der informierte Schwangerschafts-Podcast. Er weiß alles über die Periode und es ist wichtig für mich, dieses Gespräch mit ihm für alle Frauen zu normalisieren, die in seinem Leben sein werden.





schmutzige Weihnachtsgeschenkidee
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Hilary Duff (@hilaryduff)

Duff sagte, sie wollte, dass ihr Sohn versteht, wie menschliche Stärke tatsächlich aussieht.

Ich denke, dass ein 9-jähriger Junge manchmal sagt: ‚Nun, Männer haben größere Muskeln‘ und, ja, aber wir bringen Leben in diese Welt. Wir bewegen ein Baby durch unseren Körper, fügt sie hinzu. Es gibt gerade ein großes Gesprächsthema im Haus: Gleichberechtigung und Kraft, die von anderen Orten kommt, abgesehen von Ihren Muskeln oder was auch immer.

Hilary Duff Mae James Bair

Hilary Duff/Instagram

Leider verlief Duffs große Wassergeburt mit der Familie nicht ganz nach Plan. Duff sagt, die Geburt ging so schnell (Wehen und Entbindung dauerten etwas mehr als drei Stunden), dass Luca, den sie mit Ex-Ehemann Mike Comrie teilt, angeblich gerade in den Raum rannte, als ich das Baby herauszog.

Er wollte dabei sein, aber es ging so schnell, dass er es verpasste, fügte Duff hinzu.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Hilary Duff (@hilaryduff)

Sie sagte auch, sie wolle, dass ihr Sohn die Vielfalt der Möglichkeiten sieht, die ein Mensch zur Welt bringen kann.

Ich möchte, dass er eines Tages, wenn er bereit ist, ein Kind mit seinem Partner oder seiner Frau oder was auch immer zu bekommen, in der Lage ist, die Art und Weise zu respektieren, wie sie ein Baby bekommen möchte, und wenn das zu Hause ist, kann das zu Hause sein, wenn das in einem Krankenhaus ist, wird es ein Krankenhaus sein, sagte sie. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten.

Mädchen spielen schmutzige Wahrheit oder Pflicht dar

Duff sagte, sie teilte ihre Geschichte mit dem Podcast, weil sie es liebt, Geburtsgeschichten anderer zu hören. Es ist für mich absolut erstaunlich und faszinierend, dass Frauen zu so großartigen Dingen fähig sind…. Ich hoffe, das hilft einer anderen Mama, da das Anhören dieser erstaunlichen Interviews mich weiterbildet und inspiriert!

Mae James Bair wurde am 24. März 2021 geboren – herzlichen Glückwunsch an die Familie, es scheint, als hätte Mae den feministischen älteren Bruder an der Spitze. Was für eine Freude.