celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Die Olympischen Spiele dieses Jahr abzuhalten ist eine verdammt schreckliche Idee

Coronavirus
OLY-2020-TOKIO-JPN

BEHROUZ MEHR / AFP / Getty

Nachdem die Olympischen Spiele aufgrund der Pandemie um ein Jahr verschoben wurden, werden sie an diesem Freitag in Tokio, Japan, eröffnet. Klingt gut, oder? Sie haben das Kluge getan und die Olympischen Spiele verschoben, damit die Welt sich das Jahr nehmen und unseren COVID-Scheiß zusammenkriegen kann … damit die Olympischen Spiele nicht zu einem Superspreader-Event werden.

Abgesehen davon, dass immer noch sehr viel eine Pandemie im Gange ist. Tatsächlich sind die Fälle aufgrund der Delta-Variante und der Tatsache, dass der größte Teil der Welt immer noch nicht geimpft ist, auf der ganzen Welt gestiegen. Oh, und weißt du was? Besonders tobt es derzeit in Japan, wo nur 22 % der Bevölkerung vollständig geimpft sind. Laut BBC , Japan hat aufgrund steigender Fälle den offiziellen Notstand ausgerufen.



Kein Wunder, dass laut der New York Times nur 22 % der japanischen Bürger fühlen sich wohl, wenn die Veranstaltung in ihrem Land stattfindet. Ich meine, wer zum Teufel kann es ihnen verübeln? Warum in aller Welt wollen Sie, dass Athleten und Zuschauer aus der ganzen Welt – wo die Delta-Variante tobt – in Ihr Land kommen und etwas riskieren? noch weiter verbreitet ?

Yuichi Yamazaki/Getty

Was genau machen wir, Leute? Haben wir noch nicht gelernt, dass während einer weltweiten Pandemie, in der Millionen von Menschen an einem hoch ansteckenden Virus sterben, einige Dinge auf Eis gelegt werden müssen? Vor allem die Dinge, die eigentlich nicht essenziell sind?

Schauen Sie, ich weiß, dass die Olympischen Spiele vielen Leuten viel bedeuten. Es gibt Athleten, die ihr ganzes Leben für diesen Moment trainiert haben, und das hat etwas so Schönes und Bedeutsames. Aber nichts davon ist es wert, mehr Leben zu riskieren, eine weitere Verbreitung des Virus.

das Gespräch mit deinem Sohn im Teenageralter führen

Ja, die Organisatoren der Olympischen Spiele tun, was sie können, um die Ausbreitung einzudämmen. Laut The Hill , hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) ein strenges Programm anstelle von Tests, Quarantäne und Vertragsverfolgung. Zuschauer werden nicht anwesend sein und 85 % der Athleten sind vollständig geimpft.

Aber wenn Sie Leute aus der ganzen Welt zusammenbringen, in einer Zeit, in der sich die bisher ansteckendste Variante von COVID wie ein Lauffeuer verbreitet hat, setzen Sie ganz sicher viele Menschen einem Risiko aus. Es gibt keine zwei Möglichkeiten.

BEHROUZ MEHR / AFP / Getty

Tatsächlich passiert es bereits. Der Hügel berichtet, dass es bisher 71 Fälle im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen gab, darunter 31 Besucher aus anderen Ländern, die zu den Spielen nach Japan kommen. Und Sie können Ihren Arsch darauf verwetten, dass diese Zahl nur steigen wird. Denn so funktionieren Virenausbrüche.

Und aufgepasst: Das bin nicht nur ich mit meiner Debbie-Downer-Attitüde. Francis Collins, der verdammte Direktor des National Institutes of Health, äußerte sich in einem Interview mit besorgt über die gesundheitlichen Auswirkungen der Olympischen Spiele Die Washington Post .

Auf die Frage, ob er besorgt sei, dass die Olympischen Spiele zu einem Superspreader-Event werden könnten, sagte er: Ich denke, jeder ist darüber besorgt, da Menschen aus der ganzen Welt kommen, von denen einige noch keinen Zugang zu Impfstoffen haben.

Wieder stelle ich dieselbe verdammte Frage: WAS GENAU MACHEN WIR HIER?

Sehen Sie, es ist nicht einfach, eine Pandemie zu überstehen. Es ist voll von schwierigen Entscheidungen. Es sind fast 18 Monate mit diesem Mist vergangen, und wir alle müssen Wege finden, um angesichts der Umstände ein möglichst erfülltes Leben zu führen. Aber das bedeutet nicht, dass wir alle Vorsicht in den Wind schlagen und uns durch das Leben bewegen, als ob nichts Ernstes passiert wäre.

Und wenn ich sage, dass wir herausfinden müssen, wie wir unser eigenes Leben führen können, spreche ich von den Grundlagen: arbeiten, bei Verstand bleiben, unsere Kinder glücklich und geliebt halten, sichere Wege finden, um ein wenig gesunde Kontakte zu knüpfen. Niemand – und ich meine, niemand – wirklich braucht Die Olympischen Spiele.

Man muss sich fragen, ob der Drang, die Olympischen Spiele durchzuführen, wenn es so viele offensichtlich schlechte mögliche Ergebnisse gibt, nicht einfach darauf zurückzuführen ist, dass die Menschen die Olympischen Spiele wirklich brauchen, um sich ganz und glücklich zu fühlen. Machen Sie keinen Fehler, genau wie bei so vielen beschissenen Entscheidungen, die während der Pandemie getroffen wurden, hängt vieles davon von – Sie haben es erraten – Geld und Profit ab.

Wie Die New York Times Berichten zufolge hat NBC bereits Anzeigen im Wert von 1,25 Milliarden Dollar verkauft. Jeff Shell, CEO von NBC, sagte, dass die diesjährigen Olympischen Spiele unsere profitabelsten Olympischen Spiele in der Geschichte des Unternehmens sein könnten.

Profite über Menschen, Leute. Das ist das Endspiel hier.

Stellen Sie sich vor, die Führungskräfte von NBC und dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) hätten sich gesagt: Okay, es sieht so aus, als würde die Pandemie immer noch stattfinden, und tatsächlich ist sie in den letzten Monaten schlimmer geworden. 4 Millionen Menschen auf der ganzen Welt sind bereits an COVID gestorben , und der größte Teil der Welt ist noch ungeimpft. Jedes Leben ist kostbar, und wir wollen nicht riskieren, dieses Virus auf schutzbedürftige Menschen zu übertragen. Wir können uns nicht vorstellen, für mehr Verluste an Menschenleben verantwortlich zu sein.

Seufzen . Ein Mädchen kann träumen, oder?

Bis dahin können wir wohl nur hoffen, dass die Olympischen Spiele nicht so ein riesiges Superspreader-Event werden, wie viele Menschen befürchten – und dass die Menschen eines Tages lernen werden, dass der Schutz des Lebens anderer immer Vorrang haben sollte, egal was.