Wie es sich anfühlt, ein 3-jähriges Kind mit einer Sprachverzögerung zu haben

Behinderungen
Wie es sich anfühlt, ein Kleinkind mit Entwicklungsverzögerung zu haben

IvanJekic / iStock

NFT

Dieses Mädchen kann nicht sprechen.

Ich bin mit meinem 3-jährigen und meinem 1-jährigen im Supermarkt, lade Brot ein und sage meiner Tochter, dass wir eine . brauchen Menge für ihr Lieblingslecker – ein Sandwich mit Erdnussbutter und Marmelade. Ihre enthusiastische Antwort ist ein Mischmasch aus Klängen und Worten. Ja, ja, Mama. Lecker! Mit rosa! (So ​​sagt sie, dass sie Erdbeermarmelade will.)



Sie ist 3 Jahre alt und hat eine ausdrucksstarke Sprachverzögerung. Meine Tochter hat nie gesagt, ich liebe dich, Mama. Stattdessen legt sie ihre weichen kleinen Hände auf meine Wangen und zieht mich an sich, um Augenkontakt herzustellen. Hallo, meine Mama. Hallo. Dann wird sie ihre Arme um meinen Hals legen und zufrieden seufzen.

NFT
Uti Teebaumöl

Meine Reaktion im Supermarkt ist irrational. Ich möchte diesem kleinen Jungen hinterherlaufen – einem vollkommen Fremden (und einer, der noch nicht einmal alt genug ist, um zu verstehen, der immer noch über die Unterschiede in der Welt lernt) – und meine Tochter verteidigen. Sie ist genau dort, und ich hoffe, ohne zu bemerken, was er sagte.

Ich möchte ihm sagen, dass sie sagt viele von Wörtern. Wir haben sie seit ihrem 2. Lebensjahr in Logopädie und sie hat sich verbessert so verdammt viel . Ich möchte über die vielen Male sprechen, bei denen wir ihr Gehör testen ließen. Wir befürchten, dass die Verzögerung dadurch verursacht wurde, dass die Schnur bei der Geburt um ihren Hals gewickelt wurde (aber das wissen wir nicht genau und greifen wahrscheinlich nur nach Strohhalmen). Wie jedes Mal, wenn ich sie von der Vorschule abhole und höre, wie ihre Klassenkameraden echte Gespräche mit ihren Müttern oder Vätern führen (ich habe gemalt und bin auf den Baum geklettert! Können wir Makkaroni und Käse zum Mittagessen haben?) Ich frage mich, was ich falsch gemacht habe. War es daran gelegen, dass ich bei ihr zu Hause blieb? Hätte ich sie in eine Tagespflege geben sollen? Habe ich ihr nicht genug vorgelesen? Mit ihr genug reden? War sie zu sehr an mir hängen? Hätte ich sie zwingen sollen, zu Leuten zu gehen, vor denen sie Angst hatte, als sie ein Baby war? War es, dass ich sie bis sie 3 Jahre alt war haben ließ (auch wenn es?) war nur vor dem Schlafengehen und Mittagsschlaf)?

Wenn Sie ein Kind mit einer Sprachverzögerung haben mit irgendein eine Art Entwicklungsverzögerung, Sie verstehen genau, wovon ich spreche. Du fragst alles . Alles, was Sie tun möchten, ist zu verstehen, warum. Warum passiert das? Wie hätte ich die Dinge ändern können? Was habe ich getan? Und wie meine Schwiegermutter immer sagt, geben die Leute der Mutter die Schuld, egal was es ist. Das haben wir alle schon erlebt – die Mami-Kriege. Ihr Kind spielt auf? Deine Schuld. Ihr Kind ist ein wählerischer Esser? Deine Schuld. Ihr Kind entwickelt sich nicht normal? Ganz klar deine Schuld.

wie viel dha schwangerschaft

Es ist nicht deine Schuld.

Und es ist nicht meine Fehler. Ich verstehe meine Tochter. Manchmal habe ich das Gefühl, der Einzige zu sein, der das tut. Sie kommuniziert so gut sie kann und bemüht sich so sehr, verstanden zu werden. Ich möchte diesem kleinen Jungen und seiner Mutter sagen, dass sie in dem Jahr, seit sie eine Vorschule mit einem Logopäden im Personal und Lehrern, die auch ihre IEP-Ziele verfolgen, begonnen hat, sprunghaft besser darin ist, Geräusche zu machen, Worte zu sagen und zu versuchen Sätze zusammensetzen und mit allen kommunizieren (nicht nur mit denen, die ihr nahe stehen). Ich möchte dem kleinen Jungen sagen, dass sie ihr Spiel erzählt. Hier, Mami, wird sie sagen und auf den Platz neben sich klopfen. Mama, Papa, Baby, ich. Das sind ihre Puppen. Docta, sie gehen zum Arzt oder zum Kühlen (Schule). Dass sie endlich angefangen hat, Farben zu identifizieren und jedes Mal, wenn sie Lello für Gelb sagt, hoffe ich, dass sie nie aufhört, weil es so bezaubernd ist.

Dieses Jahr war sie in der Lage, Süßes oder Saures zu machen und zu sagen, Tick-Tupfer und Tank dich. Das hat auch meine 1-Jährige gemeistert, die die meisten Kinder viel früher beherrschen als sie. Im Moment freut sie sich auf den Weihnachtsmann (Ho. Ho. Ho! Uppy, Mommy). Es gibt noch so viele Worte, so viele Dinge, die sie mir sagen will, aber nicht kann – noch nicht.

Enfamil Gentlease Gerber-Äquivalent

Der kleine Junge ist schon lange weg – den Gang entlang und um die Ecke, außer Sicht, aber nicht aus dem Sinn. Diese Sorgen und Gedanken sind jetzt in meinem Kopf und mein süßes, lustiges, ausdrucksstarkes kleines Mädchen schaut mich an. Sie ist jetzt still – sie redet nicht mehr über rosa Leckereien.

Was für ein dummer Junge, sage ich und lächle sie an. Von Kurs , du kannst reden. Wir haben gerade über Leckereien mit grüner Marmelade gesprochen.

Sie kichert und ihr kleiner Bruder auch.

Nein, Mama! Rosa!

Rosa Uhr?

tolle jungennamen

Oh ja!

Es ist nicht deine Schuld, Mama. Eines Tages wirst du hoffentlich das Vergnügen haben, ihr zu wünschen, sie würde nur eine Minute still sein, weil sie hört nie auf zu reden . Hoffentlich werden Sie sich daran erinnern, wie es war, die Bedeutung jedes Wortes herauszufinden und sie einfach reden zu lassen und zu wissen, dass Sie sie verstanden haben, als es sonst niemand konnte, und diese Leckereien mit Pink zu schätzen wissen.

Teile Mit Deinen Freunden: